Unabhängige News und Infos

Krankenhäuser in Australien sind überlastet und niemand kann erklären, warum

Krankenhäuser in Australien sind überlastet und niemand kann erklären, warum

Mark McGowan, der Premierminister von Westaustralien, erklärte am 31. Oktober, dass die Krankenhäuser überlastet seien. „Unsere Krankenhäuser stehen unter enormem Druck. Das gilt auch für [den Rest Australiens]. Das ist etwas, was noch nie jemand erlebt hat“, sagte McGowan. „Wir tun alles, was in unserer Macht steht, um diese Situation in den Griff zu bekommen“.

Der Journalist Alex Berenson weist darauf hin, dass Corona nicht für die Krankenhauskrise in Westaustralien verantwortlich ist. Es gelten strenge Grenzkontrollen, und es werden kaum Corona-Fälle gemeldet. Allerdings hat der Staat – wie der Rest Australiens – eine sehr hohe Impfrate.

Es ist höchste Zeit, dass wir uns fragen, was hier vor sich geht, betonte Berenson.