Unabhängige News und Infos

Ein Vergleich der Techgiganten mit den Volkswirtschaten zeigt wie viel Macht sie haben

Ein Vergleich der Techgiganten mit den Volkswirtschaten zeigt wie viel Macht sie haben

Es ist kein Geheimnis, dass die Tech-Giganten in den letzten Jahren im Wert explodiert sind, aber, wie Omri Wallach von Visual Capitalist anmerkt, ist das Ausmaß schwer zu begreifen.

Durch weitreichende Marktdurchdringung, intelligente Diversifizierung und die Umwandlung von Produkten in Dienstleistungen haben Apple, Microsoft, Amazon und Google eine Marktkapitalisierung von weit über 1,5 Billionen Dollar erreicht.

Um uns zu helfen, diese schwindelerregenden Zahlen besser zu verstehen, hat eine aktuelle Studie von Mackeeper die Marktkapitalisierung mehrerer Tech-Giganten mit dem jährlichen Bruttoinlandsprodukt (BIP) von Ländern verglichen.

Anmerkung des Herausgebers: Obwohl diese Zahlen interessant zu vergleichen sind, ist es erwähnenswert, dass sie unterschiedliche Dinge darstellen. Die Marktkapitalisierung ist der Gesamtwert der ausstehenden Aktien eines börsennotierten Unternehmens und gibt einen Hinweis auf die Gesamtbewertung, während das BIP den Wert aller Waren und Dienstleistungen misst, die ein Land in einem ganzen Jahr produziert.

Wenn die Marktkapitalisierung von Apple dem jährlichen Bruttoinlandsprodukt eines Landes entspräche, könnte das Unternehmen zu den der G7 gehören.

Mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 2,1 Billionen US-Dollar ist die Marktkapitalisierung von Apple größer als das BIP von 96 % der Länder, darunter Italien, Brasilien, Kanada und Russland.

Tatsächlich haben nur sieben Länder auf der Welt ein höheres BIP als die Marktkapitalisierung von Apple.

Danach liegt Microsoft, das das zehntreichste Land der Welt wäre, wenn die Marktkapitalisierung dem BIP entsprechen würde.

Mit einer Marktkapitalisierung von mehr als $1,9 Billionen ist der Wert von Microsoft größer als das BIP der globalen Kraftpakete Brasilien, Kanada, Russland und Südkorea.

Obwohl alle Tech-Giganten während der COVID-19-Pandemie gut abgeschnitten haben, hat vielleicht keiner so sehr profitiert wie Amazon.

Da sowohl der Online-Einzelhandel als auch die Web-Services sehr gefragt sind, ist die Marktkapitalisierung von Amazon auf 1,7 Billionen US-Dollar angewachsen und damit größer als 92 % des BIPs eines Landes.

Andere Unternehmen sind „größer“ als Länder

Tech-Giganten sind nicht die einzigen Unternehmen, die Ländern den Rang ablaufen würden.

Daten zur Marktkapitalisierung, Stand: 13. Juni 2021

Auch der saudi-arabische Staatskonzern Saudi Aramco ist in der Liste vertreten, mit einer Marktkapitalisierung, die mehr als doppelt so hoch ist wie das BIP seines Heimatlandes.

Auch der chinesische Tech-Gigant Tencent hat eine Marktkapitalisierung, die das BIP vieler Länder überragt, etwa das der Schweiz oder Polens.

Bis vor kurzem lag Tencent auch bei der Marktkapitalisierung vor dem anderen Tech-Giganten Facebook, aber das soziale Netzwerk hat die Spitze erklommen und fast eine Marktkapitalisierung von 1 Billion Dollar erreicht.

Natürlich ist der größte Vorbehalt bei diesen Vergleichen der Unterschied zwischen Marktkapitalisierung und BIP-Zahlen.

Die Marktkapitalisierung eines Unternehmens steht stellvertretend für sein Nettovermögen in den Augen der öffentlichen Märkte und ändert sich ständig, während das BIP die Wirtschaftsleistung eines Landes in einem bestimmten Jahr misst.

Aber Unternehmen beeinflussen direkt und indirekt die Volkswirtschaften von Ländern auf der ganzen Welt. Angesichts der internationalen Reichweite, der Anhäufung von Reichtum und des Einflusses ist es wichtig zu bedenken, wie viel Reichtum und Macht diese Unternehmen haben.