Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Klaus Schwab: Die Revolution wird uns wie ein Tsunami treffen

Die vierte industrielle Revolution wird jeden Aspekt unseres Lebens beeinflussen. Es wird nicht nur die Art und Weise verändern, wie wir kommunizieren, wie wir produzieren und wie wir konsumieren, sondern auch unsere eigene Identität, sagt Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums im Video.

Diese Revolution wird mit „atemberaubender Geschwindigkeit“ auf uns zukommen, sagt Schwab, der sogar von einem „Tsunami“ spricht. Es wird nicht nur eine digitale Revolution geben, sondern auch eine physikalische (Nanotechnologie) und biologische Revolution.

Je mehr man über den großen Reset hört, desto erschreckender wird es

Im gleichen Video weist die dänische Politikerin Ida Auken darauf hin, dass es derzeit eine starke Verlagerung von Produkten zu Dienstleistungen gibt. „Warum sollte man ein Mobiltelefon besitzen wollen, wenn man es auch leasen kann?“, fragt sie. „Und warum sollten Sie nicht auch Ihren Kühlschrank, Ihre Waschmaschine oder Ihren Geschirrspüler leasen? Warum sollten Sie die besitzen wollen?“

„Je mehr man über den großen Reset hört, desto erschreckender wird es. Verbunden mit einem großen kollektiven Netzwerk, ohne etwas zu besitzen. Der Mensch als willenloser Mitläufer“, antwortet der Journalist Joost Niemoller auf das Video.