Unabhängige News und Infos

Kanadischer Chefarzt für Notfallmedizin, olympischer Segler und Marathonläufer stirbt plötzlich während eines Laufs

Kanadischer Chefarzt für Notfallmedizin, olympischer Segler und Marathonläufer stirbt plötzlich während eines Laufs

Dr. Paul Hannam, Chefarzt der Notfallmedizin und medizinischer Programmdirektor am North York General Hospital (NYGH), ist nach Angaben seiner Kollegen am Samstag unerwartet beim Laufen gestorben.

Über die Gründe für seinen plötzlichen Tod liegen derzeit keine Informationen vor.

Der Chief Medical Strategy Officer des Mount Sinai Hospital, Howard Ovens, gab das Ableben von Dr. Hannam über Twitter bekannt.

„Die kanadische Notfallmedizin ist heute Abend in Trauer“, schrieb Ovens. „Paul Hannam, olympischer Segler, Marathonläufer, Familienvater, Leiter der Notaufnahme am NYGH, ein liebenswerter, nachdenklicher, mitfühlender und sanftmütiger Mann ist heute plötzlich während eines Laufs gestorben. Die Quintessenz des Menschen. Umarme jemanden, den du liebst.“

Auf die Frage, ob eine Autopsie durchgeführt wird, um die Bedenken der Öffentlichkeit zu zerstreuen, antwortete Dr. Oven, dass Dr. Hannam keine öffentliche Person sei und seine Familie Privatsphäre und Respekt verdiene.

Dr. Oven retweetete einen Beitrag eines anderen Arztes, in dem er argumentierte, dass der plötzliche Herztod bei körperlicher Anstrengung praktisch immer durch eine Herzrhythmusstörung und nicht durch einen Impfstoff verursacht wird.

Nach dem Tod von Hannam gab es eine Fülle von Ehrungen.

Schweren Herzens gedenken wir unseres lieben Freundes und Kollegen Dr. Paul Hannam, der über 10 Jahre lang unser Chefarzt der Notaufnahme war. Wir werden seinen unglaublichen Beitrag für unser Krankenhaus und unsere Gemeinschaft nicht so schnell vergessen.

Mit schwerem Herzen gedenken wir unseres lieben Freundes und Kollegen Dr. Paul Hannam, der gestern plötzlich verstorben ist. Dr. Hannam war Chefarzt der Notfallmedizin am NYGH und medizinischer Leiter des Programms. Er war ein hoch geachteter und vertrauenswürdiger Kollege, der sich für die Patienten und die Gemeinschaft einsetzte.