Unabhängige News und Infos

Viele wissen nicht, dass sie es haben: „Millionen werden sterben – und zwar zeitnah!“

Viele wissen nicht, dass sie es haben: „Millionen werden sterben – und zwar zeitnah!“

Einige geimpfte Personen erkranken an einer Herzmuskelentzündung, ohne es zu wissen. Diese Menschen hätten keine weiteren Beschwerden, sagte der kanadische Arzt Chris Shoemaker im Gespräch mit Jim Ferguson.

Sie bekommen kein Schmerzsignal, das darauf hinweist, dass ihre Herzzellen entzündet sind, erklärte Shoemaker. Bis zu 20 Prozent der Geimpften erkranken an dieser versteckten Form der Herzmuskelentzündung.

Das seien schreckliche Zahlen, betonte Shoemaker. Die Hälfte der an Herzmuskelentzündung Erkrankten stirbt innerhalb von fünf Jahren, 75 Prozent innerhalb von zehn Jahren.

„Myokarditis hat eine nachgewiesene Sterblichkeitsrate von 50 % nach 5 Jahren und 75 % nach 10 Jahren. Einige Studien haben gezeigt, dass der Impfstoff bei 20 % der Menschen die Entwicklung einer Myokarditis verursacht hat. „Der Impfstoff ist der Auslöser einer Myokarditis.“

Millionen werden sterben – und zwar in absehbarer Zeit“, antwortete er.

Shoemaker fügte hinzu, dass die Impfstoffe von Pfizer und Moderna DNA enthielten. Er verwies auf die Forschungen des Mikrobiologen Kevin McKernan.

Innerhalb von sechs Minuten gelangt die DNA in alle Ihre Zellen. Dadurch produzieren Ihre Zellen bis zu 10 Jahre lang neue mRNA und Spike-Proteine. „Danke, Pfizer und Moderna“.

In dieser Zeit besteht ein erhöhtes Risiko, an Krebs zu erkranken, eine Lungenembolie zu bekommen oder unfruchtbar zu werden.

„Es ist eine Katastrophe, es ist schrecklich.“