Unabhängige News und Infos

US-Gouverneur: 25 % mehr Todesfälle bei vollständig geimpften Menschen

US-Gouverneur: 25 % mehr Todesfälle bei vollständig geimpften Menschen

Der Gouverneur von West Virginia, Jim Justice, stellte kürzlich auf einer Pressekonferenz die neuesten Impfzahlen vor. Er sagte, dass die Zahl der positiven Fälle bei vollständig geimpften Personen in den letzten acht Wochen um 26 % gestiegen sei.

Darüber hinaus stieg die Zahl der vollständig geimpften Personen, die sich mit Corona infizierten und im Krankenhaus landeten, um 21 Prozent. Dabei handelt es sich um sogenannte Durchbruchsinfektionen. Außerdem sei die Sterblichkeitsrate unter den vollständig geimpften Personen in den letzten acht Wochen um 25 Prozent gestiegen, so der Gouverneur.

Was tun Sie dann als Gouverneur von West Virginia? Sie verabreichen so schnell wie möglich eine zusätzliche Dosis des Corona-Impfstoffs an die am meisten gefährdeten Menschen. Nach dem 20. September werden die Aufnahmen verteilt.

Justice forderte die Menschen auf, sich impfen zu lassen, da die natürliche Immunität „nicht ausreicht“ und „nicht so gut schützt“ wie die Impfstoffe.

Am Montag erklärte der Gouverneur auf einer Pressekonferenz, dass derzeit 112 Corona-Patienten in West Virginia an lebenserhaltenden Maßnahmen angeschlossen sind – ein neuer Rekord. Darüber hinaus befinden sich 216 Patienten auf der Intensivstation, die höchste Zahl seit acht Monaten und nur drei vom Rekord entfernt.