Unabhängige News und Infos

Professor, der die ersten mRNA-Corona-Impfstoffe untersuchte: „Völlig lächerlich, was da passiert

Professor, der die ersten mRNA-Corona-Impfstoffe untersuchte: „Völlig lächerlich, was da passiert

Es ist völlig lächerlich, was da passiert, sagte Professor Byram Bridle von der Universität von Guelph in Kanada in der Fernsehsendung The Ingraham Angle. Bridle gehört zu einer Gruppe, die die ersten mRNA-Corona-Impfstoffe untersucht hat.

Diese Impfstoffe sind völlig unwirksam, und es wird angenommen, dass sie durch die Verabreichung einer unendlichen Anzahl von Dosen plötzlich wirksam werden. Es gibt inzwischen genügend Beweise dafür, dass wir mit den Impfstoffen niemals eine Gruppenimmunität erreichen werden, sagt Professor Bridle.

Genauso einfach

Ihm zufolge können die neuen Varianten die Impfstoffe leicht umgehen. Darüber hinaus ist es fast unmöglich geworden, die durch die Impfstoffe verursachten Schäden zu verbergen.

Auch Menschen, die „vollständig geimpft“ sind, können infiziert werden. Sie können immer noch Corona bekommen. Sie können trotzdem an Corona sterben. Und sie verbreiten das Virus mindestens genauso leicht wie Menschen ohne Immunität, betonte der Immunologe.

Es ist sogar von einer vierten Dosis die Rede. Hier geht es nur um Geld, mit Wissenschaft hat das nichts zu tun, so Professor Bridle. „Das ist lächerlich.“

Die meisten Menschen brauchen die Impfstoffe nicht, geschweige denn eine dritte oder vierte Dosis, sagte der Professor, der von „Tyrannei“ sprach.