Unabhängige News und Infos

Präsident El Salvador: „Der wahre Krieg findet nicht in der Ukraine, sondern in Kanada statt“.

Präsident El Salvador: „Der wahre Krieg findet nicht in der Ukraine, sondern in Kanada statt“.

Die Krise in der Ukraine sei ein Blitzableiter, so Nayib Bukele, der Präsident von El Salvador. Der „wahre“ Krieg findet in Kanada, Australien und Europa statt, schrieb er auf Twitter. „Sie wollen, dass du wegschaust.“

In Kanadas Hauptstadt Ottawa hat die Polizei am Samstag das Gebiet in der Nähe des Parlaments geräumt, in dem freie Trucker seit Wochen gegen die strenge Corona-Politik von Premierminister Trudeau demonstrieren. Die Beamten setzten u. a. Pfefferspray und Blendgranaten ein.

Bukele war besonders schockiert über die Bilder von gepanzerten Fahrzeugen, die letzte Woche gegen den französischen Freiheitskonvoi in Paris eingesetzt wurden. „Stellen Sie sich vor, das wäre in El Salvador passiert. Was würden Frankreich, die Europäische Union und die ‚internationale Gemeinschaft‘ dazu sagen?“, fragte der Präsident.

Bukele ist gegen eine Impfpflicht. Im Dezember erklärte er, dass Impfstoffe für alle, die dies wünschen, auch für Touristen, zur Verfügung stünden, dass seine Regierung aber keine Impfpflicht oder Impfpässe einführen werde.

„Jeder trifft seine eigene Entscheidung“, sagte er.

El Salvador war im September das erste Land der Welt, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einführte. Bukele hofft, dass dadurch mehr Menschen das Finanzsystem nutzen und leichter Geld aus dem Ausland zurückschicken können.