Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

mashabuba via Getty Images

Umfrage: Nur 1 Prozent der Amerikaner sieht Russland als großes Problem

Die Besorgnis über die aktuelle Situation ist verschwunden.

Eine neue Gallup-Umfrage hat ergeben, dass nur 1 Prozent der Amerikaner Russland als großes Problem ansehen, während Inflation, schlechte Regierungsführung und der Zustand der Wirtschaft weitaus mehr Sorgen bereiten.

Es ist aufschlussreich zu sehen, wie sehr die Menschen das Interesse am “aktuellen Geschehen” verloren haben: Während im März noch 9 Prozent der Amerikaner die Beziehungen zu Russland als wichtigstes Problem des Landes ansahen, ist diese Zahl nun stark gesunken.

Ähnlich wie die Medien den Krieg zwischen der Ukraine und Russland in den Hintergrund gedrängt haben (vermutlich aus Enttäuschung über naive Vorhersagen, dass Russland schnell besiegt werden würde), haben auch die Amerikaner ihr Interesse verloren.

Kurz nach dem Einmarsch Russlands wurde das Thema als oberste Priorität angesehen, aber jetzt glauben nur noch 1 Prozent der Amerikaner, dass es das wichtigste Thema für die Nation ist.

…was an dem Inhalt sensibel sein soll ist uns schleierhaft…;)

Im Gegensatz dazu sehen 17 Prozent der Amerikaner die Inflation als wichtigstes Problem im Moment an, zusammen mit 17 Prozent, die sagen, dass die Regierung schlecht ist, und 12 Prozent, die über die Wirtschaft im Allgemeinen besorgt sind.

Russland schafft es nicht einmal unter die Top 10, da die Amerikaner Kriminalität, Einwanderung und Waffenkontrolle als wichtigere Themen ansehen.

8 Prozent der Amerikaner halten die Abtreibung für das wichtigste Thema – ein neuer Rekord, seit Gallup 1984 mit der Erfassung dieser Frage begann.

Bemerkenswert ist, dass COVID-19, die Anhörungen vom 6. Januar und der Klimawandel trotz der allgemein unermüdlichen Medienberichterstattung nicht unter den zehn wichtigsten Themen zu finden sind.

Wie wir bereits hervorgehoben haben, brach die Unterstützung für ein weiteres Engagement der USA in der Ukraine zusammen, als den Amerikanern genau erklärt wurde, welche Auswirkungen dies auf die Wirtschaft und ihre Lebenshaltungskosten haben würde.