Unabhängige News und Infos

Impfstoff-Forscher gibt „großen Fehler“ zu, sagt, dass Spike-Protein ein gefährliches „Gift“ ist
Shutterstock

Impfstoff-Forscher gibt „großen Fehler“ zu, sagt, dass Spike-Protein ein gefährliches „Gift“ ist

‚Erschreckend‘ neue Forschung findet Impfstoff Spike-Protein unerwartet im Blutkreislauf. Das Protein wird mit Blutgerinnseln, Herz-und Hirnschäden sowie möglichen Risiken für das Stillen von Babys und die Fruchtbarkeit in Verbindung gebracht

Neue Forschung zeigt, dass das Coronavirus-Spike-Protein aus der COVID-19-Impfung unerwartet in den Blutkreislauf gelangt, was eine plausible Erklärung für Tausende von berichteten Nebenwirkungen von Blutgerinnseln und Herzerkrankungen bis hin zu Hirnschäden und Fortpflanzungsproblemen ist, sagte ein kanadischerImpfstoffforscher letzte Woche.

„Wir haben einen großen Fehler gemacht. Wir haben es bis jetzt nicht erkannt“, sagte Byram Bridle, ein Virus-Immunologe und außerordentlicher Professor an der Universität von Guelph, Ontario, in einem Interview mit Alex Pierson am vergangenen Donnerstag, in dem er die Zuhörer warnte, dass seine Botschaft „beängstigend“ sei.

PDF -Download im Weiterlesen.