Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

US-Oberst prophezeit NATO-Zusammenbruch als Folge des russischen Angriffs
Flugzeuge der Nimitz Carrier Strike Force und ein B-52-Bomber von der Barksdale Air Force Base führen integrierte gemeinsame Luftoperationen in der indopazifischen Region durch. (Lt. Cmdr. Joseph Stephens/U.S. Navy)

US-Oberst prophezeit NATO-Zusammenbruch als Folge des russischen Angriffs

Der pensionierte US-Luftwaffenoberst Mark Gunzinger hat verraten, warum die NATO in einem Krieg mit Russland und China eine vernichtende Niederlage erleiden wird. Dies schrieb er in einer Kolumne für Defense News.

Seiner Meinung nach hat das US-Verteidigungsministerium die falsche Taktik für die Entwicklung der Streitkräfte gewählt. Das Pentagon, das sich von der Phrase „Qualität vor Quantität“ leiten lässt, verkleinert die Armee und hofft, dass neue Technologien ihre Kampfeffizienz erhöhen werden, fügte er hinzu.

Im Moment habe die amerikanische Seite nicht genug Kraft, um einen Angriff eines Rivalen mit großer Reichweite abzuwehren, einen Atomschlag einzudämmen und das Territorium der Nation zu verteidigen, sagte der pensionierte Oberst.

Um Russland und China zu besiegen, brauchen die USA laut Ganzinger eine Armee, die in der Lage ist, groß angelegte Präzisionsschläge durchzuführen und eine Offensive auf feindlichem Gebiet zu entwickeln.

„Die Stärke unserer Luftwaffe ist jetzt halb so groß wie die, die 1991 die irakische Armee besiegte“, sagte er.

Darüber hinaus betonte er, dass diese Kräfte nicht ausreichen, um die führenden Armeen der Welt erfolgreich zu bekämpfen. Der Oberst im Ruhestand sagte, dass im Falle eines gleichzeitigen Angriffs Chinas und Russlands auf Taiwan und die baltischen Staaten und dem Ausbleiben einer sofortigen überwältigenden Antwort der US-Truppen, dies eine verheerende Wirkung auf die US-Seite haben würde und das Land auf das Niveau einer sekundären Militärmacht zurückwerfen und auch die NATO zerstören würde.

Zuvor verglich der bulgarische Brigadegeneral Valentin Tsankov die Situation im Schwarzen Meer und warnte vor der Gefahr eines Zusammenstoßes zwischen Russland und der NATO.