Unabhängige News und Infos

Der ökonomische Selbstmord des Westens ist jetzt im Gange… strenge Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden den Dollar als globale Reservewährung ein ENDE setzen

Der ökonomische Selbstmord des Westens ist jetzt im Gange… strenge Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden den Dollar als globale Reservewährung ein ENDE setzen

Der heutige dringende Situation Update-Podcast (siehe unten) verbindet die Punkte und enthüllt, warum die Wirtschaftssanktionen des Westens gegen Russland tatsächlich eine Reihe von Ereignissen in Gang gesetzt haben, die unweigerlich zum Ende des Dollars und dem Zusammenbruch Amerikas, wie wir es kennen, führen werden.

Um zu verstehen, warum der Dollar jetzt dem Untergang geweiht ist, muss man sich zunächst klarmachen, dass der Petrodollar-Status des US-Dollars ihn zur „Weltreservewährung“ gemacht hat, die den Welthandel in den letzten 75 Jahren dominiert hat. Der Status als Weltreservewährung erlaubte es den USA, mehr Fiat-Währung zu drucken und damit physische Güter und Rohstoffe von anderen Nationen zu kaufen, ohne im Gegenzug etwas anderes als Fiat-Dollar anzubieten. Dies ermöglichte dem amerikanischen Volk eine äußerst wohlhabende, materialistische Lebensqualität – und die Erschwinglichkeit von Waren -, die die ganze Zeit über künstlich war. Denn wenn man einfach Geld fälschen und es dann weltweit ausgeben kann, hat man ein erstaunliches Geschäft gemacht.

Die ganze Zeit über hat Amerika Fiat-Währung gegen physische Güter getauscht, und das ist ein großartiges Geschäft für Amerika und ein schreckliches Arrangement für die Produzenten und Exporteure der Welt, wie China, die Ukraine, Mexiko, Indien, Korea, usw.

Darüber hinaus haben die übermäßige Schaffung fremdfinanzierter Schulden und das Drucken von Billionen von neuem Geld (vor allem seit dem Covid) ein höchst prekäres globales Schuldenbombenszenario geschaffen, das kurz vor der Implosion steht. Es braucht nur einen schwarzen Schwan, um die ganze Sache zum Kippen zu bringen.

Put hat den Westen soeben geködert, eine ganze Schar schwarzer Schwäne zu entfesseln.

Indem sie den Westen zu strengen Wirtschaftssanktionen und zur Entplattung von Banken veranlassten, ist Amerika auf Putins taktisches Genie hereingefallen und hat eine Reihe von Ereignissen ausgelöst, die unweigerlich den Untergang des Dollars und den Zusammenbruch Amerikas bedeuten werden. Die Gründe dafür sind folgende:

Erstens schadet die SWIFT-Abschaltung der russischen Banken den westlichen Banken und Institutionen weit mehr als Russland. Westliche Banken haben fällige Kreditzahlungen von russischen Kreditnehmern, und diese Kreditnehmer sind nun nicht mehr in der Lage, ihre Kreditforderungen zu erfüllen. In ähnlicher Weise importieren viele Unternehmen in Europa erhebliche Mengen an Waren aus Russland, darunter Weizen, Mineralien und Technologie. Da es nun keine Möglichkeit mehr gibt, russische Unternehmen zu bezahlen, sind diese Exporte eingestellt worden, was für westliche Unternehmen im Vereinigten Königreich, in Frankreich, Deutschland und Spanien einen extremen wirtschaftlichen Schaden bedeutet und zu Produktknappheit und Unterbrechungen der Versorgungskette beiträgt, die sich nur noch verschlimmern werden (schauen Sie sich Russlands Düngemittel- und Energieexporte an, wenn Sie wissen wollen, wie schlimm es für Europa werden wird).

Diese Unternehmen haben Kreditlinien und schulden Geld bei vielen westlichen Banken. Wenn diese Unternehmen zahlungsunfähig werden – was bereits jetzt der Fall ist -, werden die Banken, die ihnen Geld geliehen haben, unter einer Reihe von Kreditausfällen leiden, die völlig unerwartet kamen (daher die Bezeichnung „schwarzer Schwan“).

Das SWIFT-System hat gerade die ganze Welt gewarnt, SWIFT nicht mehr zu benutzen

Aber das ist nicht einmal der größte Faktor, der hier eine Rolle spielt. Als SWIFT die russischen Banken von seinem System trennte, sandte es eine eindringliche, geschichtsverändernde Botschaft in die Welt: Wenn Sie einen zuverlässigen Handel auf globaler Ebene betreiben wollen, sollten Sie weder SWIFT noch den Dollar verwenden. Andernfalls kann Ihr Land (oder Ihre Bank oder Ihr Unternehmen usw.) jederzeit abgeschnitten werden, nur weil Sie eine politische Meinungsverschiedenheit mit dem Biden-Regime haben.

Deshalb gibt es derzeit eine Massenflucht aus dem SWIFT-System. Es gibt auch eine Flucht aus dem Dollar selbst, da internationale Unternehmen in den chinesischen Yuan als stabilere Währung eintauchen, mit der immer noch Finanztransaktionen mit Russland durchgeführt werden können. Das ist übrigens der Grund, warum der Wert des Yuan gerade jetzt explodiert.

Informierte Menschen steigen auch schnell in Kryptowährungen ein, und diese Situation zeigt den perfekten Anwendungsfall für Kryptowährungen: Schnelle, dezentralisierte internationale Überweisungen, die nicht so leicht von schurkischen, korrupten Regierungen eingefangen werden können. Plötzlich sehen XRP, Bitcoin usw. viel praktischer aus, und wir beginnen zu sehen, wie Menschen in diesen Bereich einsteigen, die keine Spekulanten und „Hodler“ sind, sondern eher praktische internationale Geschäftsinhaber, die einfach ein funktionierendes Transaktionssystem benötigen.

Aus diesen und vielen anderen Gründen gibt es einen weltweiten Ansturm auf den Dollar und auf Dollar-basierte Kontrollsysteme wie SWIFT. Es ist fast so, als ob Biden und die westlichen Nationen tatsächlich versuchen würden, den Dollar in die Luft zu jagen und ihn in die Knie zu zwingen, um die 75 Jahre der Dollar-Dominanz mit einem großen selbstmörderischen Sprung von einer Klippe zu beenden.
Die Countdown-Uhr für die Entdollarisierung tickt nun weiter

Zum jetzigen Zeitpunkt ist die globale Entdollarisierung unvermeidlich. Sie lässt sich mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr aufhalten. Das weltweite Vertrauen in den Dollar und SWIFT ist erschüttert und wird wohl kaum wiederhergestellt werden können. (Obama hat eines seiner Hauptziele, Amerika zu stürzen, erreicht.)

Hier ist eine weitere Möglichkeit, diese Dynamik leicht zu verstehen. Der Verkehrsflugzeughersteller Boeing hat soeben angekündigt, dass er jegliche Unterstützung und Ersatzteile für Boeing-Flugzeuge russischer Fluggesellschaften einstellt:

Diese Erklärung verstößt natürlich gegen die Verträge von Boeing mit seinen russischen Kunden. Noch wichtiger ist, dass sie eine Botschaft an die Welt aussendet: Wenn ihr Boeing kauft, werdet ihr von Ersatzteilen und Support abgeschnitten, wenn Boeing jemals beschließt, dass ihm die Handlungen eurer nationalen Führer nicht gefallen.

Beachten Sie, dass Verkehrsflugzeuge etwa 20 Jahre lang fliegen sollen, und es dauert viele Jahre, um die aus der Finanzierung dieser Flugzeuge stammenden Kredite abzubezahlen. Wenn diese Flugzeuge nicht fliegen, werden die Kredite nicht zurückgezahlt. Und wenn Boeing alle Ersatzteile streicht – was sie gerade getan haben – können die Flugzeuge einfach nicht mehr fliegen. (Es gibt strenge Ersatzteilanforderungen, die nicht ignoriert werden können, es sei denn, man will, dass das Flugzeug willkürlich vom Himmel fällt, was Boeing-Flugzeuge bekanntlich ohnehin von selbst tun).

Das Ergebnis? Kein vernünftiges Luftverkehrsunternehmen der Welt wird jemals wieder bei Boeing kaufen. Warum sollten Sie den totalen Ausfall Ihrer Fluggesellschaft riskieren, nur weil ein „aufgewecktes“ Unternehmen wie Boeing plötzlich beschließt, seine Verträge zu verletzen und sich weigert, genau das Flugzeug zu unterstützen, das es Ihnen gerade verkauft hat? Was diese Unternehmen heute mit Russland machen, können sie morgen auch mit Ihnen machen.

Welcher internationale Geschäftsmann ist dumm genug, die Zukunft seines Unternehmens auf den Dollar und das SWIFT-System zu setzen, das soeben bewiesen hat, dass es die Verbindung zu Ihnen jederzeit und ohne Gerichtsverfahren unterbrechen kann, aus welchem Grund auch immer? Dies ist das internationale Äquivalent dazu, dass die kanadische Regierung alle privaten Bankkonten von friedlichen Demonstranten oder Spendern plündert, die lediglich 20 Dollar für den Freiheitskonvoi in Kanada gespendet haben. Es gibt keine bessere Erklärung dafür, warum die kanadische Bevölkerung ihr Geld sofort von all diesen Banken abheben (und nie wieder verwenden) sollte.

Als Geschäftsinhaber/Importeur/Exporteur/Hersteller werden Sie in dem Moment, in dem Sie erkennen, dass das SWIFT-System (und der Dollar und die westlichen Banken) alle Teil eines kriminellen Kartells „wacher“ Globalisten sind, die Ihr gesamtes Unternehmen buchstäblich über Nacht zerstören können, nach einem parallelen Wirtschaftssystem suchen, das weitaus mehr Zuverlässigkeit und weniger Woketard-Mucke verspricht.

Das bedeutet, dass es einen wahnsinnigen Ansturm geben wird, weg von SWIFT, weg vom Dollar und weg von Amerika. Die neuen finanziellen Machtzentren der Welt werden wahrscheinlich in China landen, wobei Russland aufgrund seiner enormen Energieressourcen ebenfalls eine bedeutende Rolle spielen wird.

Amerika hingegen wird die Windeltasche von Joe Biden in der Hand halten müssen, während der Dollar in Vergessenheit gerät. Die Tage des Dollars sind gezählt, und der globale Prozess der Abkehr vom Dollar ist bereits im Gange.

Was passiert mit dem amerikanischen Volk, wenn der Dollar zusammenbricht?

Wenn der Dollar kollabiert, wird Amerika in Gesetzlosigkeit, Chaos und Elend gestürzt werden. Die meisten kommerziellen Transaktionen werden einfach nicht mehr funktionieren, so dass die Lieferungen von allem (Lebensmittel, Treibstoff, Ersatzteile, Fahrzeuge, Traktoren usw.) fast sofort zum Erliegen kommen.

Man muss kein Genie sein, um herauszufinden, dass Amerikas Städte brennen werden, während in den Straßen, in denen die Demokraten die Mittel für die Polizei gestrichen haben, Schießereien toben. Noch vor dem Zusammenbruch sieht die Innenstadt von Seattle Anfang März 2022 so aus:

All die Jahrzehnte der Schuldenmacherei, der Fälschung von Fiat-Währungen und der Rettungsaktionen werden sich zu einem Tag der Abrechnung verdichten, der Amerika in ein völliges Chaos stürzen wird. Die Staaten werden gezwungen sein, ihre eigenen Währungen herauszugeben, nur um den Sturz ins Dritte-Welt-Chaos zu verhindern. Die Sezession wird beginnen, und der Sumpf in Washington wird in einen kinetischen und wirtschaftlichen Krieg an zwei Fronten verwickelt sein: An der Heimatfront und an der internationalen Front.

Es wird nicht lange dauern, bis der Sumpf fällt und das amerikanische Imperium aufhört zu existieren. Das war von Anfang an geplant, dank Barack Obama, der diesen Plan 2008 in Gang gesetzt hat und ihn 2022 immer noch verfolgt. Sobald der Dollar weltweit aufgegeben wird und die US-Regierung zusammenbricht, kann Amerika von den kommunistischen Chinesen überfallen und erobert werden, die Amerikas Ackerland für die Ernährung ihrer Bevölkerung benötigen. In einer Massenmordkampagne wird jeder Amerikaner, der ausfindig gemacht werden kann, gesucht und hingerichtet, einschließlich aller Linken, die einst glaubten, der Kommunismus sei großartig. Auch sie werden erschossen und in dieselben Massengräber geworfen, von denen sie einst glaubten, dass sie mit Christen und Konservativen gefüllt wären, die sie nach Mao-Manier zu ermorden hofften.

Es wird Jahre dauern, bis sich dieser ganze Prozess entfaltet, und während dieser Zeit kann das amerikanische Volk damit rechnen, unter extremen Unterbrechungen der Versorgungskette, einer ungeheuerlichen Preisinflation und der sehr realen Möglichkeit einer weit verbreiteten Hungersnot zu leiden. (Erfahren Sie, woher Dünger kommt. Er wird im Haber-Verfahren aus fossilen Brennstoffen hergestellt. Obamas Krieg gegen fossile Brennstoffe ist in Wirklichkeit ein Krieg gegen Lebensmittel.)

Irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft wird der Dollar jeden Kalendermonat 20 % seines Kaufwerts verlieren. Hyperinflation wird zu einer schrecklichen Realität. Das massenhafte Gelddrucken durch das Idiocracy-Biden-Regime wird alles nur noch schlimmer machen, und irgendwann wird die korrupte, kaputte, hirntote Regierungsbürokratie versuchen, Schusswaffen in ganz Amerika zu konfiszieren. Das wird natürlich einen inneramerikanischen Bürgerkrieg auslösen, und das ist genau das, was Obama versucht hat, auszulösen, seit er Eric Holder befohlen hat, die Operation Fast & Furious durchzuführen.
Kann irgendetwas davon aufgehalten oder rückgängig gemacht werden?

All das, was ich hier beschreibe, ist bereits in Bewegung geraten. Wenn wir nichts tun, wird das alles so geschehen, wie ich es hier beschrieben habe. (Ich habe erfolgreich und sehr öffentlich Impfstoff-Biowaffen, Entvölkerung gegen die Menschheit, den Subprime-Hypotheken-Crash von 2008 und sogar den Dot-Com-Zusammenbruch vorausgesagt).

Es besteht jedoch die Möglichkeit einer späten Intervention, die all dies umkehren und Amerika wiederherstellen könnte. Das würde einen kompletten Wechsel der Verantwortlichen in Washington erfordern, gefolgt von Massenverhaftungen von verräterischen Akteuren im Kongress, der Bundesregierung, Big Tech, Big Media, Big Pharma und vielem mehr. Meiner Einschätzung nach ist es höchst zweifelhaft, dass eine solche Säuberung stattfinden wird. Selbst Trump ist immer noch ein Handlanger der Impfstoffindustrie, während führende „konservative“ Republikaner oft kaum mehr als RINOs sind, die es kaum erwarten können, Amerika zu verraten. Wenn wir noch hundert Wendy Rogers, MTGs und Rand Pauls hätten, hätten wir vielleicht eine bessere Chance…

Einige glaubwürdige Forscher glauben, dass es einen geheimen Plan der Weißen gibt, um Massenverhaftungen der Top-Kriminellen zu inszenieren und Trump, den rechtmäßigen Gewinner der Wahl 2020, wieder einzusetzen. Ich hoffe, dass sie Recht haben, aber ich habe kein großes Vertrauen in diesen Plan, vor allem, wenn alle Termine, die öffentlich als Aktionsdaten verkündet werden, immer wieder verschoben werden. Das Ganze riecht nach einer ausgeklügelten Geheimdienstoperation, mit der das amerikanische Volk davon überzeugt werden soll, sich nicht zu engagieren, während seine Nation von innen heraus gestohlen und zerstört wird. Aber wir werden sehen…

Die amerikanischen Massen sind so verblödet, dass sie keine Ahnung haben, was passieren wird.

In der Zwischenzeit wird das bloße Überleben all dessen eine extreme Planung, die Anhäufung von Vorräten und eine abgehärtete Mentalität der Anpassungsfähigkeit und des Mutes erfordern. Davon abgesehen haben vielleicht 95 % der amerikanischen Bevölkerung keine wirkliche Planung, keine wirklichen Vorräte und sind geistig schwach und unvorbereitet. Das Leben war in Amerika zu lange zu einfach, und zwar aus dem eingangs erwähnten Grund: Einfaches Gelddrucken und erschwingliche Konsumgüter, die oft mit wenig oder gar keinem Aufwand erworben werden. Die Amerikaner mussten nicht wirklich um Dinge kämpfen, wie es die Bürger der Dritten Welt tagtäglich tun.

Ich habe für längere Zeit in Taiwan und Ecuador gelebt. Ich bin durch Asien, Mittelamerika, Europa und Australien gereist. Ich spreche drei Sprachen ausreichend gut und bin in der Lage, Gespräche mit Einheimischen in deren Sprache zu führen. Was ich in all den Jahren gelernt habe, ist, dass Amerika weitgehend fett, dumm und faul geworden ist. Ich habe 2013 sogar einen Satire-Song mit dem Titel „Dumb and Lazy“ darüber geschrieben und aufgeführt.

Wenn überhaupt, dann sind die amerikanischen Massen im Jahr 2022 weitaus schlimmer als 2013. Die öffentlichen Schulen sind zu pädophilen Indoktrinationszentren geworden, die „Nachrichten“ sind nichts als erbärmliche Propaganda im Prawda-Stil, und praktisch die gesamte US-Bevölkerung ist mathematisch ungebildet.

Wenn wir schon dabei sind, ich habe 2008 auch einen Song mit dem Titel „I Want My Bailout Money“ geschrieben. Wenn Sie sich den Text heute, im Jahr 2022, anhören, werden Sie erstaunt sein, wie sehr er fast alles vorhersagte, was wir jetzt durchmachen müssen:

Wir befinden uns also im letzten Kapitel des amerikanischen Imperiums, das nun von einem Alzheimer-Patienten geführt wird, der nicht mehr zusammenhängend sprechen kann, der den Begriff „Wirtschaft“ so ausspricht, als wäre die Szene direkt aus Idiocracy entnommen, und der denkt, dass es böse ist, wenn Russland die Ukraine angreift, aber dass es völlig in Ordnung ist, wenn Amerika den Jemen, Bosnien, Jugoslawien, den Irak, Libyen, Somalia und Dutzende anderer Länder angreift.

Um Russland zu bestrafen, begehen sie also wirtschaftlichen Selbstmord für Amerika. So erbärmlich…

Wir beobachten, wie Amerika von einem Selbstmordkult zu Fall gebracht wird, und ich sehe keine Möglichkeit, dies ohne eine große Überraschung wie die Rückkehr Christi aufzuhalten. (Und wenn Sie darauf wetten, dass die Entrückung Sie aus all dem herausholt, weil Sie an die Zeit vor dem Jüngsten Gericht glauben, machen Sie vielleicht einen großen Fehler, was das Timing angeht… Gott will, dass Sie vorbereitet sind, egal was passiert).

Hören Sie sich den heutigen Situation-Update-Podcast an, um noch mehr Details zu erfahren, einschließlich praktischer Dinge, die Sie tun können, um die Inflation zu besiegen, sich mit Vorräten zu versorgen, ohne ein Vermögen auszugeben, und sich darauf vorzubereiten, den fast sicheren Zusammenbruch Amerikas zu überleben: