Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Tucker Carlson: “Dämonische” Kräfte am Werk, Dritter Weltkrieg ist “wirklich nah”

Tucker Carlson: “Dämonische” Kräfte am Werk, Dritter Weltkrieg ist “wirklich nah”

Der Journalist Tucker Carlson erklärte kürzlich in einem Podcast mit dem ehemaligen U.S. Navy SEAL Shawn Ryan, dass er glaube, die Menschheit befinde sich in einem spirituellen Krieg und der Dritte Weltkrieg könnte unmittelbar bevorstehen, da die letzten spirituellen Trennlinien gezogen würden.

In einem mehr als dreistündigen Gespräch sprach Carlson mit Ryan ausführlich über den spirituellen Krieg, der seiner Meinung nach in der Welt stattfindet und zu dem seiner Meinung nach auch UFOs oder sogenannte „Unidentifizierte Luftphänomene“, auch bekannt als UAPs, gehören.

Als Ryan ihn fragte, ob er glaube, dass die Welt auf den Dritten Weltkrieg zusteuere, antwortete Carlson: „Wie Sie wissen, sind wir wirklich kurz davor. Wirklich, wirklich, wirklich kurz davor”.

„Die Tatsache, dass jemand auch nur in Erwägung ziehen würde, sich einem nuklearen Schlagabtausch zu nähern, zeigt Ihnen, dass der Kernimpuls hier Selbstmord ist“, sagte er. “Darum geht es hier. Und deshalb glaube ich, dass es etwas Spirituelles ist. Das Wort ‘dämonisch’ wird plötzlich überstrapaziert, es ist überall, weil es real ist”.

“Wenn man eine menschliche Bewegung sieht, die gegen den Menschen gerichtet ist – das Streben nach einem Atomkrieg um seiner selbst willen ist definitionsgemäß antihuman. Ich würde sagen, dass KI definitionsgemäß antihuman ist. Transgenderismus ist per definitionem antihuman. Transhumanismus ist antihuman. Handeln Menschen gegen ihre eigenen langfristigen Interessen? Wahrscheinlich nicht, also ist es wahrscheinlich nicht menschlich”.

“Handeln Hunde gegen ihre eigenen kollektiven Interessen? Handeln Karibus? Oder Stachelschweine? Handeln einzellige Amöben? Oder Seegurken? Nein, keines von ihnen tut das. Kein Tier tut das, weil es unnatürlich ist. Tiere sind Teil der Natur, sie machen natürliche Dinge. Menschen sind dem Übernatürlichen unterworfen, deshalb tun sie Dinge, die nicht natürlich sind, unter anderem Selbstmord begehen.”

„Deshalb sind wir die einzige Spezies, die sich selbst tötet, richtig?“ fuhr Carlson fort. „Wenn man sich also selbst tötet, ob langsam oder plötzlich, dann wirken Kräfte von außen auf einen ein – geistige Kräfte natürlich.“