Unabhängige News und Infos

Führender Kardiologe: Jeder, der an diesem Syndikat beteiligt ist, sollte vor ein Covid-Tribunal gestellt werden
Raymond D’Addario CC0

Führender Kardiologe: Jeder, der an diesem Syndikat beteiligt ist, sollte vor ein Covid-Tribunal gestellt werden

Steve Deace und Jesse Kelly schlugen in ihrer Sendung vor, ein Nürnberg-2-Tribunal einzurichten. Nach Ansicht der beiden sollte der führende Kardiologe Peter McCullough den Vorsitz dieses Tribunals übernehmen.

Alles, wovor er gewarnt hat, ist eingetreten, sagte Deace. „Er soll das [Tribunal] leiten.“

Kelly fragte McCullough, wen er vor das Tribunal bringen würde. „Wer waren die Schlimmsten? Wer hat uns das angetan? Die Menschen haben ein Recht darauf, es zu erfahren.

Nach Ansicht des Kardiologen haben wir es mit dem sogenannten bio-pharmazeutischen Komplex zu tun. Dies ist im Grunde ein Syndikat. An der Spitze des Syndikats stehen das Weltwirtschaftsforum, die Gates-Stiftung, die vom WEF und der Gates-Stiftung gegründete Coalition for Epidemic Preparedness and Innovation (CEPI), die Weltgesundheitsorganisation, der Wellcome Trust, die Rockefeller-Stiftung, die Kommunistische Partei Chinas, GAVI, die EcoHealth Alliance, die CDC, die FDA und Impfstoffhersteller, so McCullough.

Dies ist der bio-pharmazeutische Komplex. Sie arbeiten als Syndikat. Wenn sie einen medizinischen Notfall ausrufen, tun sie dies, um die Staatskassen zu leeren, sagte der Kardiologe, der von einem „globalen Verbrechen“ sprach.

Viele Millionen Menschen sind gestorben, und Dutzende, wenn nicht Hunderte von Millionen sind unnötigerweise im Krankenhaus gelandet, betonte McCullough, der überzeugt ist, dass alle an diesem Syndikat Beteiligten vor Gericht gestellt werden sollten.