Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Geert Vanden Bossche rechnet mit einer Todeswelle in Ländern mit hohen Injektionsraten: “Bis zu 30-40 Prozent”.

Geert Vanden Bossche rechnet mit einer Todeswelle in Ländern mit hohen Injektionsraten: “Bis zu 30-40 Prozent”.

Der Vakzinologe Geert Vanden Bossche sagt eine Welle von Krankenhauseinweisungen und schweren Erkrankungen vorwiegend in Ländern mit hohen Impfraten voraus, so in einem kürzlich in einem Gespräch mit dem Technologieunternehmer Steve Kirsch.

Es gebe noch viel zu tun, resümierte Kirsch. Das ist der erste Akt, jetzt müssen wir uns auf den zweiten Akt vorbereiten. Er fragte Vanden Bossche, mit wie vielen Tötungen er rechne. “Doppelt so viele, dreimal so viele?

Was wir erleben werden, wird in Bezug auf das Ausmaß der Krankheitswelle und leider auch der Sterblichkeit beispiellos sein”, sagte Vanden Bossche, ehemaliger Impfwissenschaftler bei der Bill & Melinda Gates Foundation.

Er wäre nicht überrascht, wenn die Bevölkerung in Ländern mit hoher Durchimpfungsrate dezimiert würde, denn er rechnet mit Sterblichkeitsraten von bis zu 30 bis 40 Prozent in bestimmten Bevölkerungsgruppen.