Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Prepper Erste Hilfe: 10 „muss man haben“ – Ihr Erste-Hilfe-Set für Naturheilkunde

Prepper Erste Hilfe: 10 „muss man haben“ – Ihr Erste-Hilfe-Set für Naturheilkunde

Wenn der Ernstfall eintritt, sei es aufgrund eines gesellschaftlichen Zusammenbruchs oder einer großen Naturkatastrophe, werden Sie feststellen, dass ein kurzer Ausflug zum nächsten Geschäft oder zur nächsten Apotheke nicht immer eine Option ist, um sich mit Vorräten einzudecken. Auch ein Arztbesuch ist möglicherweise nicht möglich.

Aber bevor es schief geht, können Sie sich über natürliche Heilmittel gegen häufige Schmerzen informieren. Wenn Sie ein voll ausgestattetes Naturmedizin-Set zu Hause aufbewahren, stellen Sie sicher, dass Sie Situationen bewältigen können, die medizinische Hilfe erfordern.

Wenn Sie wissen, wie Sie ein Naturmedizin-Kit verwenden, können Sie auch einem gesünderen und giftfreien Lebensstil näher kommen. Die Verwendung natürlicher Heilmittel wie ätherischer Öle und Kräuter kann Ihnen helfen, Ihre Exposition gegenüber künstlichen Chemikalien und Zusatzstoffen zu minimieren, die häufig in herkömmlichen rezeptfreien Medikamenten enthalten sind.

Das Hinzufügen dieser zehn nützlichen Gegenstände zu Ihrer Prepper-Erste-Hilfe ist notwendig, wenn Sie kleinere Verletzungen, Schmerzen und Schmerzen nach SHTF behandeln möchten:

Braune Flaschen mit Pipette und kleinen Dosen

Sie benötigen bernsteinfarbene Flaschen mit Pipetten und kleine Dosen, um Ihre hausgemachten ätherischen Ölmischungen, Cremes und Salben aufzubewahren. Es ist am besten, saubere bernsteinfarbene oder dunkelblaue Glasflaschen zu kaufen oder wiederzuverwenden, da Licht viele natürliche Substanzen abbauen kann. Sauerstoff kann Öle schnell ranzig machen, also halten Sie alle Flaschen und Dosen fest verschlossen.

Aloe Vera Pflanze

Aloe Vera kann helfen, einen Sonnenbrand zu lindern. Sie können Aloe Vera Gel zur Wundversorgung und zur Behandlung von Insektenstichen verwenden. Vermeiden Sie die Verwendung von Aloe-Vera-Gel bei Verbrennungen dritten oder vierten Grades oder schweren Sonnenbränden, da diese Verletzungen ärztliche Hilfe erfordern.

Verwenden Sie nach Möglichkeit reines Aloe-Vera-Gel aus einer biologisch angebauten Pflanze, da handelsübliches Aloe-Vera-Gel Zusatzstoffe enthält.

Der Anbau einer Aloe-Vera-Pflanze zu Hause stellt sicher, dass Sie das Gel problemlos ernten können, ohne in den Laden gehen zu müssen. Aloe Vera ist eine winterharte Pflanze und kann drinnen und draußen gedeihen.

Kokosöl

Kokosöl eignet sich zwar hervorragend zum Kochen, hat aber auch andere Verwendungsmöglichkeiten außerhalb der Küche.

Kokosöl kann auch als Trägeröl für ätherische Öle und als Hautlotion verwendet werden. Um Geld zu sparen, kaufen Sie Kokosöl in großen Mengen und lagern Sie es für die spätere Verwendung ordnungsgemäß.

Ätherische Öle

Bei richtiger Anwendung sind ätherische Öle eine vielseitige Zutat für verschiedene Heilmittel.

Hier sind einige ätherische Öle und wie man sie für Aromatherapie und Entspannung verwendet:

  • Verwenden Sie ätherische Öle aus Bergamotte oder Ylang-Ylang zur Entspannung.
  • Verwenden Sie ätherische Kamillen- oder Lavendelöle für einen besseren Schlaf.
  • Verwenden Sie ätherische Öle aus Jasmin oder Zitrone, um Ihre Stimmung zu verbessern.
  • Verwenden Sie ätherisches Pfefferminzöl, um aufzuwachen.
  • Verwenden Sie ätherische Orangenöle, um Angstzustände zu lindern.

Erste-Hilfe-Grundversorgung

Ihr Erste-Hilfe-Kasten sollte auch grundlegende Dinge wie Verbandsmaterial in verschiedenen Größen, Gaze und medizinisches Klebeband enthalten.

Bewahren Sie grundlegende Erste-Hilfe-Artikel und ein Erste-Hilfe-Nachschlagewerk in Ihrem Erste-Hilfe-Kasten zu Hause und in Ihrer Bug-Out-Tasche auf.

Lammohr-Pflanze

Die Lammohrpflanze ist eine funktionelle Ressource. Die Pflanze kann als natürlicher Verband verwendet werden und verfügt über antiseptische, entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften.

Hebammenbuch

Wenn die Möglichkeit besteht, dass eine erwachsene Frau, die in Ihrem Haus lebt, schwanger werden könnte, benötigen Sie ein Hebammen- oder Geburtsnachschlagewerk.

Studieren Sie das Buch gut und recherchieren Sie, damit Sie Hilfe anbieten können, wenn eine sofortige medizinische Versorgung nicht möglich ist.

Tees

Wie ätherische Öle können Kräutertees verschiedene Probleme wie Schläfrigkeit, Schlaflosigkeit und Magenverstimmung behandeln. Tees können auch dazu beitragen, die Vitaminzufuhr zu steigern.

Kamillentee

Kamillentee wirkt beruhigend und wird häufig als natürliches Schlafmittel verwendet. Studien zufolge kann Kamillentee dazu beitragen, die Schlafqualität bei älteren Erwachsenen und Frauen nach der Geburt zu verbessern. Experten vermuten auch, dass Kamille antibakteriell, entzündungshemmend und leberschützend wirkt.

Echinacea-Tee

Echinacea-Tee kann helfen, Erkältungen vorzubeugen und zu behandeln. Die Forschung zeigt, dass Echinacea das Immunsystem stärken kann, was Ihrem Körper helfen könnte, Infektionen zu bekämpfen.

Ingwertee

Ingwertee enthält krankheitsbekämpfende Antioxidantien und ist ein gängiges Mittel gegen Übelkeit.

Studien belegen übereinstimmend, dass Ingwer Übelkeit wirksam lindert, insbesondere in der frühen Schwangerschaft. Ingwer hilft auch, Übelkeit zu lindern, die durch Krebsbehandlungen und Operationen verursacht wird.

Studien zufolge kann Ingwer helfen, Verdauungsstörungen zu lindern, Magengeschwüren vorzubeugen und Schmerzen im Kontext der Menstruation zu lindern.

Hibiskus-Tee

Hibiskustee ist bekannt für seine kräftige Farbe und seinen einzigartigen Geschmack.

Einige Studien deuten darauf hin, dass Hibiskus das Gesamt- und LDL-Cholesterin (schlechtes Cholesterin) zusammen mit dem Blutdruck signifikant senken könnte. Die Einnahme von Hibiskustee-Extrakt kann auch oxidativen Stress deutlich verringern.

Wenn Sie es nicht gewohnt sind, Hibiskustee zu trinken, wenden Sie sich an einen Heilpraktiker für die richtige Anwendung, da er mit Ihren Medikamenten interagieren kann.

Melissentee

Melissentee hat einen leichten, zitronigen Geschmack und kann einige gesundheitliche Vorteile bieten.

Laut einer kleinen Studie kann das Trinken von Melissentee bei arterieller Steifigkeit (ein Risikofaktor für Herzerkrankungen), Schlaganfall und geistigem Verfall helfen.

Untersuchungen deuten auch darauf hin, dass das Trinken von Melissentee die natürlichen antioxidativen Enzyme des Körpers erhöhen könnte, die zum Schutz vor oxidativen Schäden beitragen.

Eine andere Übersichtsarbeit zeigte, dass Zitronenmelisse dazu beitragen kann, die Symptome von Depressionen und Angstzuständen ohne schwerwiegende Nebenwirkungen zu verbessern.

Pfefferminztee

Während Pfefferminztee oft zur Unterstützung der Verdauungsgesundheit verwendet wird, hat er auch antioxidative, krebshemmende, antibakterielle und antivirale Eigenschaften.

Untersuchungen haben ergeben, dass Pfefferminzöl helfen kann, Übelkeit, Verdauungsstörungen, Magenschmerzen und andere Symptome des Reizdarmsyndroms (IBS) zu lindern.

Vitamin-E-Salbe

Eine Vitamin-E-Salbe kann bei der Behandlung von Hautausschlägen helfen.

Wodka

Sie können sich online Anleitungen und Rezepte ansehen, um zu erfahren, wie Sie Wodka mit verschiedenen Heilkräutern oder Pflanzen aufgießen können, um Tonics herzustellen. Ein scharfes Paprika-Tonikum kann die Genesung von Erkältungen und Verstopfungen beschleunigen.

Wie man einen Haut-Patch-Test durchführt und warum Sie auf Hautreizungen testen müssen

Wenn Sie zum ersten Mal natürliche Heilmittel verwenden, führen Sie einen Hauttest durch, um auf Hautreizungen zu prüfen. Testen Sie immer eine kleine Menge verdünnter ätherischer Öle oder Salben an einer kleinen Hautstelle, bevor Sie sie auf einer größeren Fläche anwenden.

Wenn Sie Rötungen, Beschwerden oder Juckreiz bemerken, verwenden Sie es nicht mehr und waschen Sie den Bereich gründlich mit Wasser und Seife. Wenn die Hautreizung anhält, wenden Sie sich an einen Arzt.

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen?

Während ein Naturheilkunde-Set bei der Behandlung von gewöhnlichen Schmerzen und kleineren Beschwerden nützlich sein kann, ist es wichtig zu wissen, wann man einen Arzt aufsuchen sollte.

Wenn bei Ihnen oder einer Person, die Sie behandeln, schwere oder sich verschlimmernde Symptome auftreten, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Das Fachwissen eines Arztes ist für die Diagnose und Behandlung schwerwiegenderer Erkrankungen unerlässlich und stellt sicher, dass bei Bedarf eine angemessene medizinische Versorgung gewährleistet ist.

Ihr Naturmedizin-Kit wird eine wertvolle Ergänzung zur konventionellen Gesundheitsversorgung sein, insbesondere in einem langfristigen Überlebensszenario, in dem es unmöglich ist, Medikamente zu kaufen oder darauf zuzugreifen.

Für Ihr Wohlbefinden ist es jedoch wichtig, die Grenzen der Selbstfürsorge zu kennen und zu erkennen, wann fachkundige medizinische Beratung erforderlich ist, insbesondere wenn Sie mit schweren Verletzungen und gesundheitlichen Problemen zu tun haben.