Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Dokumention die auf YouTube und Facebook zensiert wurde zeigt, warum Bill Gates in das Impfgeschäft eingestiegen ist

Die Dokumentation beginnt mit dem lange geheimgehaltenen Vorfall aus den neunziger Jahren, in der Bill Gates wie Rockefeller im 19. Jahrhundert seine Konkurrenten mit ungesetzlichen Mitteln aus dem Geschäft verdrängten.

Das ist die Art und Weise wie man unermesslich Reich wird und nicht wie in den Büchern der allseits bekannten Managementtrainer, welche selbst nie ein erfolgreiches Unternehmen gegründet haben. Später nutzte er dieses Instrument aus, um sich im Milliardenschweren Impfgeschäft niederzulassen und Länder gefügig zu machen.

Das Verfahren in den neunziger Jahren war der Punkt, an dem er sich entschieden, hatte aus dem operativen Geschäft von Microsoft aus zusteigen.

Danach betätigte er sich unter dem wohlklingenden Namen der Bill and Melinda Gates Foundation, als Philanthrop der es sich zur Aufgabe gemacht hatte den Menschen auf dem Planeten zu helfen. Er investierte mehr als 10 Milliarden Dollar und machte daraus 200 Milliarden. Da das Impfgeschäft einiges lukrativer ist, hat er sich entschieden sich mehr für dieses Geschäft zu engagieren.

Im Video wird auch gezeigt, wie Bill Gates seine Agenda und das der Elite in Indien durchsetzte und wie seine „Impfstoffe“ tausenden von Mädchen den Tod brachten.

Es zeigt auch zahlreiche andere globale Projekte von Bill Gates, die einen großen Einfluss auf die Zeit nach der Corona-Krise haben sollten.

Eines dieser Projekte zeigt den Plan von „Trust Stamp„, ein “Impfstoff” welcher mit einem digitalen Identitätsprogramm verknüpft ist, welches von Bill Gates finanziert wurde. Dieses wurde inzwischen von Mastercard und GAVI testweise umgesetzt. Millionen werden bei dieser Agenda mitmachen und sich dabei ins Verderben stürzen.