Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Der Rahmen für die Geldwäsche mit Immunität – Die Hölle auf Erden in den nächsten 7 Jahren? Die Uhr tickt

Während sich die Menschen um ihre Familien kümmern, schmieden die reichen, korrupten Familien hinter dieser Behörde (nicht die CIA, das FBI oder die WHO) Pläne, wie sie die Welt kontrollieren können.

GESCHICHTE AUF EINEN BLICK

  • In Teil 2 ihres Berichts beschreibt die Enthüllungsjournalistin Corey Lynn die wichtigsten Organisationen, die hinter den Kulissen die Fäden ziehen und es ihnen ermöglichen, „als Geister ohne Transparenz oder Rechenschaftspflicht zu agieren“
  • Mächtige Organisationen auf der ganzen Welt genießen uneingeschränkte Privilegien und Immunität und nutzen diese, um die Kontrolle über den Globus auszuüben
  • Eine wenig bekannte Organisation mit Hauptsitz in Washington, D.C. – die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) – kontrolliert die westliche Hemisphäre
  • Die OAS ist in Wahlen auf der ganzen Welt involviert und führt „Wahlbeobachtungsmissionen“ durch: Sie überwachte kürzlich eine Wahl in Brasilien, die von vielen Einwohnern als gestohlen angesehen wurde, und die USA forderten 2016 zum ersten Mal in der Geschichte Wahlunterstützung durch die OAS an
  • Die USA finanzieren mehr als 50 % des OAS-Budgets; jede der „Sonderorganisationen und Einrichtungen“ der OAS verfügt jedoch über ein eigenes Budget und eine eigene Finanzierung, mit tiefgreifenden globalistischen Verbindungen

Während die globale Kabale ihren Krieg gegen die Souveränität der Menschheit fortsetzt, fahren wir fort, die uneingeschränkten Privilegien und Schichten der Immunität aufzudecken, die mächtige Organisationen weltweit genießen.

Im November 2022 stellten wir Teil 1 des Berichts „Laundering With Immunity“ des Enthüllungsjournalisten Corey Lynn vor, der 76 internationale Organisationen und Banken aufdeckte, die diese Immunitäten, Privilegien und Steuerbefreiungen genießen und nutzen, um Macht und Kontrolle zu erhalten.

„Dies sind keine gewöhnlichen Organisationen“, erklärt Lynn. „Sie sind zufällig die wichtigsten Organisationen, die die Pläne der Globalisten der neuen Weltordnung gegen die Menschheit umsetzen, und sie haben Hunderte von Nichtregierungsorganisationen, die mit ihnen und durch sie arbeiten.“

Teil 2 des Berichts, der im obigen Video ausführlich besprochen wird, geht sogar noch tiefer auf die wichtigsten Organisationen ein, die hinter den Kulissen die Fäden ziehen und es ihnen ermöglichen, „als Geister ohne Transparenz oder Rechenschaftspflicht zu operieren.“ „Halten Sie sich fest“, sagt Lynn.

Schichten der Immunität ermöglichen die Weltherrschaft

Um die Bedrohung zu verstehen, die damit einhergeht, dass Organisationen die Befugnis erhalten, außerhalb von Gesetzen und Verfassungen zu agieren, ist es hilfreich zu wissen, wie tief die Schichten der Immunität reichen. Der 1945 vom US-Kongress verabschiedete International Organizations Immunities Act (IOIA) räumt Dutzenden von Organisationen Privilegien ein, die denen von Diplomaten gleichkommen.

Der Hauptsitz jeder Organisation genießt über „Hauptsitzabkommen“ zusätzlichen Schutz durch die Regierung des Landes, in dem sie ansässig ist. Darüber hinaus können die geschützten Organisationen ihre Immunität auf Einzelpersonen, Organisationen oder Banken ausdehnen, die mit ihnen zusammenarbeiten, einschließlich der Familienangehörigen ihrer Mitarbeiter. Laut Lynn:

„Um es mit den Worten eines Laien zu sagen: Eine Gruppe reicher, korrupter Familien hat sich vor Jahrhunderten zusammengetan und geplant, wie sie die Welt kontrollieren wollte. Die Herausforderung bestand darin, wie sie Verfassungen, staatliche Gesetze und internationale Gesetze umgehen konnten, um außerhalb des Systems zu operieren, in dem der Rest der Menschheit funktionieren musste.

Dies würde ihnen die Möglichkeit geben, sich wie Geister zu bewegen, Reichtum zu transferieren und all ihre Pläne mit falschen Geschichten zu tarnen, während sie sich mit jedem Jahrzehnt mehr und mehr Kontrolle sichern, während sie behaupten, wie „transparent“ sie sind.

Die Einrichtung der Bankensysteme, wie der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, der Federal Reserve, der Weltbankgruppe und der Zentralbanken, war der wichtigste Schritt beim Aufbau der geisterhaften Infrastruktur. Es war auch ein notwendiges Übel, dafür zu sorgen, dass BlackRock und Vanguard Spitzenpositionen in jedem großen Unternehmen innehaben, um sie zu beugen und in die Unterwerfung zu zwingen.“

Die wenig bekannte Entität, die die westliche Hemisphäre kontrolliert

Nachdem sie Bankensysteme wie die Federal Reserve eingerichtet hatten, brauchten die Globalisten eine Möglichkeit, auf internationale Gesetze und Verträge einzuwirken und sie bei Bedarf zu manipulieren, um die Kontrolle zu behalten. Hier kommen die Vereinten Nationen ins Spiel, die 22 IOIA-Immunitäten und -Privilegien genießen, zusammen mit einer viel weniger bekannten Organisation – der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS).

Die OAS hat ihren Sitz in Washington, D.C., direkt neben dem Weißen Haus, wird aber in den US-Medien nur selten erwähnt. Die OAS, die 1890 als Internationale Union Amerikanischer Republiken gegründet wurde, hat im Laufe der Jahrzehnte mehrere Namensänderungen durchlaufen und ist heute in 35 Mitgliedsstaaten der westlichen Hemisphäre tätig, in einem Gebiet, in dem mehr als eine Milliarde Menschen leben.

Sie verwaltet die westliche Hemisphäre und beherbergt über die Panamerikanische Gesundheitsorganisation (PAHO) auch das Regionalbüro der Weltgesundheitsorganisation, die ursprünglich 1902 gegründet wurde, um die Ausbreitung von Epidemien zwischen den Ländern zu kontrollieren.

„Die PAHO ist die älteste und größte regionale Gesundheitsorganisation und arbeitet seit langem mit der OAS in Bezug auf Projekte, Finanzierung und Ziele zusammen und hatte sogar einmal ein gemeinsames Gebäude. Heute ist die PAHO eine ’spezialisierte Organisation‘ der OAS“, sagt Lynn. Die OAS wiederum arbeitet mit den Vereinten Nationen zusammen, unterliegt aber nicht deren Kontrolle. Lynn fährt fort:

„Die WHO ist für die UNO das, was die PAHO für die OAS ist. Zwei sehr mächtige Organisationen, die im Gleichschritt sind, bestehend aus Mitgliedsstaaten, die die gesamte Weltbevölkerung ausmachen, und die OAS mit ihrem Hauptquartier nur wenige Schritte vom Weißen Haus entfernt und die UN-Stiftung noch näher, mit Immunitäten und Privilegien, die ihnen die Möglichkeit geben, die Agenda der Neuen Weltordnung weiter voranzutreiben.

… Ihr Budget mag viel kleiner sein als das der UN, aber ihre Reichweite ist es nicht. Die OAS hat außerdem über 72 Staaten sowie der Europäischen Union den Status eines ständigen Beobachters gewährt, die alle Immunitäten und Privilegien genießen.“

Darüber hinaus genießen alle OAS-Organisationen und -Einrichtungen aufgrund ihres Sitzabkommens mit den USA und anderer Abkommen Immunität und Vorrechte. Hier ist nur eine Auswahl dieser OAS-Einrichtungen:

  • Interamerikanischer Rat für integrale Entwicklung
  • Interamerikanisches Juristisches Komitee
  • Interamerikanisches Institut für Kinder
  • Interamerikanische Kommission für Frauen
  • Interamerikanisches Indisches Institut
  • Interamerikanische Agentur für Entwicklungszusammenarbeit
  • Amerikanisches Zentrum für Justizstudien
  • Interamerikanisches Komitee gegen Terrorismus
  • Interamerikanisches Komitee zur Verringerung von Naturkatastrophen
  • Interamerikanischer Gerichtshof für Menschenrechte
  • Interamerikanischer Verteidigungsausschuss
  • Interamerikanisches Verteidigungskolleg
  • Interamerikanische Entwicklungsbank
  • Interamerikanische Kommission zur Bekämpfung des Drogenmissbrauchs
  • Interamerikanischer Juristischer Ausschuss

OAS genießt ein „beispielloses Maß an Schutz“ und Leistung

Die der OAS gewährten Immunitäten und Vorrechte ermöglichen es ihr, sowohl Transparenz als auch Rechenschaftspflicht zu vermeiden. Im Rahmen der IOAI erhält die OAS zum Beispiel folgende Vorteile:

  • Immunität von Eigentum und Vermögenswerten gegenüber Klagen und Gerichtsverfahren
  • Immunität von der Durchsuchung und Beschlagnahme von Eigentum und Vermögenswerten
  • Archive sind unantastbar
  • Befreiung von allen Arten von Steuern
  • Zulassung von Beamten, Angestellten und ihren Familienangehörigen ohne Zollkontrollen
  • Beamte und Angestellte sind von allen rechtlichen Schritten im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit befreit
  • Keine Ausländerregistrierung oder Abnahme von Fingerabdrücken von Mitarbeitern und deren Familienmitgliedern

Die OAS ist auch an Wahlen in der ganzen Welt beteiligt und führt „Wahlbeobachtungsmissionen“ durch. „Und mit ‚Beobachtung'“, so Lynn, „ist die Finanzierung eines Teams gemeint, das in das Land reist, um zu beobachten, zu analysieren, die Einhaltung der Vorschriften zu überprüfen, zwischen Konflikten zu vermitteln, Empfehlungen auszusprechen und Berichte zu erstellen, die aufgrund ihrer ‚umfassenden und anerkannten technischen Expertise‘ Gewicht haben.“

Die OAS überwachte kürzlich eine Wahl in Brasilien, die von vielen Einwohnern als gestohlen angesehen wurde, und die USA forderten 2016 zum ersten Mal in der Geschichte Wahlbeobachtung durch die OAS an. OAS-Beobachter wurden in 13 US-Bundesstaaten entsandt. Es gibt auch Vereinbarungen, die über staatliche Stellen hinausgehen und den Big-Tech-Sektor und darüber hinaus betreffen. Lynn erklärt:

„Die OAS arbeitet nicht nur mit Regierungen zusammen, sondern verfügt über ein Register mit über 465 zivilgesellschaftlichen Gruppen, die in verschiedenen Bereichen für die Mitgliedsstaaten arbeiten. Das Register ermöglicht den Austausch von Informationen zur Unterstützung der Regierungspolitik, was den Dialog zwischen den Regierungen, internationalen Organisationen und den zivilgesellschaftlichen Gruppen einschließt.

Die International Planned Parenthood Federation gehört zu den 465 zivilgesellschaftlichen Gruppen, ebenso wie Lawyers Without Borders, Amnesty International, National Wildlife Federation, Center for Reproductive Rights, Center for International Environmental Law, Open Society Institute und Rotary, um nur einige zu nennen.

George Soros war 2006 einer der Hauptredner bei der OAS Lecture Series of The Americas. Darüber hinaus gibt es ein OAS-Konsortium von Universitäten, mit denen sie zusammenarbeiten, um Ausbildungsprogramme anzubieten und Stipendien zu vergeben.“

Wer finanziert die OAS?

Die OAS verfügt über einen Haushalt von etwa 142 Millionen Dollar. Mehr als 50 % davon werden von den USA finanziert. Jede der „Sonderorganisationen und Einrichtungen“ der OAS verfügt jedoch über ein eigenes Budget und eigene Finanzmittel, die tief mit dem Globalismus verbunden sind. Lynn stellt zum Beispiel fest:

„Nehmen wir zum Beispiel die PAHO, deren Betriebsbudget für 2022-2023 auf über 881 Millionen Dollar erhöht wurde. Gemäß dem Abkommen zwischen der PAHO und der WHO erhöht sich der Betrag, den die WHO an die PAHO zahlen muss, auf über 291 Millionen Dollar. Die Rockefeller Foundation, die Bill & Melinda Gates Foundation und zahlreiche andere Globalisten finanzieren alle die PAHO.“

Bei genauerer Betrachtung verfügt die OAS über fünf Finanzierungsbereiche, von denen einer der „Treuhandfonds“ ist. Der gemeinnützige Trust for the Americas, der Projekte in 24 Ländern durchgeführt hat, ist nur einer dieser Trusts. Er hat unter anderem Gelder von USAID, Microsoft, Mastercard, Citi, Walmart und den US-Botschaften erhalten. Auch andere Unternehmensriesen tragen zu den OAS-Fonds bei. Unter ihnen:

  • Amazon Webdienste
  • Cisco-Systeme
  • Citibank
  • Ford-Stiftung
  • Google
  • Hilton Stiftung
  • Meta-Plattformen
  • Microsoft
  • Die Vereinten Nationen

Ein „Kraftwerk des Verderbens“ ist im Anmarsch

Solange die der OAS, der UNO, der Federal Reserve und anderen gewährten Immunitäten nicht aufgehoben werden und sich mehrere Regierungen aus diesen Organisationen zurückziehen, so Lynn, „kann keine Schlacht gewonnen werden“.

In der Zwischenzeit rast die Agenda 2030 auf uns zu, die darauf abzielt, den Verbrauch der Mittelklasse an grundlegenden Gütern und Energie zu reduzieren, was auch die Einschränkung – mit dem Ziel der Abschaffung – von Eigentumsrechten und Privateigentum für zukünftige Generationen beinhaltet. Sie erklärt:

„Zusammen bilden die BIZ [Bank für Internationalen Zahlungsausgleich], die Zentralbanken, die UNO, die OAS und die anderen internationalen Organisationen und Banken, die Immunität und Privilegien genießen, ein Machtzentrum, das in der Lage ist, sich unbemerkt, hinter verschlossenen Türen, ohne Transparenz oder Rechenschaftspflicht, zu bewegen und ihre Pläne mit wenig bis gar keinen rechtlichen Konsequenzen voranzutreiben.

Während die Menschen ihren Tag damit verbringen, ihre Kinder ins Bett zu bringen, sie zur Schule zu schicken, zur Arbeit zu gehen und ein Familienessen zu kochen, planen diese Drahtzieher die Zukunft aller Menschen auf eine Art und Weise, die die meisten nicht als die globale Übernahme erkennen, die sie ist.

Und doch tickt die Uhr, während sie versuchen, ihr ultimatives Ziel in weniger als sieben Jahren zu erreichen – eine digitale Welt mit einer digitalen Belegschaft, eine geschlechtslose Gesellschaft ohne Individualismus oder Selbstidentität, ein transhumanistischer Verfall, in dem Menschen mit Robotern verschmelzen, in einer Umgebung, in der diese Mächte die Schlüssel zur Kontrolle über alles haben, was man zum Überleben braucht, mit Ausnahme einer Sache – der eigenen Seele.“

Drei Schritte, um sich zu wehren – und zu gewinnen

Noch ist jedoch nicht alles verloren, und Lynn bietet drei solide Strategien, um diese globalistische Bedrohung zu bekämpfen:

  • Verbreiten Sie diese Informationen weit und breit, über Journalisten, soziale Medien, Podcasts und Ihre Gemeinde. „Je lauter wir sind und je mehr wir Druck machen, desto schwieriger wird es für sie, sich zu wehren, und sie sind gezwungen, die Richtung zu ändern und ihr Spiel umzustellen, und sie werden nachlässig“, sagt sie.
  • Sagen Sie Ihrem Abgeordneten, dass die Immunitäten und Privilegien, die der OAS und anderen Organisationen gewährt werden, aufgehoben werden müssen, und „fordern Sie, dass ihr Land aus der UN und der OAS austritt“. Lynn fügt hinzu: „Sie müssen die Federal Reserve aufheben und aus den Zentralbanken aussteigen und staatliche Banken und einen souveränen Staat aufbauen, der nicht von der Bundesregierung abhängig ist.“
  • Beenden Sie die Finanzierung dieses Versklavungssystems. Das bedeutet, keine Geschäfte mit verbundenen Banken, Aktien, Apps und Geräten zu machen und nicht in großen Geschäften einzukaufen oder Bequemlichkeitssysteme zu nutzen, die als Formen der Versklavung fungieren. Außerdem fügt Lynn hinzu: „Hören Sie auf, sich an so genannte Regeln, Mandate und Vorschriften zu halten, die dazu gedacht sind, Sie zu brechen. Diese Leute denken, Sie gehören ihnen – beweisen Sie ihnen das Gegenteil.“

Artikel als PDF

Quellen: