Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Werden die Sonderinteressen zulassen, dass Amerikas „längster Krieg“ endlich endet?

Ron Paul

Selbst wenn sie „gewonnen“ würden, würden endlose Kriege wie unser 20-jähriger Angriffskrieg gegen Afghanistan unserem eigentlichen nationalen Interesse nicht im Geringsten nützen. Warum werden diese Kriege also endlos fortgesetzt? Weil sie für mächtige und gut vernetzte Sonderinteressen so profitabel sind. In der Tat, die schlimmstmögliche Nachricht für die militärischen Kontraktoren / Think Tank Komplex des Regierungsbezirks wäre, dass die Vereinigten Staaten tatsächlich einen Krieg gewonnen haben. Das würde das Ende des Wohlfahrtszuges für die Reichen bedeuten.

Im Gegensatz zum Ende von erklärten Kriegen, wie dem Zweiten Weltkrieg, als das ganze Land über die Rückkehr der Soldaten nach Hause, wo sie hingehörten, jubelte, würde ein Ende von Washingtons globalen Militäreinsätzen zu Jammern und Zähneknirschen unter dem militärisch-industriellen Komplex führen, der sich am Elend und den Opfern anderer Menschen bereichert.

Würde sich ein einziger Amerikaner