Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Senator appelliert an alle Ärzte und Krankenschwestern: “Stoppt diesen Wahnsinn”.

US-Senator Ron Johnson ist praktisch der einzige Politiker, der den Opfern von Impfschäden eine Stimme gibt. Infolgedessen wurde er von den Medien und dem Establishment verunglimpft.

Johnson kämpft aber weiter und vor ein paar Tagen war er zu Gast in der Sendung The Highwire mit Del Bigtree. Er wandte sich direkt an die Ärzte: “Wenn Sie ein Arzt sind und aufgewacht sind, wenn Sie wissen, dass es falsch und nicht richtig ist, dann bleiben Sie nicht länger im abseitsstehen.”

Der Senator sagte, dass mutige Ärzte wie Peter McCullough, Robert Malone und Pierre Kory – die sich gemeldet haben, um die Bevölkerung zu warnen – Hilfe benötigen. Wir benötigen buchstäblich Tausende von Ärzten, die sich des Problems bewusst sind. Sie müssen sich die Hände reichen und ehrlich zu den Menschen sein, sagte Johnson.

“Ich bitte die Ärzte und Krankenschwestern inständig, sich zu melden”, betonte der Senator. “Gebt euch die Hand, bildet eine große Gruppe und stoppt diesen Wahnsinn.”

Er forderte die Ärzte auf, sich an den hippokratischen Eid zu halten und ihre Patienten an die erste Stelle zu setzen. “Ich beschwöre die Ärzte: Sie müssen die Führung übernehmen”, sagte er.