Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

NFL-Vertuschung: Vollständig geimpfter” NFL-Star J.J. Watt bekam Vorhofflimmern und musste mittels Schock wieder in den Rhythmus gebracht werden

Wie hoch wird die Dunkelziffer sein?

NFL-Spieler J.J. Watt verriet, dass sein Herz am Donnerstag wieder in den Rhythmus gebracht werden musste, um am Sonntag spielen zu können.

Ein beunruhigendes Zeichen dafür, wie alltäglich Herzprobleme in letzter Zeit bei jungen Profisportlern geworden sind, schien der 33-jährige Watt nicht zu glauben, dass dies eine große Sache sei.

Tatsächlich war der Star der Arizona Cardinals vor allem darüber verärgert, dass jemand seine persönlichen Informationen an die Presse weitergegeben hatte.

“Ich hatte am Mittwoch Vorhofflimmern, wurde am Donnerstag geschockt und spiele heute.” sagte der Spieler der Arizona Cardinals am Sonntag in einem Twitter-Post. “Das war’s”, sagte er.

Nach Angaben von Forbes ist Watt vollständig geimpft und spielt in einem “vollständig geimpften Team”.

ESPN berichtete:

Der Defensive Lineman der Arizona Cardinals, J.J. Watt, twitterte am Sonntag, wenige Stunden vor dem Spiel gegen die Carolina Panthers, dass er am Mittwoch Vorhofflimmern hatte und sein Herz am Donnerstag mit einem Schock wieder in den Rhythmus gebracht werden musste.

Watt, der in seiner zweiten Saison bei den Cardinals spielt, sagte, er werde gegen Carolina spielen.

Er sagte, er habe die Information getwittert, weil die Nachricht über seinen Herzzustand und den Eingriff durchgesickert war.

Watt verpasste das Training am Mittwoch und Donnerstag wegen einer Verletzung, die die Cardinals als “Wade/Krankheit” auf ihrem Verletzungsbericht aufführten.

Nach Angaben der Cleveland Clinic ist Vorhofflimmern “ein unregelmäßiger Herzrhythmus, der in den oberen Herzkammern beginnt”.