Unabhängige News und Infos

Wie bereiten Sie sich auf die Klimasperren, digitalen Ausweise und Reisebeschränkungen vor?
AP

Wie bereiten Sie sich auf die Klimasperren, digitalen Ausweise und Reisebeschränkungen vor?

Das Folgende ist eine Vorschau auf „Kampf gegen Abriegelungen, Immunitätspässe und Reisebeschränkungen“, ein Kapitel aus der kommenden zweiten Auflage von How To Opt-Out of the Technocratic State. Bestellen Sie Ihr Exemplar ab dem 12. Dezember 2022!

In diesem Kapitel werde ich mich auf Abriegelungen, Immunitäts- oder Impfpässe und verschiedene Reisebeschränkungen konzentrieren. Wir werden erörtern, wie man sich auf diese Strategien vorbereiten kann, die mit Sicherheit wieder gegen uns eingesetzt werden. Lassen Sie uns zunächst definieren, was unter „Abriegelung“ im Kontext der Ereignisse der letzten beiden Jahre zu verstehen ist. Lockdown“ ist übrigens ein Begriff, der in Justizvollzugsanstalten verwendet wird, um ungehorsame Gefangene zu bestrafen. Im Allgemeinen bedeutete ein Lockdown die erzwungene Schließung von Geschäften und Schulen, Reisebeschränkungen und in den schlimmsten Fällen die Einschränkung der Möglichkeit, sein Haus zu verlassen. Die Abriegelungen waren ein bequemes Mittel, um Kritiker der COVID-19-Politik zum Schweigen zu bringen, indem Massenproteste unterbunden wurden, und eine weitere Methode, um die technokratische digitale Dystopie voranzutreiben. Die erzwungene Schließung von Schulen und Unternehmen bot verschiedenen Industrien die Gelegenheit, Überwachungstechnologie wie Gesichtserkennungskameras zu verkaufen, um angeblich die Verbreitung von COVID-19 zu bekämpfen.

Auch wenn die Tage von COVID-1984 vorbei zu sein scheinen, müssen wir daran denken, dass es wieder zu Schließungen kommen wird. Bereits im September 2020 wurde der Begriff „climate lockdown“ von Mariana Mazzucato, Professorin für Innovationsökonomie und Public Value am University College London und Vorsitzende des Council on the Economics of Health for All der Weltgesundheitsorganisation, verwendet. Mazzucato schrieb:

Bei einer „Klimasperre“ würden die Regierungen die Nutzung von Privatfahrzeugen einschränken, den Verzehr von rotem Fleisch verbieten und extreme Energiesparmaßnahmen ergreifen, während die Unternehmen, die fossile Brennstoffe fördern, ihre Bohrungen einstellen müssten. Um ein solches Szenario zu vermeiden, müssen wir unsere Wirtschaftsstrukturen überarbeiten und den Kapitalismus umgestalten.

Es sollte klar sein, dass die Abschottungstaktik unabhängig von den vorgebrachten Gründen wieder zum Einsatz kommen wird. Glücklicherweise ist dies jedoch ein weiterer Bereich, in dem COVID-1984 Konkins Theorien zur Gegenökonomie bestätigte. Die Schließung von Schulen und Geschäften hatte zur Folge, dass mehr Menschen auf dem grauen und schwarzen Markt nach Produkten und Dienstleistungen suchten. In Kapitel 10 habe ich zum Beispiel über die Verbindung zwischen dem Freedom Cell Network und der Homeschooling-Gemeinschaft geschrieben. Diese Gemeinschaft erlebte einen enormen Aufschwung als Reaktion auf die restriktiven Maßnahmen an den Schulen und den Druck, den Unterricht über elektronische Medien abzuhalten. Die Menschen spürten den Druck des Staates und die unzumutbaren Bildungsmöglichkeiten und entschieden sich für eine Alternative, die sich der Kontrolle des Staates entzog. Dies ist ein perfektes Beispiel für eine legale gegenökonomische Bewegung auf dem grauen Markt.

Eine weitere Bestätigung von Konkins Theorien bezieht sich auf die Reisefreiheit. Von Regierungen und Fluggesellschaften auferlegte Reisebeschränkungen führten dazu, dass fast sofort eine Gegenökonomie für gefälschte Versionen von Impfausweisen und PCR-Testergebnissen entstand, die zum Überschreiten der meisten internationalen Grenzen benötigt wurden. Viele Menschen begannen, Papierversionen von Impfnachweisen aus verschiedenen Ländern auszutauschen. Einige Leute verkauften sogar offizielle CDC-Ausweise, die von einem Insider weitergegeben worden waren. Ich habe Gerüchte gehört, dass einige Besucher Mexikos ein leicht zu fälschendes Dokument mit einem negativen PCR-Test verwendeten, um zu vermeiden, dass ihnen die echten Testsonden in die Nase gesteckt wurden.

Dies verdeutlicht den Nutzen der Exit-and-Build-Strategie in Ländern, die in Bezug auf Technologie und den fortschreitenden technokratischen Staat „zurückgeblieben“ sind. Mexiko, Teile Mittel- und Südamerikas sowie Teile Afrikas fallen in diese Kategorie, während der Großteil der „modernen“ Welt bereits der Realität des Internets der Dinge erlegen ist, in dem Papierdokumente rasch verschwinden. Der Aufbau eines Lebens und einer Gemeinschaft in den sogenannten Entwicklungsländern kann zumindest Raum und Zeit verschaffen, um sich gegen die heranrückende globale Technokratie zu wehren.

Einige werden argumentieren, dass Personen, die gefälschte Impfausweise oder PCR-Tests verwenden, diese Systeme stillschweigend dulden oder sich an ihnen beteiligen. Ich halte dies zwar für ein stichhaltiges und logisches Argument, aber ich tue auch mein Bestes, um die Entscheidungen anderer in Zeiten von hohem Stress und hoher Intensität nicht zu beurteilen. Nachdem wir nun aber gesehen haben, welche Möglichkeiten vor uns liegen, sollten wir uns überlegen, was wir beim nächsten Mal unternehmen werden.

Stellen Sie sich in dem Moment, in dem Sie diese Zeilen lesen, vor, dass sich der Plan für den Großen Neustart in einer vorübergehenden Pause befindet, oder, wie manche es sehen, dass wir uns im Auge des Sturms befinden – die Ruhe, wenn Sie so wollen. Wir können nicht wissen, wie viel Zeit uns bleibt, und es ist wichtig, nicht in Angst oder Panik zu leben. Es ist auch wichtig zu erkennen, dass je mehr Schritte Sie unternehmen, um sich vom technokratischen Staat zu entfernen, desto weniger Grund gibt es, sich in einem Zustand der Angst zu befinden. Andererseits, wenn Sie sich der Situation, in der wir uns befinden, rundum bewusst sind und sich dafür entscheiden, keine Maßnahmen zu ergreifen, dann könnte das ein Grund sein, sich überwältigt zu fühlen. Es ist nicht leicht, frei zu bleiben, und es wird Zeit, Energie, Geld und Engagement erfordern.

Was werden Sie also tun, um sich auf einen Klimastopp oder eine andere inszenierte Pandemie vorzubereiten?

Lesen Sie den Rest dieses Essays am 12. Dezember 2022, wenn wir die 2. Auflage von How To Opt-Out of the Technocratic State veröffentlichen.