Unabhängige News und Infos

Cyber Polygon 2021: Der Gründer des World Economic Forum, Klaus Schwab, eröffnet die Veranstaltung mit einer Warnung

Cyber Polygon 2021: Der Gründer des World Economic Forum, Klaus Schwab, eröffnet die Veranstaltung mit einer Warnung

Der Gründer des World Economic Forum, Klaus Schwab, eröffnet das Cyber Polygon 2021 mit einer Warnung: „Mangelnde Cybersicherheit ist zu einer klaren und unmittelbaren Gefahr für unsere Gesellschaft weltweit geworden.“

In seiner Begrüßungsrede auf dem Cyber Polygon sprach Schwab das zweite Jahr in Folge ausführlich über den Wunsch des Weltwirtschaftsforums (WEF), das Thema Cybersicherheit durch einen engeren Zusammenschluss von Unternehmen, kleinen Firmen und Regierungen anzugehen.

Letztes Jahr warnte Schwab: „Wir alle kennen das Schreckensszenario eines umfassenden Cyberangriffs, der die Stromversorgung, das Transportwesen, die Krankenhausversorgung, unsere Gesellschaft als Ganzes zum Erliegen bringen würde, aber wir schenken ihm noch zu wenig Beachtung.“

„Wir haben in den letzten Monaten zum Beispiel Ransomware-Angriffe gesehen, die auf Krankenhäuser, kritische Infrastruktur, Schulsysteme, das Stromnetz und viele andere essenzielle Dienste abzielten“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

In diesem Jahr knüpfte Schwab an sein „Schreckensszenario“ an und verwies auf die jüngsten Ransomware-Angriffe, die kritische Infrastrukturen auf der ganzen Welt im Jahr 2021 getroffen haben.

„Die Implikation ist klar: Ein Mangel an Cybersicherheit ist zu einer klaren und unmittelbaren Gefahr für unsere Gesellschaft weltweit geworden“, sagte Schwab heute.

„Wir haben in den letzten Monaten zum Beispiel Ransomware-Angriffe gesehen, die auf Krankenhäuser, kritische Infrastruktur, Schulsysteme, das Stromnetz und viele andere wichtige Dienste abzielten.

„Die Bürger sind von Energieengpässen, verzögerter medizinischer Behandlung und anderen Auswirkungen betroffen, die diese neue Art von dreisten Cyberangriffen verursacht“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

„Die Bürger spüren die Auswirkungen von Cyberangriffen direkt.

„Die Bürger sind von Energieengpässen, verzögerter medizinischer Behandlung und anderen Auswirkungen betroffen, die diese neue Art von dreisten Cyberangriffen verursacht.

„Dies ist kein Problem, das leicht zu lösen ist.

„Ransomware-Angriffe sind komplex, und die kriminellen Unternehmen vergrößern ihren Umfang und ihre Auswirkungen.

„Dies unterstreicht die Notwendigkeit eines strukturierten, multilateralen Ansatzes mit mehreren Interessengruppen, um unsere Gesellschaft vor ihnen zu schützen“, fügte er hinzu.

„Die Implikation ist klar: Mangelnde Cybersicherheit ist zu einer klaren und unmittelbaren Gefahr für unsere Gesellschaft weltweit geworden“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

„Das von der EU vorgeschlagene digitale Gesetz […] zielt darauf ab, den Bürgern einen sicheren Weg zu bieten, um online auf öffentliche und private Dienste zuzugreifen und diese miteinander zu verbinden“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

Schwab lobte die Geschwindigkeit der digitalen Innovation, die während der COVID-Krise auftrat, und hob ein von der Europäischen Union vorgeschlagenes digitales Gesetz hervor, das Hand in Hand mit der großen Reset-Agenda des WEF geht – digitale Identitätssysteme, die eine Aufzeichnung aller Ihrer Online-Aktivitäten führen und den Bürgern den Zugang zu wichtigen Gütern und Dienstleistungen ermöglichen oder einschränken können.

„Es gibt zum Beispiel“, so Schwab, „das von der EU vorgeschlagene digitale Gesetz, das darauf abzielt, den Bürgern einen sicheren Weg zu bieten, auf öffentliche und private Dienste online zuzugreifen und diese miteinander zu verbinden.

„Wenn neue Dienste mit der Geschwindigkeit angenommen werden sollen, die für einen langfristigen und nachhaltigen wirtschaftlichen Aufschwung notwendig ist, müssen die Bürger darauf vertrauen können, dass die Technologien sicher sind und dass ihr Vermögen und ihre persönlichen Informationen und Daten geschützt sind.

„Das Prinzip des Vertrauens wird absolut notwendig sein.“

„Wir müssen IT-Infrastrukturen bauen, die von Haus aus digitale Antikörper eingebaut haben, um sich zu schützen“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

Während sich das Weltwirtschaftsforum und seine Partner weiterhin auf eine Cyber-Pandemie vorbereiten, hat Schwab in diesem Jahr das Thema „Pandemie“ in Bezug auf Cybersicherheit weiter ausgeführt und gesagt, dass IT-Infrastrukturen mit „digitalen Antikörpern“ gebaut werden müssen, um sich selbst vor Viren zu schützen.

„Wir müssen uns nicht nur vor dem Virus schützen, sondern auch die Fähigkeit entwickeln, einer Virenattacke zu widerstehen“, sagte er.

„Mit anderen Worten: Masken sind nicht ausreichend. Wir brauchen Impfstoffe, um uns zu immunisieren.

„Das Gleiche gilt für Cyberattacken. Auch hier müssen wir vom einfachen Schutz zur Immunisierung übergehen.

„Wir müssen IT-Infrastrukturen aufbauen, die von Haus aus digitale Antikörper eingebaut haben, um sich zu schützen“, so Schwab weiter.

Das Ziel der diesjährigen Cyber Polygon Übung ist es, „digitale Ökosysteme zu sichern.“

Die Sicherung digitaler Ökosysteme kann laut Schwab nur durch eine öffentlich-private Zusammenarbeit erfolgen.

„Regierungen sind für die Gewährleistung der Sicherheit zuständig, aber das tiefe Fachwissen, das für die Entwicklung eines sicheren Cyber-Ökosystems benötigt wird, liegt oft im privaten Sektor“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

„Wir sind heute zusammengekommen, um zu diskutieren, wie wir sichere digitale Ökosysteme entwickeln und Unternehmen, aber auch Gesellschaften vor Cyberattacken schützen können“, sagte der Gründer des Weltwirtschaftsforums.

„Wir müssen dies mit einer breiteren Mission vor Augen tun – den Zustand unserer digitalen Welt zu verbessern, indem wir einerseits die globale Zusammenarbeit, aber auch die öffentlich-private Zusammenarbeit verbessern.“

Was meint Schwab mit öffentlich-privater Zusammenarbeit?

„Wir müssen alle zusammenarbeiten“, erklärte er und fügte hinzu: „Die Regierungen sind für die Gewährleistung der Sicherheit zuständig, aber das tiefe Fachwissen, das für die Entwicklung eines sicheren Cyber-Ökosystems erforderlich ist, liegt oft beim privaten Sektor.

„Genauso wie Regierungen oft ihre Ressourcen mit internationalen Organisationen wie INTERPOL zusammenlegen, um Cyberkriminalität zu bekämpfen, brauchen wir mehr ähnliche Zusammenarbeit zwischen Regierungen – und ich sollte hinzufügen, privaten Unternehmen – um Cyberkriminalität zu bekämpfen.“

„Gute Cybersicherheit ermöglicht Geschäftskontinuität in einer Zeit, in der ein einzelner Ausfallpunkt in nur einer Organisation zu einer systemischen Katastrophe mit Auswirkungen auf die gesamte Gesellschaft werden kann“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

Für Schwab und das WEF muss jede Organisation beim Aufbau neuer und erweiterter digitaler Ökosysteme Cybersecurity als grundsätzliches Fundament haben.

„Gute Cybersicherheit ermöglicht Geschäftskontinuität in einer Zeit, in der ein einziger Ausfallpunkt in nur einer Organisation zu einer systemischen Katastrophe mit Auswirkungen auf die gesamte Gesellschaft werden kann“, sagte er.

„Da sich unsere digitale Landschaft und unsere Abhängigkeit von ihr ausweiten, müssen wir unsere Erwartungen an die Cybersicherheit ständig überdenken und verfeinern.“

„Um der Wirtschaft zu helfen – um sich von der COVID-19-Krise zu erholen – werden Regierungen, Unternehmen und auch kleine Unternehmen weiterhin innovative Wege brauchen, um Dienste aufzubauen und zugänglich zu machen“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

Schwab fügte hinzu: „In Zukunft muss es jetzt einer der ersten Gedanken und Prioritäten sein, die jede Organisation hat.

„Es ist eine der Grundlagen für die Nachhaltigkeit und Kontinuität des Geschäfts in der Zukunft, und es wird zu einem wichtigen Teil der Marke und Reputation jeder Organisation.

„In dieser Zeit und in der Zukunft wird Cybersicherheit die Grundlage für vertrauenswürdige Technologien und Unternehmen sein.

„Um der Wirtschaft zu helfen – um sich von der COVID-19-Krise zu erholen – werden Regierungen, Unternehmen und auch kleine Unternehmen weiterhin innovative Wege benötigen, um Dienste aufzubauen und zugänglich zu machen.“

„Technologie war von zentraler Bedeutung für die Art und Weise, wie wir gemeinsam die COVID-19-Pandemie und die globale Krise bewältigt haben“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

Für einen besseren Kontext zu den obigen Zitaten finden Sie hier eine Abschrift von Schwabs Eröffnungsrede von Cyber Polygon 2021, die dort beginnt, wo er über das Thema der Veranstaltung zu sprechen beginnt.

„Erlauben Sie mir nun, auf das heutige Thema einzugehen, das darin besteht, sichere digitale Ökosysteme zu entwickeln.

„Es ist bemerkenswert, wie schnell dieses Ziel auf der ganzen Welt so wichtig geworden ist.

„Vor drei Jahren haben wir hier beim Weltwirtschaftsforum unser Center for Cybersecurity ins Leben gerufen.

„Schon damals erkannten wir die entscheidende Bedeutung von Cybersicherheit als globales Thema und als unternehmerische Herausforderung.

„Wir haben jedoch nicht erwartet, dass digitale Konnektivität und Cybersicherheit jeden Aspekt unseres geschäftlichen und gesellschaftlichen Lebens so unterstützen und beeinflussen würden, wie es insbesondere im vergangenen Jahr geschehen ist.

„Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass sie es uns ermöglicht hat, in einer Zeit beispielloser Krisen weiter zu funktionieren“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

„Digitale Verbindungen sind eingebettet in unsere Häuser, unsere Arbeitsplätze und durch die Betriebstechnologie – unsere kritische Infrastruktur.

„Diese Konnektivität hat es uns ermöglicht, eine unglaubliche Effizienz zu erreichen, selbst in einer Welt, in der wir aus der Ferne arbeiten.

„Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass sie es uns ermöglicht hat, in einer Zeit der beispiellosen Krise weiter zu funktionieren.

„Die Technologie war von zentraler Bedeutung für die Art und Weise, wie wir gemeinsam die COVID-19-Pandemie und die globale Krise bewältigt haben.

„Die digitale Infrastruktur machte es möglich, wichtige Dienstleistungen zu erbringen. Sie hat geholfen, dass die Geschäfte laufen, und sie hat uns geholfen, miteinander in Kontakt zu bleiben.

„Die Digitalisierung hat dazu beigetragen, einige der großen Hürden zu bedienen, die durch die Pandemie entstanden sind, aber sie hat uns auch vor neue Herausforderungen gestellt.

„Eine der wichtigsten unter ihnen ist, wie wir sicherstellen können, dass digitale Technologien und Kommunikation sicher und vertrauenswürdig sind.

„Viele Technologieführer haben festgestellt, dass wir innerhalb weniger kurzer Monate Fortschritte bei der digitalen Transformation erzielt haben, die sonst vielleicht Jahre gedauert hätten.

„Cyber-Vorfälle können das Vertrauen in wichtige Online-Dienste untergraben, und sie könnten die Annahme von gesellschaftlich wertvollen Innovationen entgleisen lassen“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

„Aber diese digitale Dividende der COVID-Pandemie ist fragil.

„Cyber-Vorfälle können das Vertrauen in wichtige Online-Dienste untergraben, und sie könnten die Annahme von gesellschaftlich wertvollen Innovationen entgleisen lassen.

„Der ‚Global Risks Report‘ des Weltwirtschaftsforums führt Versagen der Cybersicherheit und Zusammenbrüche der IT-Infrastruktur in den Top 10 der Risiken auf – sowohl nach Wahrscheinlichkeit als auch nach Auswirkungen.

„Die Implikation ist klar: Ein Mangel an Cybersicherheit ist zu einer klaren und unmittelbaren Gefahr für unsere Gesellschaft weltweit geworden.

„Die Bürger sind von Energieengpässen, verzögerter medizinischer Behandlung und anderen Auswirkungen betroffen, die diese neue Art von dreisten Cyberangriffen verursacht“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

„Wir haben in den letzten Monaten zum Beispiel Ransomware-Angriffe gesehen, die auf Krankenhäuser, kritische Infrastruktur, Schulsysteme, das Stromnetz und viele andere wichtige Dienste abzielen.

„Die Bürger spüren die Auswirkungen von Cyberangriffen direkt.

„Die Bürger sind von Energieengpässen, verzögerten medizinischen Behandlungen und anderen Auswirkungen betroffen, die diese neue Art von dreisten Cyberangriffen verursacht.

„Dies ist kein Problem, das leicht zu lösen ist.

„Ransomware-Angriffe sind komplex, und die kriminellen Unternehmen vergrößern ihren Umfang und ihre Auswirkungen.

„Dies unterstreicht die Notwendigkeit eines strukturierten, multilateralen Ansatzes mit vielen Beteiligten, um unsere Gesellschaft vor ihnen zu schützen.

„Wir müssen alle zusammenarbeiten. Die Regierungen sind für die Gewährleistung der Sicherheit zuständig, aber das tiefe Fachwissen, das für die Entwicklung eines sicheren Cyber-Ökosystems benötigt wird, liegt oft beim privaten Sektor.

„Genauso wie Regierungen oft ihre Ressourcen mit internationalen Organisationen wie INTERPOL zusammenlegen, um Cyberkriminalität zu bekämpfen, brauchen wir mehr ähnliche Zusammenarbeit zwischen Regierungen – und ich sollte hinzufügen, privaten Unternehmen – um Cyberkriminalität zu bekämpfen.

„Während der Pandemie hat der Paradigmenwechsel zu einer digitalen Lebensweise die Rolle der Cybersicherheit als globales öffentliches Gut noch deutlicher gemacht“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

„Die gute Nachricht ist, dass es solche öffentlich-privaten Kooperationsbemühungen bereits gibt, wie wir heute zeigen.

„In Anerkennung der Notwendigkeit, eine globale Antwort auf die wachsenden Cyber-Bedrohungen zu mobilisieren, hat das Weltwirtschaftsforum 2018 das Center for Cybersecurity gegründet, wie ich bereits erwähnt habe.

„Unser Zentrum bietet eine unabhängige und unparteiische Plattform, um die Zusammenarbeit zwischen allen Mitgliedern der globalen Cybersicherheitsgemeinschaft zu fördern – sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor.

„Die Sberbank ist zusammen mit anderen Unternehmen aus der ganzen Welt Gründungsmitglied und beteiligt sich aktiv an unseren Initiativen, die darauf abzielen, systemische Cybersicherheitsherausforderungen anzugehen und schließlich das digitale Vertrauen wiederherzustellen und zu verbessern.

„Während der Pandemie hat der Paradigmenwechsel hin zu einer digitalen Lebensweise die Rolle der Cybersicherheit als globales öffentliches Gut noch deutlicher gemacht.

„In dieser Ära und in der Zukunft wird Cybersicherheit die Grundlage für vertrauenswürdige Technologien und Unternehmen sein“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

„Gute Cybersicherheit ermöglicht Geschäftskontinuität in einer Zeit, in der ein einziger Ausfallpunkt in nur einer Organisation zu einer systemischen Katastrophe mit Auswirkungen auf die gesamte Gesellschaft werden kann.

„Da sich unsere digitale Landschaft und unsere Abhängigkeit von ihr ausweiten, müssen wir unsere Erwartungen an die Cybersicherheit ständig überdenken und verfeinern.

„In Zukunft muss sie zu den ersten Gedanken und Prioritäten einer jeden Organisation gehören.

„Sie ist eine der Grundlagen für die Nachhaltigkeit und Kontinuität des Geschäfts in der Zukunft und wird zu einem wichtigen Teil der Marke und des Rufs eines jeden Unternehmens.

„Um der Wirtschaft zu helfen – um sich von der COVID-19-Krise zu erholen – werden Regierungen, Unternehmen und auch kleine Unternehmen weiterhin innovative Wege benötigen, um Dienste aufzubauen und zugänglich zu machen“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

„In dieser Ära und in der Zukunft wird Cybersicherheit die Grundlage für vertrauenswürdige Technologien und Unternehmen sein.

„Um der Wirtschaft zu helfen – um sich von der COVID-19-Krise zu erholen – werden Regierungen, Unternehmen und auch kleine Unternehmen weiterhin innovative Wege brauchen, um Dienste zu bauen und Zugang zu ihnen zu geben.

„In vielen Fällen bedeutet dies eine weitere Verbindung von Diensten und Daten – die Schaffung völlig neuer digitaler und erweiterter digitaler Ökosysteme.

„Das Prinzip des Vertrauens wird absolut notwendig sein“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

„Dies erfordert ein Verständnis der Cyber-Risiken, mit denen diese neuen Systeme konfrontiert sein werden, und proaktive Bemühungen, diese Systeme mit Security-by-Design-Prinzipien im Hinterkopf zu bauen.

„In der Anfangsphase der Pandemie sahen wir, wie in großem Umfang von zu Hause aus gearbeitet wurde, Cloud-Dienste und Videokonferenzen eingeführt wurden.

„Dies schien zu der Zeit nur kurzzeitig transformierend zu sein, aber heute erleben wir die Verbreitung von noch ehrgeizigeren Initiativen.

„Da ist zum Beispiel das von der EU vorgeschlagene Digitalgesetz, das den Bürgern einen sicheren Weg bieten soll, auf öffentliche und private Dienste online zuzugreifen und diese miteinander zu verbinden.

„Wenn neue Dienste mit der Geschwindigkeit angenommen werden sollen, die für einen langfristigen und nachhaltigen wirtschaftlichen Aufschwung notwendig ist, müssen die Bürger darauf vertrauen können, dass die Technologien sicher sind und dass ihr Vermögen und ihre persönlichen Informationen und Daten geschützt sind.

„Das Prinzip des Vertrauens wird absolut notwendig sein.

„Wir müssen uns nicht nur vor dem Virus schützen, wir müssen auch die Fähigkeit entwickeln, einem Virenangriff zu widerstehen“ – Klaus Schwab, Cyber Polygon 2021

„Eine der Lehren aus der COVID-19-Pandemie ist schließlich auch der Gedanke der Resilienz.

„Wir müssen uns nicht nur vor dem Virus schützen, sondern auch die Fähigkeit entwickeln, einer Virusattacke zu widerstehen.

„Mit anderen Worten: Masken sind nicht ausreichend. Wir brauchen Impfstoffe, um uns zu immunisieren.

„Das Gleiche gilt für Cyberattacken. Auch hier müssen wir vom einfachen Schutz zur Immunisierung übergehen.

“ Wir müssen IT-Infrastrukturen aufbauen, die von Haus aus digitale Antikörper eingebaut haben, um sich zu schützen.

„Abschließend möchte ich noch einmal betonen, wie wichtig es ist, dass sich in diesem Jahr so viele Führungskräfte dem Cyber Polygon angeschlossen haben.

„Im Laufe des heutigen Tages werden wir testen, wie wir organisationsübergreifend, grenzüberschreitend und über den öffentlichen und privaten Sektor hinweg zusammenarbeiten können.

„Dies ist ein wichtiger Schritt in der Vorbereitung auf eine noch stärker vernetzte – und wie ich hoffe – hochsichere und vertrauenswürdige Zukunft.“

Anknüpfend an die Cyber-Pandemie-Simulation im letzten Jahr, veranstaltet das Cyber Polygon in diesem Jahr Live-Trainingsübungen, die auf „einen gezielten Angriff auf die Lieferkette eines Unternehmens in Echtzeit“ reagieren.

Parallel zu den Trainingsübungen werden Diskussionen darüber geführt, wie man alles angehen kann, von Ransomware und Angriffen auf die Lieferkette bis hin zur Implementierung „widerstandsfähiger“ digitaler Währungen und dem Wunsch nach einer globalen Governance im Internet.