Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Der Covidianer-Kult und die Vorboten der Corona-Inquisition (Op-Ed)

Der Covidianer-Kult und die Vorboten der Corona-Inquisition (Op-Ed)

Die Konsensfabrik und ihr eigenmächtiges Vermögen gleichgepolte metastatische Echokammern zu kreieren, ist wahrscheinlich der ausschlaggebende Faktor für das Fruchten der Corona-Massenhypnose. Eine nie dagewesene Homogenität der sogenannten Qualitätsmedien, gepaart mit der zensorischen Rückendeckung vom Silicon Valley und autoritärem Korporatismus, akzelerieren die Erosion des öffentlichen Diskurses ungemein.

Diejenigen die das Gegenteil behaupten, denen ist der Vorwurf zu machen keine ausgewogene Recherche betrieben zu haben. Denn wenn wirkliche Intention bestünde, dass volle Spektrum von Problematiken begreifbar zu machen, kann einem die groteske und gemeingefährliche online Bücherverbrennung nicht entgangen sein.

Die meisten Mainstream-Nachrichten Jünger sind auf ewig verdammt voreilige Schlüsse zu ziehen und Vorurteile zu fällen, da sie sich von Projektionen, Dämonisierung und Framing verleiten lassen „diskreditierte Informationen“ nicht