Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

20 Jahre staatlich geförderte Tyrannei: Der Aufstieg des sicherheitsindustriellen Komplexes von 9/11 bis COVID-19

“Ich sage Ihnen, Freiheit und Menschenrechte in Amerika sind dem Untergang geweiht. Die US-Regierung wird das amerikanische Volk – und den Westen im Allgemeinen – in eine unerträgliche Hölle und ein erstickendes Leben führen” – Osama bin Laden (Oktober 2001), wie von CNN berichtet

Was für ein seltsamer und erschütternder Weg, den wir seit dem 11. September 2001 zurückgelegt haben, übersät mit den Trümmern unserer einst gepriesenen Freiheiten. Wir haben uns von einer Nation, die stolz darauf war, ein Musterbeispiel für eine repräsentative Demokratie zu sein, zu einem Musterbeispiel dafür entwickelt, wie man ein freiheitsliebendes Volk dazu bringen kann, im Gleichschritt mit einem Polizeistaat zu marschieren.

Unsere Verluste werden mit jedem Tag größer.

Was mit der Verabschiedung des USA Patriot Act nach dem 11. September 2001 begann, hat sich zu einem Schneeballsystem entwickelt, das alle wichtigen Schutzmaßnahmen gegen staatliche Übergriffe, Korruption und Missbrauch auslöscht.

Die bedingungslose Zustimmung der Bürger zu allem, was die Regierung im Tausch gegen das Phantomversprechen von Sicherheit und Schutz tun will, hat zu einer Gesellschaft geführt, in der die Nation in eine militarisierte, mechanisierte, überempfindliche, legalistische, selbstgerechte, gänsehauterregende Antithese zu jedem Prinzip, auf dem diese Nation gegründet wurde, eingesperrt wurde.

Vor dem Hintergrund von staatlicher Überwachung, militarisierter Polizei, Razzien durch SWAT-Teams, Beschlagnahmung von Vermögenswerten, Enteignung, Überkriminalisierung, bewaffneten Überwachungsdrohnen, Ganzkörperscannern, “Stop and Frisk”-Durchsuchungen, Polizeigewalt und dergleichen – die alle vom Kongress, dem Weißen Haus und den Gerichten gebilligt wurden – wurden unsere verfassungsmäßigen Freiheiten stetig abgebaut, unterminiert, ausgehöhlt, abgeschwächt und generell verworfen.

Die in der Verfassung verankerten Rechte sind, wenn nicht bereits ausgehöhlt, so doch am Leben erhalten worden.

Freie Meinungsäußerung, das Recht auf Protest, das Recht, Fehlverhalten der Regierung anzufechten, ein ordentliches Verfahren, die Unschuldsvermutung, das Recht auf Selbstverteidigung, Rechenschaftspflicht und Transparenz in der Regierung, Privatsphäre, Presse, Souveränität, Versammlungsfreiheit, körperliche Unversehrtheit, repräsentative Regierung: All dies und noch mehr ist dem Krieg der Regierung gegen das amerikanische Volk zum Opfer gefallen, einem Krieg, der seit dem 11. September noch ausgeprägter geworden ist.

Seit dem Einsturz der Türme am 11. September 2001 stellt die US-Regierung eine größere Bedrohung für unsere Freiheiten dar als es Terroristen, Extremisten oder ausländische Organisationen je könnten.

Während bei den Anschlägen vom 11. September 2001 fast 3.000 Menschen starben, haben die US-Regierung und ihre Agenten seit dem 11. September 2001 mit Leichtigkeit mindestens zehnmal so viele Zivilisten in den USA und im Ausland durch Polizeischüsse, SWAT-Team-Razzien, Drohnenangriffe und profitorientierte Bemühungen um die Überwachung des Globus, den Verkauf von Waffen an fremde Nationen (die allzu oft in die Hände von Terroristen fallen) und das Schüren von Unruhen getötet, um den sicherheitsindustriellen Komplex gewinnbringend zu beschäftigen.

Das amerikanische Volk wurde wie feindliche Kämpfer behandelt, die ausspioniert, verfolgt, gescannt, gefilzt, durchsucht, allen möglichen Eingriffen ausgesetzt, eingeschüchtert, überfallen, überfallen, misshandelt, zensiert, zum Schweigen gebracht, beschossen, eingesperrt, einem ordentlichen Verfahren entzogen und getötet wurden.

Indem wir uns von Terrorübungen, ausländischen Kriegen, farbkodierten Warnungen, Pandemie-Sperren und anderen sorgfältig konstruierten Übungen in Propaganda, Taschenspielertricks und Verschleierung ablenken ließen, haben wir nicht erkannt, dass die US-Regierung – die Regierung, die eigentlich eine “Regierung des Volkes, durch das Volk, für das Volk” sein sollte – zum Feind des Volkes geworden ist.

Bedenken Sie, dass die Antwort der Regierung auf jedes Problem mehr Staat war – auf Kosten der Steuerzahler – und weniger individuelle Freiheit.

Jede Krise – ob künstlich herbeigeführt oder nicht – ist seit den Anfängen der Nation zu einer Gelegenheit für die Regierung geworden, ihre Reichweite und ihre Macht auf Kosten der Steuerzahler auszuweiten und gleichzeitig unsere Freiheiten auf Schritt und Tritt einzuschränken: Die Große Depression. Die Weltkriege. Die 9/11-Terroranschläge. Die COVID-19-Pandemie.

So gesehen ist die Geschichte der Vereinigten Staaten ein Beleg für das alte Sprichwort, dass die Freiheit abnimmt, wenn die Regierung (und die Regierungsbürokratie) wächst. Oder anders ausgedrückt: Wenn die Regierung expandiert, schrumpft die Freiheit.

So funktioniert der Ausnahmezustand, und wir sollten es wissen: Schließlich haben wir die letzten 20 Jahre in einem Ausnahmezustand verbracht.

Von 9/11 bis COVID-19 haben “wir, das Volk” die Rolle der hilflosen, leichtgläubigen Opfer gespielt, die verzweifelt auf die Regierung angewiesen sind, um uns vor jeder drohenden Gefahr zu retten. Im Gegenzug hat sich die Regierung allzu entgegenkommend und bereitwillig gezeigt und gleichzeitig ihre Macht und Befugnisse im so genannten Namen der nationalen Sicherheit erweitert.

Diese Regierung ist im Laufe der letzten mehr als 240 Jahre so korrupt, gierig, machthungrig und tyrannisch geworden, dass unsere konstitutionelle Republik inzwischen einer Idiokratie gewichen ist und die repräsentative Regierung einer Kleptokratie (einer Regierung, die von Dieben regiert wird) und einer Kakistokratie (einer Regierung, die von prinzipienlosen Berufspolitikern, Unternehmen und Dieben geführt wird, die sich den schlimmsten Lastern unserer Natur hingibt und wenig Rücksicht auf die Rechte der amerikanischen Bürger nimmt).

In Wirklichkeit handelt es sich um einen Krieg gegen das amerikanische Volk, der auf amerikanischem Boden ausgetragen wird, mit Steuergeldern finanziert wird und mit der zielstrebigen Entschlossenheit geführt wird, nationale Krisen, ob fabriziert oder nicht, zu nutzen, um das amerikanische Heimatland in ein Schlachtfeld zu verwandeln.

In der Tat hat das (Fehl-)Management verschiedener Notstände durch die Regierung in den letzten 20 Jahren einen massiven sicherheitsindustriellen Komplex hervorgebracht, wie es ihn noch nie gegeben hat. Nach Angaben des National Priorities Project am progressiven Institute for Policy Studies haben die Vereinigten Staaten seit dem 11. September 2001 mehr als 21 Billionen Dollar für “Militarisierung, Überwachung und Repression” ausgegeben.

Dies ist eindeutig keine Regierung, die ein Freund der Freiheit ist.

Vielmehr handelt es sich um eine Regierung, die in Verbindung mit ihren Partnern aus der Wirtschaft die Bürger als Verbraucher und Datenobjekte betrachtet, die gekauft, verkauft und gehandelt werden sollen.

Dies ist eine Regierung, die ihre Bürger ausspioniert und sie so behandelt, als hätten sie kein Recht auf Privatsphäre, vor allem nicht in ihren eigenen vier Wänden, während die Freiheit, ein Mensch zu sein, immer weiter eingeschränkt wird.

Dies ist eine Regierung, die den Boden bereitet, um die biomedizinischen Daten der Öffentlichkeit als Waffe einzusetzen, um bestimmte “inakzeptable” soziale Verhaltensweisen zu bestrafen. Unglaublich, dass eine neue Regierungsbehörde namens HARPA (das Gegenstück zur Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Pentagons, DARPA) die Führung bei der Identifizierung und gezielten Verfolgung von “Anzeichen” psychischer Erkrankungen oder gewalttätiger Neigungen in der Bevölkerung übernehmen wird, indem sie künstliche Intelligenz einsetzt, um Daten von Apple Watches, Fitbits, Amazon Echo und Google Home zu sammeln.

Dies ist eine Regierung, die routinemäßig Besteuerung ohne Vertretung betreibt, deren gewählte Beamte um unsere Stimmen werben, nur um uns dann zu ignorieren, sobald sie gewählt sind.

Dies ist eine Regierung, die aus kleinkarierten Bürokraten, als Polizisten getarnten Vigilanten und gesichtslosen Technikern besteht.

Dies ist eine Regierung, die die Steuerzahler zur Finanzierung von Regierungsprogrammen zwingt, deren einziger Zweck es ist, die Macht und den Reichtum der Unternehmenselite zu vergrößern.

Dies ist eine Regierung – ein kriegerisches Imperium -, die ihre Steuerzahler zwingt, für Kriege im Ausland zu bezahlen, die keinem anderen Zweck dienen als der Ausweitung der Reichweite des militärisch-industriellen Komplexes.

Dies ist eine Regierung, die ihre Bürger Scans, Durchsuchungen, Abtastungen und anderen Demütigungen durch die TSA und VIPR-Razzien bei so genannten “weichen” Zielen wie Einkaufszentren und Busdepots durch schwarz gekleidete Darth-Vader-Ähnliche aussetzt.

Dies ist eine Regierung, die Fusionszentren einsetzt, die die gemeinsamen Überwachungsbemühungen von Bundes-, Landes- und lokalen Strafverfolgungsbehörden darstellen, um die Bewegungen der Bürger zu verfolgen, ihre Gespräche aufzuzeichnen und ihre Transaktionen zu katalogisieren.

Dies ist eine Regierung, deren flächendeckende Überwachung zu einer verdächtigen Gesellschaft geführt hat, in der die Beweislast umgedreht wurde, so dass die Amerikaner nun als schuldig gelten, bis sie ihre Unschuld beweisen können.

Dies ist eine Regierung, die ihre Bürger wie Bürger zweiter Klasse behandelt, die keine Rechte haben, und die Überstunden macht, um alle und jeden zu stigmatisieren und zu entmenschlichen, die nicht in die Pläne der Regierung für dieses Land passen.

Dies ist eine Regierung, die Zonen der freien Meinungsäußerung, umherziehende Blasenzonen und Gesetze gegen unbefugtes Betreten einsetzt, um Amerikaner zum Schweigen zu bringen, zu zensieren und an den Rand zu drängen und ihr Recht nach dem Ersten Verfassungszusatz einzuschränken, der Macht die Wahrheit zu sagen.

Dies ist eine Regierung, die darauf beharrt, den National Defense Authorization Act (NDAA) zu erneuern, der es dem Präsidenten und dem Militär erlaubt, amerikanische Bürger nach dem Willen der Regierung auf unbestimmte Zeit festzunehmen und zu inhaftieren.

Dies ist eine Regierung, die uns den Patriot Act aufgehalst hat, der allen Arten von staatlichem Missbrauch und Eingriffen in unsere Privatsphäre Tür und Tor geöffnet hat.

Dies ist eine Regierung, die entgegen den eindringlichen Warnungen derjenigen, die unser Land gegründet haben, dem Ministerium für Heimatschutz (DHS) erlaubt hat, ein stehendes Heer aufzustellen, indem es Programme durchführt, die überschüssige militärische Ausrüstung an die lokale und staatliche Polizei weitergibt.

Diese Regierung hat die amerikanische Polizei militarisiert und sie mit militärischen Waffen wie “Zehntausenden von Maschinengewehren, fast 200.000 Munitionsmagazinen, einer Million Hohlspitzgeschossen, Tausenden von Tarn- und Nachtsichtgeräten und Hunderten von Schalldämpfern, gepanzerten Autos und Flugzeugen” ausgestattet, zusätzlich zu gepanzerten Fahrzeugen, Schallkanonen und dergleichen.

Diese Regierung gibt der Polizei Deckung, wenn sie unbewaffnete Personen erschießt, nur weil sie auf eine bestimmte Art und Weise stehen oder sich auf eine bestimmte Art und Weise bewegen oder etwas in der Hand halten, das die Polizei fälschlicherweise für eine Waffe halten könnte, oder wenn sie bei einem Polizeibeamten eine Angst vor dem Abzug auslöst, die nichts mit einer tatsächlichen Bedrohung seiner Sicherheit zu tun hat.

Dies ist eine Regierung, die eine verfassungsfreie Zone innerhalb von 100 Meilen landeinwärts der Grenze um die Vereinigten Staaten herum geschaffen hat und damit den Weg für Grenzschutzbeamte ebnet, die Häuser von Menschen zu durchsuchen, ihre Körper intim zu untersuchen und ihr Hab und Gut zu durchwühlen, und das alles ohne Durchsuchungsbefehl. Fast 66% der Amerikaner (2/3 der US-Bevölkerung, 197,4 Millionen Menschen) leben jetzt innerhalb dieser 100 Meilen tiefen, verfassungsfreien Zone.

Dies ist eine Regierung, die Schüler an öffentlichen Schulen wie Gefängnisinsassen behandelt, die eine Null-Toleranz-Politik durchsetzt, die kindliches Verhalten kriminalisiert und sie mit einem Unterricht indoktriniert, der das Auswendiglernen und das Ablegen von Tests über das Lernen, Zusammenfassen und kritische Denken stellt.

Dies ist eine Regierung, die in jeder Hinsicht negativ arbeitet: Sie gibt weit mehr aus, als sie einnimmt (und von den amerikanischen Steuerzahlern einnimmt), und sie nimmt in großem Umfang Kredite auf (von ausländischen Regierungen und der Sozialversicherung), um die Regierung am Laufen zu halten und ihre endlosen Kriege im Ausland zu finanzieren. In der Zwischenzeit verfällt die stark vernachlässigte Infrastruktur des Landes – Eisenbahnen, Wasserleitungen, Häfen, Dämme, Brücken, Flughäfen und Straßen – zusehends.

Diese Regierung hat den Polizeibehörden die Befugnis erteilt, auf Kosten derer, die sie zu schützen geschworen haben, Gewinne zu erzielen, indem sie Gesetze zur Beschlagnahmung von Vermögenswerten, Radarfallen und Rotlichtkameras anwendet.

Dies ist eine Regierung, deren Waffengewalt – die von auf dem Schlachtfeld ausgebildeten SWAT-Teams, militarisierten Polizisten und bürokratischen Regierungsbeamten, die darauf trainiert sind, erst zu schießen und dann Fragen zu stellen, an unbewaffneten Personen verübt wird – eine größere Bedrohung für die Sicherheit der Nation darstellt als jeder Massenschütze. Berichten zufolge sind heute mehr bürokratische (nicht-militärische) Regierungsbeamte mit tödlichen High-Tech-Waffen bewaffnet als US-Marines.

Dies ist eine Regierung, die es zugelassen hat, dass die Präsidentschaft zu einer Diktatur wird, die über das Gesetz hinaus agiert, unabhängig davon, welche Partei an der Macht ist.

Dies ist eine Regierung, die Dissidenten, Informanten und Freiheitskämpfer als Staatsfeinde behandelt.

Dies ist eine Regierung, die in den letzten Jahrzehnten im Namen der globalen Eroberung, der Anhäufung von Reichtum, wissenschaftlicher Experimente und technologischer Fortschritte – alles unter dem Deckmantel des Allgemeinwohls – unsägliches Grauen über die Welt, einschließlich ihrer eigenen Bürger, gebracht hat.

Dies ist eine Regierung, die es ihren Agenten erlaubt, ungestraft gegen Gesetze zu verstoßen, während der Durchschnittsamerikaner dafür zur Rechenschaft gezogen wird.

Dies ist eine Regierung, die in einer Sprache der Gewalt spricht. Was ist diese Sprache der Gewalt? Militarisierte Polizei. Überfallkommandos. Tarnkleidung. Schwarze Uniformen. Gepanzerte Fahrzeuge. Massenverhaftungen. Pfefferspray. Tränengas. Schlagstöcke. Leibesvisitationen. Überwachungskameras. Kevlar-Westen. Drohnen. Tödliche Waffen. Weniger-als-tödliche Waffen, die mit tödlicher Gewalt eingesetzt werden. Gummigeschosse. Wasserkanonen. Betäubungsgranaten. Verhaftungen von Journalisten. Taktiken zur Kontrolle von Menschenmengen. Einschüchterungstaktiken. Brutalität. Anklagen wegen Missachtung der Polizei.

Dies ist eine Regierung, die alle Arten von staatlicher Tyrannei und Machtergreifung im sogenannten Namen der nationalen Sicherheit, nationaler Krisen und nationaler Notfälle rechtfertigt.

Dies ist eine Regierung, die Gewalt in die ganze Welt exportiert, wobei einer der profitabelsten Exporte dieses Landes Waffen sind. In der Tat haben die Vereinigten Staaten, der weltweit größte Waffenexporteur, Gewalt an die Welt verkauft, um den militärisch-industriellen Komplex zu stützen und ihre endlosen Kriege im Ausland aufrechtzuerhalten.

Dies ist eine Regierung, die darauf versessen ist, jeden letzten Cent aus der Bevölkerung herauszuquetschen, und der es scheinbar egal ist, wenn dabei grundlegende Freiheiten mit Füßen getreten werden.

Dies ist eine Regierung, die routinemäßig die Verfassung untergräbt und die Rechte der Bürger mit Füßen tritt, indem sie die individuellen Freiheiten aushöhlt, damit ihre eigenen Befugnisse erweitert werden können.

Dies ist eine Regierung, die glaubt, dass sie das Recht hat, jede Person jederzeit und bei der geringsten Provokation zu durchsuchen, zu beschlagnahmen, zu entkleiden, zu scannen, auszuspionieren, zu untersuchen, abzutasten, zu betäuben und zu verhaften, ohne Rücksicht auf die Verfassung.

Mit anderen Worten, wie ich in meinem Buch Battlefield America: The War on the American People und in seinem fiktiven Gegenstück The Erik Blair Diaries deutlich mache, ist dies keine Regierung, die an Freiheit glaubt, geschweige denn sie aufrechterhält.