Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Gewalt in der Politik: Hysterie entgegen allen Fakten

Gewalt in der Politik: Hysterie entgegen allen Fakten

Es grassiert eine Welle der Gewalt gegen Amtsträger. Wer sich politisch engagiert, muss sich fürchten. Diese Behauptung sorgt in Deutschland derzeit für viel Aufruhr. Nur: Sie ist falsch. Und bei der Suche nach Opfern wird zudem die Wahrheit bewusst verschleiert.

Seit Tagen debattiert unser Nachbar Deutschland darüber, was man gegen die wachsende Zahl an politisch motivierten Gewaltdelikten tun kann. Innenministerin Nancy Faeser von der SPD will sich dem Thema mit aller Kraft annehmen. Klar, denn Schlagzeilen machte jüngst ein tätlicher Übergriff auf einen ihrer Parteikollegen, als dieser ein Wahlplakat aufhängen wollte.