Unabhängige News und Infos

Schock-Video aus Großbritannien: Krankenschwestern sagen einer werdenden Mutter, die einen PCR-Test für ihr Baby ablehnt, dass der Staat die Kontrolle über das ihr Kind hat
Unsplash

Schock-Video aus Großbritannien: Krankenschwestern sagen einer werdenden Mutter, die einen PCR-Test für ihr Baby ablehnt, dass der Staat die Kontrolle über das ihr Kind hat

Es ist unglaublich was aufgrund von „Covid“ mittlerweile alles verlangt wird

In Großbritannien sind schockierende Aufnahmen aufgetaucht, die zeigen, wie eine hochschwangere Frau einen Covidtest für ihr Baby verweigert und dann von Krankenschwestern darauf hingewiesen wird, dass ihr Kind dem Staat gehört.

„Sie sagen also, dass das Baby nicht mehr mein Eigentum ist, wenn es auf die Welt kommt“? Die Mutter antwortet. „Doch, das ist es, ich habe es geboren, mein Blut fließt durch seine Adern“.

Der Ehemann beginnt die Aufnahme mitten in der Konfrontation in einem Krankenhauszimmer, wobei die Mutter aus dem Hintergrund zu hören ist wie sie darauf besteht, dass ihr ungeborenes Kind ihr gehört, die Krankenschwestern aber behaupten, dass dies nicht mehr der Fall ist, wenn das Baby geboren ist.

Die Mutter wiederholt daraufhin, dass sie kein Mitspracherecht über ihr Kind haben. Sie macht deutlich, dass sie wissen, welche Rechte sie als Eltern haben.

„Ohne meine Erlaubnis darfst du nichts tun“, sagt die Mutter. Eine Krankenschwester warnt dann, dass ihre Weigerung, das Baby einem PCR-Test zu unterziehen, „dokumentiert“ und das Jugendamt benachrichtigt werde.

Der Ehemann, wütend auf die Krankenschwestern, meldet sich zu Wort: „Lasst uns unsere Sachen holen und von hier verschwinden, denn das kotzt mich an. Melden wir uns jetzt ab, Stacy? Die machen keine COVID-Tests an meinem Baby. Es reicht.“

„Sie haben gesagt, dass sie den Sicherheitsdienst holen, wenn wir uns jetzt nicht anmelden. Das ist krass“, sagt er in die Kamera. „Wisst ihr, dass sich das Verbreiten wird“?

Dies ist nur ein weiteres Beispiel dafür, wie der Staat die Kontrolle über die Kinder der Eltern durchsetzt und die COVID-Hysterie nutzt, um seine totalitäre Einführung von Kontaktverfolgung, Impfpässen und fortgesetzten Maskenvorschriften zu rechtfertigen.