Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Seymour Hersh: Neffe Zevzec Zelenski erpresst Opa Biden!
Mark Makela/Getty Images

Seymour Hersh: Neffe Zevzec Zelenski erpresst Opa Biden!

Der bekannte amerikanische Enthüllungsjournalist veröffentlicht eine neue Enthüllung, in der er die entscheidende Rolle der US-Dienste bei den beiden Angriffen auf die Brücke über die Straße von Kertsch aufzeigt.

Der erste Angriff erfolgte im Oktober 2022 mit einem “Trap Truck”, der zweite am 17. Juli 2023 mit einer Marinedrohne.

Letzterer führte dazu, dass Wladimir Putin die Verlängerung des Schwarzmeer-Getreideabkommens ablehnte.

Moskau warf der Ukraine vor, die durch das Abkommen freigewordenen Schifffahrtskanäle für Drohnenangriffe auf Russland zu nutzen.

„Die Rolle der Biden-Administration bei beiden Angriffen war entscheidend“, schreibt Hersh in seinem neuen Artikel auf Substack.

„Offensichtlich war es unsere Technologie“, sagte ein US-Beamter zu Hersh und bezog sich dabei auf den Drohnenangriff der Marines am 17. Juli.

„Die Drohne war ferngesteuert und halb im Wasser versunken, wie ein Torpedo“, fügte die Quelle des Journalisten hinzu.

Bei beiden Angriffen wies Washington die Vorwürfe zurück, in einer Weise beteiligt gewesen zu sein, und gab Kiew die Schuld.

Aber die eigentliche Enthüllung in Seymour Hershs Artikel ist die Beziehung zwischen Washington und Kiew, die eher der zwischen einem übertriebenen Großvater und einem übertriebenen Enkel gleicht.

Der US-Beamte erklärt:

Unsere nationale Strategie ist, dass Selenskyj tun kann, was er will. Es gibt keine Aufsicht durch Erwachsene.

Doch zu diesem Zeitpunkt, da die ukrainische Gegenoffensive kläglich gescheitert ist, scheint es in Kiew einen regelrechten Aufruhr zu geben, so Hershs Quelle:

„Selensky hat keinen anderen Plan, als sich an die Macht zu klammern. Es ist, als wäre er ein Waisenkind – ein armes Kind in Lumpen – und wir haben keine Ahnung, was in Selenskis Kopf vorgeht oder was sein Volk denkt“.

Die einzige logische Erklärung für die Haltung der Biden-Administration gegenüber dem Zelenski-Regime sei Erpressung. Die kompromittierenden Informationen, die Zelenski über Joe Biden und seine Familie hat.

“Die Ukraine hat die korrupteste und dümmste Regierung der Welt, mit Ausnahme von Nigeria, und Bidens Unterstützung für Zelenski kann nur von Zelenskis Informationen über Biden herrühren. Und er hat sich nicht nur um Bidens Sohn gekümmert“.

Zu diesem Zeitpunkt kursierten in den USA Enthüllungen – nicht nur über die Bestechungsgelder, die Joe Biden persönlich und seine Familie erhalten hatten, sondern auch über die Beweise, die die ukrainischen Oligarchen besaßen.