Unabhängige News und Infos

afp

Das Massaker von El Mozote in El Salvador: US-Militärberater war dabei

Aufklärung 40 Jahre danach. US-Lateinamerikaexpertin enthüllt US-Begleitung. Als „schöne Technik“ bezeichnete ein US-Militär „die Terrorisierung der Zivilbevölkerung“

Das Massaker von El Mozote, bei dem salvadorianische Streitkräfte zwischen dem 10. und 12. Dezember 1981 etwa 1.000 Frauen, Kinder und Betagte bestialisch ermordeten, ist bis heute nicht vollständig aufgeklärt. Es ist eine der schlimmsten Menschenrechtsverletzungen in der Zeit des bewaffneten Konfliktes (1980 – 1992) und steht stellvertretend für die Straflosigkeit, die noch heute für die Menschenrechtsverbrechen