Unabhängige News und Infos

Renommierter Kardiologe: Bis zum Beweis des Gegenteils ist es wahrscheinlich, dass Covid mRNA-Impfstoffe eine bedeutende Rolle bei allen ungeklärten Herzinfarkten seit 2021 gespielt haben

Renommierter Kardiologe: Bis zum Beweis des Gegenteils ist es wahrscheinlich, dass Covid mRNA-Impfstoffe eine bedeutende Rolle bei allen ungeklärten Herzinfarkten seit 2021 gespielt haben

Bis zum Beweis des Gegenteils ist es wahrscheinlich, dass die Covid-mRNA-Impfstoffe bei allen ungeklärten Herzinfarkten, Schlaganfällen, Herzrhythmusstörungen und Herzversagen seit 2021 eine wesentliche oder primäre Rolle gespielt haben.

Das sagt Dr. Aseem Malhotra, ein renommierter britischer Kardiologe, der die Impfstoffe einst im Fernsehen befürwortete, jetzt aber das Bewusstsein für ihre Gefahren schärft. Im September wurde seine zweiteilige, von Fachleuten begutachtete Analyse der Wirksamkeit und Sicherheit von Impfstoffen im Journal of Insulin Resistance veröffentlicht.

Dr. Malhotra äußerte sich in einem neuen Interview mit James Freeman Wells, einem ehemaligen Leiter der britischen Handels- und Unternehmensinflationsstatistiken beim Office for National Statistics, der Statistikbehörde der britischen Regierung. James hat den Link zum vollständigen Interview hier getwittert.

Die Äußerungen von Dr. Malhotra erfolgen im Vorfeld eines Treffens der All-Party Parliamentary Group on COVID-19 Vaccine Damage, bei dem er vor Abgeordneten und Peers über die nachgewiesenen Risiken der Impfstoffe sprechen und sie in den Kontext allgemeiner Probleme mit der Art und Weise stellen wird, wie Medikamente weltweit reguliert und vermarktet werden. Das Treffen war ursprünglich für September geplant, wurde aber wegen des Todes der Königin verschoben und findet nun am kommenden Donnerstag, den 20. Oktober, im Unterhaus des britischen Parlaments statt.

Mit Blick auf den besorgniserregenden Einfluss großer Pharmaunternehmen bei der Regulierung von Arzneimitteln – die er als „unmoralisch“ und „psychopathisch“ bezeichnet, weil sie seiner Meinung nach verfassungsrechtlich nicht in der Lage sind, den Menschen vor den Profit zu stellen – verkündet er: „Es ist an der Zeit, die Patienten in den Mittelpunkt zu stellen: „Es ist an der Zeit, die Patienten über den Profit zu stellen, die Wahrheit über das Geld, die menschlichen Bedürfnisse über die Bedürfnisse eines unmoralischen, psychopathischen Unternehmens. Lassen Sie es uns jetzt tun.“

James Wells hat hier einen Link zu einer Vorlage für einen Brief an Ihren Abgeordneten gepostet, in dem Sie ihn zur Teilnahme auffordern.

Hoffen wir, dass dies ein weiterer Hammerschlag gegen die Mauer des Schweigens ist, die bisher dem wachsenden Ruf nach Anerkennung des außerordentlichen Ausmaßes an Impfschäden im Zusammenhang mit diesen experimentellen genetischen Impfstoffen ist.