Unabhängige News und Infos

Die europäische Bevölkerung wehrt sich massiv gegen die Corona-Politik – „Es reicht!“

Die europäische Bevölkerung wehrt sich massiv gegen die Corona-Politik – „Es reicht!“

Am Samstag gingen Menschen in ganz Europa auf die Straße, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren. In zahlreichen deutschen Städten kam es zu Demonstrationen. Die größte Demonstration fand in Hamburg statt, wo viel mehr Menschen als erwartet teilnahmen.

Die Demonstranten liefen hinter einem großen Transparent mit der Aufschrift „Genug! Hände weg von unseren Kindern“. Auch in Magdeburg, Ansbach, Freiburg, Schwerin und Regensburg gab es Proteste.

In Frankreich beteiligten sich Hunderttausende Menschen an den Protesten gegen die Corona-Politik der Regierung Macron. Im ganzen Land kam es zu Demonstrationen, die mehr Menschen auf die Beine brachten als in den Wochen zuvor. Demonstrationen wurden u. a. in Paris, Bordeaux und Marseille organisiert.

Die Proteste wurden teilweise durch die Äußerungen von Präsident Macron angeheizt. Letzte Woche sagte er, er wolle die nicht geimpften Franzosen „das Leben so schwer wie möglich machen“. Macrons Worte lösten einen Sturm der Kritik aus.

Auch in anderen Ländern, darunter Österreich, gingen die Menschen auf die Straße. Die Autorin Brittany Sellner war bei der Demonstration in Wien dabei, wo gegen die dritte Sperre und die verpflichtende Corona-Impfung protestiert wurde. „Das Ausmaß des Widerstands ist äußerst ermutigend“, schrieb sie auf Twitter.