Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Anhörung im US-Ausschuss in Texas zu den Covid-Impfstoffen: Weil die Tiere gestorben sind, wird nun der experimentelle Impfstoff an den Menschen getestet!
Tim Reckmann CC BY 2.0

Anhörung im US-Ausschuss in Texas zu den Covid-Impfstoffen: Weil die Tiere gestorben sind, wird nun der experimentelle Impfstoff an den Menschen getestet!

Die texanische Kinderärztin Angelina Farella hat in den letzten 25 Jahren Zehntausende von Impfungen verabreicht. Sie befürwortet Impfstoffe, ist aber entschieden gegen den Corona-Impfstoff, wenn man ihn überhaupt einen Impfstoff nennen kann, sagte sie letzte Woche bei einem Treffen mit Mitgliedern des Innenausschusses des texanischen Senats.

Sie wies darauf hin, dass Kinder eine 99,997-prozentige Chance haben, Covid zu überleben. Außerdem verbreiten sie die Krankheit nicht, sondern sorgen für einen Puffer, betonte Farella. Trotzdem bekommen sollen sie geimpft werden. „Was wir unseren Kindern im Moment antun, ist kriminell“, sagte er.

„Sie müssen in die Isolation, sie müssen Mundschutz tragen – was klinisch gefährlich ist – man sagt ihnen, dass sie Opa, Oma, Papa und Mama umbringen werden, wenn sie Corona nach Hause bringen. Es ist eine schreckliche Situation“, sagte der Kinderarzt.

Dies ist völlig inakzeptabel

Farella wies darauf hin, dass der Rotavirus-Impfstoff 1999 vom Markt genommen wurde, als nach der Verabreichung des ersten Impfstoffs an Säuglinge, die älter als drei Monate waren, ein erhöhtes Risiko für Darminvagination festgestellt wurde. Dies ist ein ernster Zustand, bei dem ein Teil des Darms kollabiert.

Der Corona-Impfstoff hat in den USA zu mehr als 4000 Todesfällen geführt und ist immer noch nicht vom Markt genommen worden. „Das ist völlig inakzeptabel“.

Senator Bob Hall fragte sie, ob schon einmal ein Impfstoff auf den Markt gekommen sei, bei dem die Tierversuche übersprungen wurden. Der Kinderarzt sagte, dass dies noch nie zuvor passiert ist.

„Ich habe gelesen, dass sie mit der Tierforschung begonnen hatten, aber aufgehört haben, weil die Tiere starben“, sagte Hall. „Es ist wichtig zu verstehen, dass die amerikanischen Bürger jetzt die Versuchskaninchen sind. DIES ist das Testprogramm. Sie haben die Forschung gestoppt, weil die Tiere gestorben sind, und testen die Impfstoffe jetzt an Menschen. Währenddessen steigt die Zahl der Todesfälle weiter an und das wird völlig ignoriert.“

Doktor Farella sagte, dass er dem absolut zustimmt.