Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Immer mehr Fälle! Trotz vollständiger Impfung wurden hunderte wegen Covid-Erkrankung ins Krankenhaus eingeliefert
Jens Schlueter/Getty Images ERFURT, DEUTSCHLAND

Immer mehr Fälle! Trotz vollständiger Impfung wurden hunderte wegen Covid-Erkrankung ins Krankenhaus eingeliefert

Viele Millionen sind gegen das Coronavirus geimpft worden; 396 wurden später mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert

Einige wurden schwer krank und 74 Menschen starben, so ein Bericht der CDC. Sie sagte, dass 396 Menschen, als um die 7% – derjenigen, die sich nach der Impfung infiziert haben, einen Krankenhausaufenthalt benötigten.

Dies ist die erste Veröffentlichung der CDC über die „Durchbruchsfälle“, und die Agentur sucht nach Mustern, die auf Alter und Geschlecht der Patienten, Standort, Art des Impfstoffs, Varianten und anderen Faktoren basieren.

„Bis jetzt wurden der CDC etwa 5.800 Durchbruchsfälle gemeldet. Bis heute wurden keine unerwarteten Muster in der Demographie der Fälle oder in den Eigenschaften des Impfstoffs identifiziert“, teilte die CDC CNN per E-Mail mit.

Etwa 77 Millionen Menschen in den USA sind vollständig gegen das Coronavirus geimpft, laut einer CNN-Analyse von CDC-Daten. Die Berichte der CDC über Durchbruchsfälle werden den täglichen Berichten über verabreichte Impfstoffe hinterherhinken, so dass sie möglicherweise nicht die aktuellsten Ereignisse widerspiegeln.

Durchbruchsfälle sind zu erwartet, da die Impfstoffe nicht zu 100 % wirksam sind und da bereits 10 Millionen Menschen geimpft wurden, wird es mehr und mehr solcher Fälle geben.

Der Impfstoff von Pfizer/BioNTech war in klinischen Studien zu 95 % wirksam bei der Verhinderung von symptomatischen Erkrankungen, und Anfang dieses Monats berichteten die Unternehmen, dass Daten aus der Praxis in den USA zeigen, dass der Impfstoff zu mehr als 91 % wirksam ist gegen Erkrankungen mit jeglichen Symptomen über sechs Monate. Der Impfstoff von Moderna war in Studien zu 94 % wirksam bei der Verhinderung symptomatischer Erkrankungen und zu 90 % wirksam. Der Impfstoff von Johnson & Johnson war in Studien weltweit zu 66 % und in den USA zu 72 % wirksam bei der Verhinderung von Krankheiten. Das sind die Angaben der Pharmakonzerne, also kein Impfstoff wird zu 100% wirksam sein. Wie lange wird die Dauer sein?

Die CDC sucht nach Hinweisen darauf, wer am ehesten dazu neigt, sich trotz Impfung zu infizieren.

„Durch den Impfstoff ausgelöste Infektionen wurden bei allen Personen aller Altersgruppen gemeldet, die für eine Impfung in Frage kommen. Allerdings waren etwas mehr als 40% der Infektionen bei Menschen im Alter von 60 oder mehr Jahren“, sagte die CDC.

Die meisten, 65%, waren weiblich und 29% der sogenannten Durchbruchsinfektionen waren asymptomatisch. „Die CDC überwacht die gemeldeten Fälle auf Clusterbildung nach demografischen Merkmalen oder geografischer Lage der Patienten, so die CDC.

Auch werden Proben von Fällen getestet, um zu sehen, wie viele durch welche Varianten verursacht werden.

„Die CDC hat eine nationale COVID-19-Impfstoff-Durchbruch-Datenbank entwickelt, in der die Ermittler der staatlichen Gesundheitsämter derzeit Daten für Fälle in ihrem Zuständigkeitsbereich eingeben, speichern und verwalten können“, so die CDC.

„Impfstoff-Durchbruch-Infektionen machen einen kleinen Prozentsatz von Menschen aus, die vollständig geimpft sind. Die CDC empfiehlt, dass alle infrage kommenden Personen einen COVID-19-Impfstoff erhalten, sobald einer für sie verfügbar ist. CDC empfiehlt auch weiterhin Menschen, die vollständig geimpft wurden, Vorsichtsmaßnahmen an öffentlichen Orten zu treffen, wie das Tragen einer Maske, mindestens sechs Fuß Abstand von anderen zu halten, Menschenmengen und schlecht belüftete Räume zu vermeiden und sich häufig die Hände zu waschen.“