Unabhängige News und Infos

Der Zusammenbruch der Zivilisation in der derzeitigen Generation – alle Warnungen sind wahr geworden!

Der Zusammenbruch der Zivilisation in der derzeitigen Generation – alle Warnungen sind wahr geworden!

Selbst einige unserer hellsten wissenschaftlichen Köpfe prognostizieren, dass es für unsere Zivilisation absolut keine positive Zukunft gibt, wenn wir auf unserem derzeitigen Kurs bleiben. Vielleicht ist einer der Gründe, warum unsere Gesellschaft so besessen von kurzfristigen Ergebnissen ist, dass die meisten von uns es nicht ertragen können, über die langfristigen Folgen unseres Handelns nachzudenken. Ich habe eine Website, die sich auf den „wirtschaftlichen Zusammenbruch“ konzentriert, aber es ist nicht nur die Wirtschaft, die auf eine Katastrophe zusteuert. Praktisch jeder Aspekt unserer Gesellschaft bricht um uns herum aus den Fugen, und die Ära, in die wir uns begeben, wird albtraumhafter sein, als die meisten Menschen sich vorzustellen wagen. Aber unsere politischen Führer beharren weiterhin darauf, dass alles schon gut gehen wird, und die meisten Menschen glauben ihnen.

Diese Woche sorgte eine alte MIT-Studie aus dem Jahr 1972, die prognostizierte, dass unsere Zivilisation im 21. Jahrhundert zusammenbrechen wird, auf mehreren großen Nachrichtenseiten für Schlagzeilen …

1972 tat sich ein Team von MIT-Wissenschaftlern zusammen, um die Risiken des Zusammenbruchs der Zivilisation zu untersuchen. Ihr vom Club of Rome veröffentlichtes Systemdynamikmodell identifizierte bevorstehende „Grenzen des Wachstums“ (LtG), die bedeuteten, dass die industrielle Zivilisation aufgrund der Übernutzung der planetaren Ressourcen im 21. Jahrhundert zusammenbrechen würde.

Insbesondere wurde in der Studie ein Zeitraum „um 2040“ genannt, in dem ein gesellschaftlicher Zusammenbruch sehr wahrscheinlich wäre…

Die Studie wurde im November 2020 im Yale Journal of Industrial Ecology veröffentlicht und ist auf der KPMG-Website verfügbar. Sie kommt zu dem Schluss, dass die derzeitige Entwicklung der globalen Zivilisation auf den endgültigen Niedergang des Wirtschaftswachstums innerhalb der nächsten zehn Jahre zusteuert und im schlimmsten Fall einen gesellschaftlichen Zusammenbruch um das Jahr 2040 auslösen könnte.

Natürlich werden die Ereignisse nicht genau so eintreten, wie sie es vorausgesagt haben, aber was das große Ganze betrifft, lagen sie genau richtig.

Der schockierendste Artikel ist unten zu finden.

Die versteckte Agenda der Liberalen: mehr als nur Ihre Waffen…

… der bevorstehende Zusammenbruch des US-Nahrungsmittelversorgungssystems
wird das Essen von den Tischen Ihrer Kinder stehlen…

Sehen Sie sich dieses Video an, um die großen Geheimnisse zu erfahren, die die Regierung verbirgt.

Unsere Gesellschaft ist dabei, um uns herum zusammenzubrechen, und die Beweise dafür können Sie überall sehen, wohin Sie schauen.

In dieser Woche sorgen zivile Unruhen in Kuba, Südafrika, Beirut und Paris für ein großes Chaos auf den Straßen. Wir sind in eine Zeit eingetreten, in der die Menschen anscheinend ständig wütend sind, und die wilden Szenen, die sich rund um den Globus abspielen, sind absolut schockierend.

Hier in den Vereinigten Staaten befinden wir uns inmitten einer verrückten Kriminalitätswelle. Die Mordrate in unseren Großstädten ist im Jahr 2020 um durchschnittlich 30 Prozent gestiegen, und im Jahr 2021 ist sie bisher um weitere 24 Prozent gestiegen. Extreme Gewalt ist in vielen unserer größten Ballungsgebiete zum Alltag geworden, und das gilt besonders für die Stadt Chicago…

Ein Rapper aus Chicago starb, nachdem er 64 Schusswunden in seinem Kopf und anderen Körperteilen erlitten hatte. Die Polizei spricht von einer Schießerei aus dem Hinterhalt, kurz nachdem er aus dem Gefängnis entlassen worden war.

Londre Sylvester, 31, der unter seinem Künstlernamen KTS Dre bekannt ist, war einer von drei Personen, die am Samstag vor dem Cook County Gefängnis im Stadtteil Little Village erschossen wurden.

Die Polizei von Chicago scheint machtlos zu sein, der endlosen Gewalt Einhalt zu gebieten, aber das Gleiche könnte man natürlich auch über viele andere Polizeidienststellen im ganzen Land sagen.

Die Straßen unserer größten Städte werden zu Kriegsgebieten, und was wir bisher erlebt haben, ist erst der Anfang.

Inzwischen haben wir es mit der schlimmsten Epidemie illegaler Drogen in unserer Geschichte zu tun. Die Zahl der Todesfälle durch eine Überdosis Drogen ist im vergangenen Jahr um fast 30 Prozent gestiegen…

Die Zahl der Todesfälle durch eine Überdosis Drogen in den USA ist im Jahr 2020 um fast 30 % gestiegen. Dies ist das tragische Ergebnis eines tödlichen Angebots und der destabilisierenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie, wie aus vorläufigen Daten der Bundesbehörden und des öffentlichen Gesundheitswesens hervorgeht.

Die geschätzten 93.331 Todesfälle durch Drogenüberdosierungen im vergangenen Jahr, ein Rekordhoch, stellen den stärksten jährlichen Anstieg seit mindestens drei Jahrzehnten dar und stehen im Vergleich zu einem geschätzten Tribut von 72.151 Todesfällen im Jahr 2019, nach vorläufigen Überdosis-Drogen-Daten, die am Mittwoch von den Centers for Disease Control and Prevention veröffentlicht wurden.

Die Zahl der Todesfälle durch Überdosierung war bereits zu Beginn des Jahres 2020 so hoch wie noch nie.

Dass die Zahl der Todesfälle in nur einem Jahr um 30 Prozent ansteigt, ist daher wirklich tragisch.

Gleichzeitig verschlechtert sich unser öffentliches Bildungssystem weiterhin rapide.

Ich war schockiert, als ich heute erfuhr, dass 41 Prozent aller High-School-Schüler in Baltimore einen Notendurchschnitt von unter 1,0 haben…

Project Baltimore hat eine von den Baltimore City Schools zusammengestellte Tabelle erhalten. Die Tabelle zeigt den durchschnittlichen Notendurchschnitt für jede Highschool-Klasse in der Stadt – von der ersten bis zur letzten Klasse. In den ersten drei Quartalen des vergangenen Schuljahres erreichten 41 % aller High-School-Schüler in Baltimore City einen Notendurchschnitt von unter 1,0. Mit anderen Worten, fast die Hälfte der 20.500 öffentlichen High-School-Schüler in Baltimore hat einen Notendurchschnitt von weniger als einer Vier.

„Es ist herzzerreißend“, sagte Patterson. „Wenn fast die Hälfte unserer Kinder durchfällt, welche Möglichkeiten haben sie dann nach der High School? Das ist wirklich entmutigend. Es ist traurig, das zu sehen.“

Ich möchte nicht nur Baltimore herausgreifen, denn das ist nicht fair.

Überall in diesem einst großartigen Land lassen die öffentlichen Schulen unsere Kinder völlig im Stich. Die überwiegende Mehrheit unserer Schulabgänger kann weder lesen noch schreiben noch verständlich sprechen, und das sollte im vermögendsten Land der Welt einfach nicht passieren.

Die Behörden in Kanada haben es mit einer anderen Form des sozialen Verfalls zu tun. Seit Jahren warne ich davor, dass Christen in der westlichen Welt bald mit der gleichen extremen Verfolgung konfrontiert sein werden, die Christen in anderen Teilen der Welt erdulden müssen, und nun beginnt es zu geschehen.

In den letzten Wochen haben Personen, die offensichtlich von einem tiefen Hass auf Christen motiviert sind, in ganz Kanada Kirchen in Brand gesetzt…

Terroristen greifen ungestraft Kirchen in ganz Kanada an und brennen sie nieder.

Eine Realität, die die meisten Kanadier nur in Ländern des Nahen Ostens wie Syrien für möglich hielten, wo ISIS im Namen des Islam Dutzende von christlichen Stätten bombardiert und zerstört hat.

So etwas haben wir bisher noch nicht gesehen. Nach Angaben von Keean Bexte wurden allein seit Anfang Juni insgesamt 45 kanadische Kirchen niedergebrannt…

The Counter Signal hat diese Terroranschläge genau beobachtet und berichtet nur wenige Stunden nach dem Brand in einer Flüchtlingskirche von der Szene.

Unseren Informationen zufolge gab es seit Juni 45 Anschläge auf christliche, vorwiegend römisch-katholische Gemeinden. Davon wurden 17 unter verdächtigen Umständen niedergebrannt oder verbrannt.

Die Konzernmedien sollten die Verantwortung für ihre Rolle bei der Provokation dieser Angriffe übernehmen.

Seit Jahren dämonisieren die Konzernmedien unerbittlich konservative Christen, und die Kirchen sind die sichtbarsten Symbole der konservativen christlichen Kultur in unserer Gesellschaft.

Da die Konzernmedien weiterhin konservative Christen für die Missstände in der Gesellschaft verantwortlich machen, ist es unvermeidlich, dass es in Zukunft mehr Angriffe auf Kirchen geben wird.

Aber natürlich wird es auch überall um uns herum mehr Gewalt geben, da unsere Gesellschaft immer weiter zerfällt.

Ich habe noch nie so viel Wut, Frustration und Hass gesehen wie jetzt, und es gibt keine Zukunft für eine Gesellschaft, in der praktisch jeder von Wut erfüllt ist.

Die kommenden Jahre werden extrem chaotisch sein, und ich würde vorschlagen, dass Sie entsprechend planen.