Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Der tägliche Wahnsinn! Zwei Impfungen werden nicht mehr reichen für den Zugang zu Veranstaltungen und Kanada will Impfen bis 2024

Der tägliche Wahnsinn! Zwei Impfungen werden nicht mehr reichen für den Zugang zu Veranstaltungen und Kanada will Impfen bis 2024

Es betrifft bis jetzt nur Holland und Kanada aber man kann davon ausgehen, das andere Länder nachziehen werden.

Niederlanden: ID&T wird untersuchen, wie Veranstaltungen kurzfristig noch sicher organisiert werden können. Der Test für den Eintritt muss wasserdicht sein, damit niemand ohne gültigen QR-Code eintreten kann. Der QR-Code muss ein Beweis dafür sein, dass die Personen kürzlich negativ auf das Coronavirus getestet wurden. Zwei Impfungen würden wohl nicht mehr ausreichen der zum Zugang berechtigen, schreibt die AD.

Die Reaktion auf die Nachricht ist eine Überraschung. „Da geht der Sommer der Liebe dahin! Verschwörungstheoretiker hatten wieder mal recht! Übrigens: Bei praktisch null Krankenhauseinweisungen und null Todesfällen pro Tag sind Impfungen überhaupt nicht mehr nötig!“ schreibt der Singer-Songwriter und ehemalige Journalist Nicky Monreau.

Finanzexperte Ab Flipse sagt: „Genau das, was ich ‚vorausgesagt‘ habe. Zwei Impfungen werden bald nicht mehr ausreichen, 20 auch nicht. Das ist der Gipfel des Wahnsinns.“

Hier kommt Spritze Nummer 3 und vielleicht 4 und 5, und so weiter, twitterte Manfred. „Es steht jetzt wirklich 14:0 für die Verschwörungstheoretiker“, fügt Marnix hinzu.

Spritzen bis ins Jahr 2024

Menschen, die denken, dass sie nach zwei Impfungen fertig sind, werden getäuscht. Der kanadische Premierminister Justin Trudeau, der eng mit dem Weltwirtschaftsforum verbunden ist, gab kürzlich bekannt, dass er bereits Impfstoffe für die kommenden Jahre bestellt hat: