Unabhängige News und Infos

Weltwoche-Bombe: Bersets Affäre wird Staats-Skandal

Weltwoche-Bombe: Bersets Affäre wird Staats-Skandal

SP-Bundesrat habe bei Geliebter Abtreibung verursacht, Elite-Einheit Tigris mobilisiert. Frau hat Buchprojekt: Steht Berset vor Karriere-Aus?

Die „Weltwoche“ zündet heute einen Sprengsatz der Extra-Klasse. Gestützt auf Strafakten der Affäre von Bundesrat Alain Berset mit einer jungen Künstlerin enthüllt das Blatt Details, die das Aus der steilen Polit-Karriere des Freiburgers bedeuten könnten.

Die bisher geheimen Informationen der seit letztem Winter bekannten Affäre mit einer knapp 15 Jahre jüngeren Frau aus Zürich, die schreiben und musizieren kann und heute einen kleinen Sohn hat, sind an Explosivität kaum zu überbieten.

Trotzdem findet sich in den grossen Online-Plattformen von Blick, Tages-Anzeiger, Watson und NZZ bis jetzt kein Wort zur Weltwoche-Titelstory. Verfasst hat sie Ex-SVP-Nationalrat und heutiger Weltwoche-Autor Christoph Mörgeli.