Unabhängige News und Infos

Project Veritas: Krankenschwester filmt Ärzte, die über systematische Vertuschung von Impfnebenwirkungen reden

Project Veritas: Krankenschwester filmt Ärzte, die über systematische Vertuschung von Impfnebenwirkungen reden

In einem Video, das am Montag von Project Veritas, einem Insider des US-Gesundheitsministeriums, veröffentlicht wurde, berichtet die Krankenschwester Jodi O’Malley von aufgezeichneten Gesprächen zwischen ihr und Kollegen über das Versäumnis der Regierung, die Risiken und die mangelnde Wirksamkeit des COVID-Impfstoffs anzuerkennen.

Project Veritas veröffentlichte am Montag das erste Video seiner COVID-Impfstoff-Untersuchungsreihe mit einem Interview mit Jodi O’Malley, einer Krankenschwester im Phoenix Indian Medical Center in Arizona, einem Insider des US-Gesundheitsministeriums (HHS).

O’Malley beschrieb dem Gründer von Project Veritas, James O’Keefe, was in ihrer Einrichtung der Bundesregierung vor sich ging. Um ihre Behauptungen zu untermauern, nahm O’Malley ihre HHS-Kollegen auf, wie sie ihre Bedenken über den neuen COVID-Impfstoff diskutierten.

Hier sind einige der Highlights aus dem Video:

  • Dr. Maria Gonzales, Notaufnahme-Ärztin, HHS: „Das ist alles Blödsinn. Nun, [ein Patient] hat wahrscheinlich eine Herzmuskelentzündung durch den [COVID-]Impfstoff. Aber jetzt werden sie [die Regierung] nicht mehr dem Impfstoff die Schuld geben“.
  • Dr. Gonzales: „Sie [die Regierung] melden [unerwünschte Nebenwirkungen des COVID-Impfstoffs] nicht … Sie wollen es unter den Teppich kehren.“
  • Deanna Paris, Krankenschwester, HHS: „Es ist eine Schande, dass sie [die Regierung] die Menschen [mit COVID] nicht so behandeln, wie sie es eigentlich sollten. Ich glaube, sie wollen, dass die Menschen sterben.
  • Jodi O’Malley, HHS-Insiderin und examinierte Krankenschwester: Der COVID-Impfstoff erfüllt „nicht seinen Zweck“.
  • O’Malley: „Ich habe Dutzende von Menschen gesehen, die mit unerwünschten Reaktionen eingeliefert wurden.“
  • O’Malley: „Wenn wir [die Regierung] keine Daten über [den COVID-Impfstoff] sammeln und melden, wie können wir dann sagen, dass dieser Impfstoff sicher und für die Verwendung zugelassen ist?“
  • O’Malley: Ich habe keine Angst davor, die Sache an die große Glocke zu hängen, denn ich glaube an Gott und nicht an den Menschen … Was für ein Mensch wäre ich, wenn ich das alles wüsste – das ist das Böse auf höchster Ebene. Sie haben die FDA [U.S. Food and Drug Administration], Sie haben die [Centers for Disease Control and Prevention] CDC, die uns beide schützen sollen, aber sie sind der Regierung unterstellt, und alles, was wir bisher getan haben, ist unwissenschaftlich.“
  • O’Malley: „Am Ende des Tages geht es um Ihre Gesundheit, und die können Sie nie wieder zurückbekommen – und um Ihre Freiheit und darum, in einer friedlichen Gesellschaft zu leben, und da sage ich: ‚Nein‘. Nein. Das ist der Hügel, auf dem ich sterben werde.“

Ein Teil des Videos wurde bereits mit festen deutschen Untertitel übersetzt.

Das vollständige Video in Englisch. Deutsche Untertitel können in den YouTube-Einstellungen aktiviert werden.