Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Möchten Sie Ihre DNA in Ihrem digitalen Ausweis gespeichert haben?

Peter Koenig

DNA-Codierung in Ihrem digitalen Ausweis – bald auch bei Ihnen zu Hause? Wenn es Ihnen nicht gefällt, kann das Militär die DNA in Ihren digitalen Ausweis einspeisen, unter Ihrer Haut.

Die DNA ist der intimste Teil der Identität unseres Lebens.

Ist diese Vorstellung weit hergeholt?

Nicht so weit.

Wenn sich die WHO mit dem „Pandemie-Vertrag“ durchsetzt, der die gesundheitliche Souveränität aller Länder dieses Planeten außer Kraft setzt, könnten Sie bald gezwungen sein, Ihre intimste Identität, Ihre DNA, auf Ihren digitalen Ausweis „einbrennen“ zu lassen.

Stellen Sie sich das vor! Die Freude von Klaus Schwab (Weltwirtschaftsforum)!

Ein Schritt näher zur absoluten und totalen Kontrolle.

Aber keine Panik. Weder der Pandemievertrag noch die digitale ID sind „weltweit anerkannt“. Es ist bisher nur Gerede. Panikmache. Und wissen Sie, ängstliche Menschen fügen sich viel leichter tyrannischen Regeln als selbstbewusste Männer und Frauen – die wissen, wer sie sind, und die selbstbewusst sind, trotz des 24/7 „Sozialtechniken für die breite Masse“.

Das ist der Name des Spiels. Und wir können uns dagegen wehren. Wir sind viele, sie sind wenige.

Aber notwendig ist, dass wir aus unserem bequemen Schlummer aufwachen, der Realität in die Augen sehen und NEIN sagen, gemeinsam und solidarisch.

Laut einer Pressemitteilung vom 18. Januar 2023 hat die Veridos GmbH, mit Hauptsitz in Berlin und Betriebsstätte in München, soeben „Innovatrics“ als strategischen Partner für fortschrittliche DNA-ID-Verifikation bekannt gegeben.

Veridos bezeichnet sich selbst als „ein weltweit führender Anbieter von integrierten Identitätslösungen. Regierungen und Behörden in mehr als 100 Ländern vertrauen auf das einmalig umfassende Produktportfolio des Unternehmens.

Das Unternehmen entwickelt End-to-End-Lösungen und Dienstleistungen, die perfekt auf die Identitätsbedürfnisse jeder Regierung zugeschnitten sind. Diese reichen von Papier über Sicherheitsdruck, elektrische Chipkomponenten, Registrierung, Identitätsmanagementsysteme, Personalisierung und Ausgabe, mobile ID-Lösungen bis zu Grenzkontrolllösungen, einschließlich eGates.

Regierungen können erstklassige Pässe, ID-Karten, Führerscheine und mehr erwerben oder sogar die Einrichtungen zur Herstellung ihrer eigenen Produkte.

Innovatrics ist in der Europäischen Union (EU) ansässig und hat seinen Hauptsitz in Bratislava, Slowakei.

Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als „unabhängiger, in der EU ansässiger Anbieter von vertrauenswürdigen biometrischen Lösungen für Regierungen und Unternehmen“.

Es rühmt sich, dass „unsere Algorithmen durchweg zu den schnellsten und genauesten in der Fingerabdruck- und Gesichtserkennung gehören. Seit über 16 Jahren arbeiten wir mit allen Arten von Organisationen zusammen, um vertrauenswürdige und flexible biometrische Identifizierungslösungen zu entwickeln. Unsere Produkte werden in mehr als 80 Ländern eingesetzt und kommen mehr als einer Milliarde Menschen weltweit zugute.

Biometrie ist ein „Ding“, von dem man nicht weiß, wo es anfängt und wo es aufhört – und man weiß nicht, was „drin“ ist.

Die beiden nennen es eine strategische Partnerschaft für fortschrittliche DNA-ID-Identifizierung. Das Joint Venture von Veridos und Innovatrics bezeichnet seine Erfindung als „ganzheitliche VeriDNA-Lösung, die die zivile Nutzung von DNA-IDs auf die nächste Stufe hebt. Dies markiert einen Wendepunkt in der DNA-basierten Identifizierung und Verifizierung von Personen, die lange Zeit nur im Bereich der Forensik eingesetzt wurde.“

Innovatrics verfügt über eine langjährige Erfahrung in der ABIS-Technologie (Automated Biometric Identification System), die es Behörden ermöglicht, biometrische Daten aller Art, wie Fingerabdrücke, Iris-Scans und Gesichtsgeometrie, zu speichern und blitzschnell mit biometrischen Daten von Kontrollstellen zu vergleichen.

Wahnsinn! Das ist genau die Nummer eins auf Klaus Schwabs Wunschliste, um jeden einzelnen der überlebenden Menschen zu erfassen. „Überlebende“ deshalb, weil nach der massiven Bevölkerungsreduzierung, die Teil des Great Reset des WEF und der UN-Agenda 2030 ist, auch laut Schwab, Soros, Gates, Rockefeller und anderen, die Herstellung und Implantation von DNA-IDs schneller und effizienter sein könnte, als die heutigen 8 Milliarden Menschen zu „stempeln“.

Der Traum von Veridos und Innovatrics würde es ermöglichen, dass die von VeriDNA generierten DNA-IDs die Verifizierung von Personen in eine neue Dimension bringen – mit Vorteilen in sensiblen Bereichen wie dem Grenzübertritt, der Verhaltenskontrolle sowie der Überwachung des Geldflusses, der Nahrungsaufnahme und – man höre und staune – der Kontrolle des individuellen ökologischen und klimatischen Fußabdrucks.

Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung.

Wenn es eine ernst zu nehmende Botschaft gibt, die vom derzeit stattfindenden WEF 2023 in Davos ausgeht, dann ist es eine „Klimatyrannei“. Wenn Sie es nicht glauben wollen, hören Sie John Kerry, Bidens Klimabeauftragten in Davos, der wie ein Avatar von einem anderen Planeten spricht.

Kerrys Worte,

Wenn man anfängt, darüber nachzudenken, ist es ziemlich außergewöhnlich, dass wir – eine ausgewählte Gruppe von Menschen, aufgrund dessen, was uns in unserem Leben berührt hat – in der Lage sind, in einem Raum zu sitzen und zusammenzukommen und tatsächlich über die Rettung des Planeten zu sprechen.

Leider wurde der Verstand der Menschen in den letzten Jahrzehnten durch Organisationen wie das wenig bekannte britische „Tavistock Institute“ und die mit dem Pentagon verbundene DARPA und möglicherweise auch durch andere so radikal geoengineert, dass sie den völlig wissenschaftsfeindlichen Klimaschwindel vollständig glauben.

Ein Werkzeug zum Aufspüren der DNA ist perfekt für die Ziele der Globalisten-Elite. Mit Warp-Geschwindigkeit identifiziert man die Fehlverhaltensweisen und schafft solch eine permanente Atmosphäre der Angst, eine unterdrückte Gesellschaft unter ständiger Klimasperre, auf die man von den hoch oben kreuzenden Privatjets der Supermilliardäre blickt.

Hoffen wir, dass es nur ein Traum bleibt – ein verblassender Traum – der Möchtegern-Tyrannen, denn wir, das Volk, werden es nicht zulassen.