Unabhängige News und Infos

Ehemaliger Mitarbeiter der Regierung Reagens schlägt Alarm! Die Tyrannei kommt! Konzentrationslager gegen Covid

Paul Craig Roberts ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.

Die unerwünschten Wirkungen, d.h. die Krankheiten und Todesfälle im Zusammenhang mit den Covid-Impfstoffen, treten in großer Zahl auf, bevor das medizinische Establishment von Big Pharma alle Menschen impfen kann. Folglich schüren das medizinische Establishment und die willfährigen Presstituierten die Angst und drängen schneller vorwärts, um ihre Ziele zu erreichen, bevor die schrecklichen Folgen des Impfstoffs unterdrückt werden können.

Gestern verkündete das Pentagon, dass die Covid-Impfung für alle aktiven Soldaten obligatorisch ist.

Der Idiot im Weißen Haus sagt, er stimme voll und ganz zu: „Die Impfung wird es unseren Soldaten ermöglichen, gesund zu bleiben, ihre Familien besser zu schützen und sicherzustellen, dass unsere Streitkräfte überall auf der Welt einsatzbereit sind.“ Da der Impfstoff vor allem für junge Menschen giftig ist, werden wir eine Truppe kranker und sterbender Soldaten haben, die nirgendwo eingesetzt werden können.

Bidens Erklärung und die Politik des Pentagons machen überhaupt keinen Sinn. Aus der ganzen Welt wird immer deutlicher, dass die so genannte „Delta-Variante“ unter den vollständig Geimpften am weitesten verbreitet ist. Die Gesundheitsbehörden sagen, dass die Geimpften sich durch das Tragen von Masken schützen müssen! Welchen Sinn hat dann die obligatorische Impfung der Streitkräfte und aller anderen Personen, da der Impfstoff nicht schützt, sondern Tod und schwerwiegende unerwünschte Wirkungen verursacht?! Wie kann es sein, dass die amerikanische „Supermacht“ einen Präsidenten und einen Verteidigungsminister hat, die zu dumm sind, zwei und zwei zusammenzuzählen?

Überall fordern geimpfte Mediziner und Politiker die Rückkehr des Maskentragens, ob man nun geimpft ist oder nicht. NBC News wie auch der Rest der Presse schüren die Angst. Susan Hassig von der School of Public Health der Tulane University sagt: „Ich denke, es ist wichtig, sich in Innenräumen zu maskieren, egal wo man lebt.“ Der demokratische Gouverneur von Louisiana kündigte eine Maskenpflicht in Innenräumen bis mindestens 1. September für alle Personen ab 5 Jahren an, die Orte wie Schulen, Unternehmen und Kirchen betreten, unabhängig von ihrem Impfstatus.

Furcht! Fürchtet euch! Die Krankenhäuser sollen voll von geimpften Delta-Varianten sein, und wir werden aufgefordert, uns impfen zu lassen, um sicher zu sein!

Wie viele Experten festgestellt haben, gibt es keine Delta-Variante. Die so genannten „Durchbruchsfälle“ sind Krankheiten, die durch den Impfstoff selbst verursacht werden.

Mehr Angst! Noch mehr Angst! „Während die super-übertragbare Delta-Variante durch die USA marschiert, entwickeln sich weitere mutierte Versionen.“ Zusätzlich zu Delta gibt es jetzt auch AY.1 oder „Delta-plus“. health.com verbreitet die Propaganda.

Beachten Sie den ersten Punkt. Bald werden AY.2, AY.3, AY.4 angekündigt. Mehr Impfstoffe, mehr Auffrischungsimpfungen. Je mehr Todesfälle und Verletzungen durch Impfstoffe auftreten, desto mehr erfundene „Varianten“ werden dafür verantwortlich gemacht werden. Angesichts dieses Plans ist klar, warum die Kurse von Impfstoffaktien in die Höhe geschossen sind. Die Aktienkurse spiegeln die erwarteten Gewinne aus endlosen Impfungen wider.

Wie wir lernen, gibt es bei Covid noch andere Ziele als den Profit. Die Institutionalisierung der Tyrannei ist eine weitere damit verbundene Agenda. Die CDC hat einen Plan ausgearbeitet, um „Hochrisikopersonen“ abzuschirmen, indem sie sie in Lager in der „grünen Zone“ verlegen, wo „sie nur minimalen Kontakt mit Familienmitgliedern haben“. Wer wird als „Hochrisikopersonen“ bezeichnet? Für den Plan der Internierungslager kommen vor allem ältere Menschen mit Komorbiditäten infrage. Aber die Impfpropaganda definiert „Hochrisikopersonen“ als Ungeimpfte. Die Lager werden für die Ungeimpften sein. Sie können den Lagern entgehen, indem sie sich impfen lassen. Nein, das ist keine „Verschwörungstheorie“. Hier ist das CDC-Dokument auf der CDC-Website.

Warum der verzweifelte Vorstoß für eine allgemeine Impfung, wenn die Beweise eindeutig sind und die CDC sogar zugibt, dass die Impfung nicht vor der Delta-Variante schützt und weitere ungeschützte „Varianten“ auf dem Weg sind? Das verzweifelte Bestreben, jeden mit einem „Impfstoff“ zu impfen, der nicht schützt, aber tötet und Gesundheitsschäden verursacht, deutet auf eine dunklere Agenda hin. Die Beweise sind inzwischen eindeutig, dass der „Impfstoff“ die menschliche Fruchtbarkeit beeinträchtigt.

Die Opfer von Covid beschränken sich auf eine kleine Anzahl von Menschen mit Begleiterkrankungen und einem schwachen Immunsystem, denen die Behandlung durch bekannte Heilmittel wie HCQ und Ivermectin verwehrt bleibt. Diese Todesfälle waren notwendig und erwünscht, um Angst zu schüren und die Menschen dazu zu bringen, eine nicht zugelassene, ungetestete und experimentelle Technologie zu akzeptieren, die noch nie zuvor eingesetzt wurde und deren Folgen unbekannt waren. Heute wissen wir, dass die Folgen Tod und dauerhafte gesundheitliche Beeinträchtigung sind, und dennoch wird die Impfung weiter vorangetrieben.

Es ist klar, dass es nicht um die öffentliche Gesundheit geht. Das von Fauci in Wuhan finanzierte Covid-Virus hat Amerika in die Tyrannei geführt, und der „Impfstoff“ bringt Millionen von Menschen den Tod und gesundheitliche Beeinträchtigungen.