Unabhängige News und Infos

Jahresrückblick 2021: Wahnsinn, Chaos und Tyrannei

Jahresrückblick 2021: Wahnsinn, Chaos und Tyrannei

Von John W. Whitehead & Nisha Whitehead
Übersetzung©: Andreas Ungerer

27. Januar 2021, The Rutherford Institute
Verärgerte Menschenmengen. Kriegsrecht. Ein Volk unter Hausarrest. Eine große Teile des Landes lahmlegende Konzern-Technokratie. Eine ruinierte Verfassung.

Zwischen all den Aufständen, Lockdowns, dem politischen Theater und COVID-19 Verordnungen war 2021 ein Jahr für die Geschichtsbücher.

In unserem ständigen Streben nach Leben, Freiheit und Glück gab es einige Stolpersteine, die uns gefesselt haben:

Aufstände, Kriegsrecht und der Putsch des Tiefen Staates. Am 6. Januar ist ein brodelnder Topf voll politischer Spannungen übergekocht, als Demonstranten das Kapitol gestürmt haben, weil der Kerkermeister ihrer Wahl nicht gewählt worden ist, um für weitere vier Jahre Köpfe einzuschlagen. Es dauerte nicht lange, bis die Hauptstadt des Landes militärisch abgeriegelt, Online-Redaktionsforen eingeschränkt und Personen mit subversiven oder kontroversen Ansichten aufgespürt, untersucht, diskreditiert und/oder gemieden worden sind. Die anschließende militärische Besetzung der Hauptstadt durch 25.000 Soldaten im Rahmen der so genannten „friedlichen“ Machtübergabe von einer Regierung an