Unabhängige News und Infos

Ein reiner Spike-Protein-COVID-Impfstoff könnte bald auf dem Markt sein
Alastair Grant/AP

Ein reiner Spike-Protein-COVID-Impfstoff könnte bald auf dem Markt sein

Ein neuer COVID-19-Impfstoff, der das Spike-Protein von COVID selbst verwendet, um genetische Anweisungen zu senden, die das körpereigene Immunsystem gegen COVID „verbessern“, könnte bald auf dem Markt sein.

Laut NPR unterscheidet sich dieser Impfstoff von den bereits auf dem Markt befindlichen dadurch, dass er „das Spike-Protein selbst enthält – es muss nicht hergestellt werden, es ist bereits vorhanden – zusammen mit einem Adjuvans, das die Reaktion des Immunsystems verstärkt, um den Impfstoff noch schützender zu machen.“

Das Konstruktionsmodell, das Novavax verwendet, ist bereits in der Hepatitis-B- und Pertussis-Impfstofftechnologie im Einsatz; Novavax hat es für COVID an Zehntausenden von Freiwilligen in den USA und Mexiko getestet. Novavax Präsident für Forschung und Entwicklung, Dr. Gregory Glenn, sagte, das Unternehmen hofft auf die Zulassung des Impfstoffs im dritten Quartal 2021.

Andere COVID-Impfstoffe sind ebenfalls in Arbeit, darunter einer von einem kanadischen Biotech-Unternehmen, das Tabakpflanzenzellen verwendet, die so modifiziert sind, dass sie die genetischen Anweisungen zur Herstellung des COVID-Virusproteins enthalten.