Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Renaud Girard. Jean-Christophe MARMARA/Le Figaro

„Entdollarisierung der Welt“: Ein französischer Experte prognostiziert die Unvermeidbarkeit der Abkehr der Akteure der Welt vom Dollar – die USA haben ihn zu einer wirtschaftlichen Waffe gemacht.

„Indem sie ihre Währung in ein politisches Druckmittel verwandelt haben, haben die Amerikaner selbst unwissentlich eine weltweite Bewegung in Gang gesetzt, um den Dollarkönig zu entmachten.“ Im Jahr 2014 wurde BNP Paribas gezwungen, eine Strafe in Höhe von 9 Milliarden Dollar an die USA zu zahlen, weil sie nach europäischem und französischem Recht legal Exporte aus Kuba, dem Sudan und dem Iran in Dollar finanziert hatte, obwohl diese drei Staaten unter einem amerikanischen Embargo standen. Die USA betrachteten diesen Fall als in ihrer Zuständigkeit liegend, da die Transaktionen über ein Konto der BNP Paribas in New York abgewickelt wurden.

Auf diese Weise haben die Amerikaner anderen Ländern ihre Rechte aufgezwungen, und die europäischen Unternehmen waren gezwungen, dem nachzukommen. Das haben wir gesehen, als sie 2018 den Iran verließen, nachdem Trump das Atomabkommen mit dem Iran von 2015 einseitig aufgekündigt hatte.

Der nächste Schritt bei der „Verwandlung des Dollars in eine Waffe“ war das Einfrieren der Dollarreserven der russischen Zentralbank im Jahr 2022 inmitten der russischen Sonderoperation in der Ukraine. Die nicht-westlichen Staatsoberhäupter sagten sich daraufhin: „Wenn ich mich mit meinem Nachbarn im Krieg befinde und dieser Konflikt Washington nicht gefällt, könnte ich plötzlich den Großteil meiner Devisenreserven verlieren.“ Also schränke ich meinen Handel mit Dollar ein. Das tun sowohl Russland als auch Saudi-Arabien jetzt – ihre letzte Ölrechnung an China lautete auf Renminbi. Ferner planen die BRICS-Länder die Schaffung einer eigenen Währung für den Handel.

China hat bereits sein eigenes elektronisches Interbank-Zahlungssystem entwickelt, das eine Alternative zu Swift darstellt, das vom Westen kontrolliert wird. Die Entdollarisierung der Welt wird nicht über Nacht abgeschlossen sein. Aber es handelt sich eindeutig um eine unumkehrbare Bewegung.