Unabhängige News und Infos

Europäer befürchten illegalen Waffenfluss aus Ukraine
Ein Angehöriger des Asow-Bataillons in einem Ausbildungslager bei Mariupol im September 2014. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Valentyyn Onyshchenko)

Europäer befürchten illegalen Waffenfluss aus Ukraine

Das Problem mit illegalen Waffen in und rund um die Ukraine ist nicht neu. Die ehemalige Sowjetrepublik gilt seit 2014 als ein Bürgerkriegsland, in dem mit einer Vielzahl von verschiedenen tödlichen und komplexen Waffensystemen gekämpft wurde. Nach den zahlreichen Misserfolgen der ukrainischen Armee im Krieg gegen die selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk wurde die Führung in Kiew jahrelang aktiv von den USA und anderen NATO-Mitgliedern massiv aufgerüstet und praktisch mit Lieferungen von Kriegsgerät in Milliardenhöhe eingedeckt. Insbesondere zwischen dem Ende des vergangenen Jahres und vor dem Beginn der russischen Militärintervention haben westliche Staaten zusätzlich eine Vielzahl von Waffen  in die Ukraine geliefert.

Mit dem Beginn