Unabhängige News und Infos

Wir befinden uns jetzt in der letzten Phase einer tyrannischen Machtübernahme und Naomi Wolfs Vorhersagen für die nahe Zukunft

Direkt zum Video.

  • Es gibt 10 Schritte, die Führer, die eine Demokratie zerstören wollen, immer unternehmen werden. Wir befinden uns jetzt in Schritt 10, und die Verräter sind dabei, die Grenzen und die Souveränität der Vereinigten Staaten aufzulösen. Das Gleiche geschieht auch in anderen Nationen
  • Die COVID-Pandemie wurde eingesetzt, um uns unserer Freiheiten zu berauben und Amerika konzeptionell so zu terraformen, dass es bereit ist, eine vom Weltwirtschaftsforum im Stil der KPCh geführte posthumane und postkonstitutionelle Welt zu akzeptieren.
  • Wir befinden uns im Krieg, und die Bundesregierung, Institutionen und Agenturen verschiedener Art sowie die Medien wurden alle zu Waffen gegen die Öffentlichkeit gemacht.
  • Hoffnungslosigkeit führt zu Untätigkeit, und wenn wir nicht handeln, werden wir garantiert alles verlieren. Das Einzige, womit die Technologie der Technokraten nicht konkurrieren kann, ist die analoge Welt – analoge Geräte und persönliche Beziehungen – daher liegt hier unsere größte Stärke
  • Es werden allgemeine Hinweise gegeben, wie man sich auf Ereignisse der nahen Zukunft vorbereiten kann und was für das Überleben und den Erfolg auf lange Sicht erforderlich ist

Wiederholungsgast Naomi Wolf ist die Autorin von „Das Ende Amerikas“, das 2007 veröffentlicht wurde, und „Die Körper der Anderen: The New Authoritarians, COVID-19 and the War Against the Human“, das Ende Mai 2022 veröffentlicht wurde. In unserem letzten Interview sprachen wir darüber, wie sich „Das Ende Amerikas“ mit den aktuellen Pandemie-Ereignissen verzahnt. (Sie können das erste und das letzte Kapitel auf der Website des Verlags, chelseagreen.com, kostenlos herunterladen.)

Hier sehen wir uns an, was uns bevorsteht, wenn wir die globale Kontrollagenda nicht infrage stellen und uns ihr entschlossen entgegenstellen. Es ist wirklich wichtig zu erkennen, dass das Fortschreiten in Richtung Tyrannei und Verlust der Freiheit weder neu noch zufällig ist – und wirklich nichts mit COVID oder Biosicherheit an sich zu tun hat.

Dies sind nur bequeme Rechtfertigungen für das Unrechtmäßige. Nein, es handelt sich um einen umfassenden Plan für eine globale Übernahme, der schon seit vielen Jahrzehnten in Arbeit ist. Was wir jetzt erleben, ist nur die endgültige Umsetzung.

Ich habe ‚The End of America‘ geschrieben, als ich sah, dass Themen rund um den Terrorismus und die Terrorgefahr nach dem 11. September 2001 so eingesetzt wurden, um Angst zu schüren und uns unsere bürgerlichen Freiheiten zu nehmen“, sagt Wolf. „Es gibt 10 Schritte zum Faschismus, die Führer, die eine Demokratie zerstören wollen, immer machen werden. Es sind die gleichen 10 Schritte, egal ob die Anführer links oder rechts stehen. Es spielt wirklich keine Rolle.

Also habe ich mir die Geschichte zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten angesehen, an denen eine stabile Demokratie zerschlagen wurde. Man beginnt mit der Beschwörung einer schrecklichen Bedrohung. Das kann eine echte Bedrohung sein, aber sie wird aufgebauscht. Dann werden die Bürger überwacht. Man schafft Milizen, die dem Rechtsstaat nicht rechenschaftspflichtig sind.

Sie schaffen einen Gulag. Man beginnt, Whistleblower und Kritiker zu dämonisieren. Man beginnt, Andersdenkende als Verrat, Spionage oder Subversion zu bezeichnen. Und dann kommt man zu Schritt 10, dem Kriegsrecht, der Verhängung des Ausnahmezustands. Nun, hier sind wir bei Schritt 10.

Der Wettlauf zu einer post-humanen Welt

Im Sommer 2020 erklärte der New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo, dass die Bewohner nicht mehr als sechs Personen in ihren Häusern aufhalten dürfen. Wie Wolf feststellte, ist dies ein massiver und eindeutiger Verstoß gegen den Ersten und Vierten Verfassungszusatz – das Recht auf Privatsphäre und das Recht auf Versammlung.

Das war der Moment, in dem Wolf mit Sicherheit wusste, dass die Abriegelungen nichts mit einem öffentlichen Gesundheitsnotstand zu tun hatten. In diesem Moment wusste sie, dass wir uns mitten in der Stufe 10 befanden.

Wir sahen einen groß angelegten Wettlauf, um das, was als globale Pandemie verkündet wurde, so auszunutzen, dass wir unserer verbliebenen Freiheiten beraubt werden und Amerika konzeptionell so umgestaltet wird, dass es bereit ist, eine post-humane und post-konstitutionelle Welt im Stil des Weltwirtschaftsforums der KPCh zu akzeptieren, sagt sie.

Und das ist nur noch weiter eskaliert. In ‚The Bodies of Others‘ führe ich den Leser durch die Geldströme. Ich zeige, wie böse Akteure, vom Weltwirtschaftsforum über die Kommunistische Partei Chinas bis hin zur Bill & Melinda Gates Foundation und natürlich zu großen Technologieunternehmen, die Pandemiepolitik auf unterschiedliche Weise für ihre Zwecke instrumentalisiert haben.

Ich zeige auf, wie Millionen vor allem an große Technologieunternehmen fließen, als Ergebnis einer medizinisch völlig unnötigen Pandemiepolitik. Und schließlich erkläre ich – in meiner Eigenschaft als CEO eines Technologieunternehmens -, dass die Technologieunternehmen davon angetrieben werden, dass menschliche Wesen im menschlichen Raum, die menschliche Gespräche mit menschlichem Lächeln und menschlicher Berührung führen, eine Konkurrenz darstellen, mit der sie nicht konkurrieren können.

Viele der Maßnahmen, die im Zusammenhang mit dem Gesundheitsnotstand ergriffen wurden, dienen also dazu, diesen menschlichen Vorteil zu vernichten und den großen Technologieunternehmen Vermögenswerte zu übertragen.

Ja, wir sind im Krieg

Ein Teil von Schritt 10 ist der vorgeschlagene Pandemievertrag der Weltgesundheitsorganisation, der der WHO das uneingeschränkte Privileg einräumt, einen Notstand auszurufen und dann die uneingeschränkte Befugnis zu haben, die globale Reaktion zu diktieren, selbst wenn diese Reaktion den verfassungsmäßigen Rechten eines Mitgliedstaates widerspricht. Und auch wenn es den meisten Menschen nicht wie eine Kriegshandlung vorkommen mag, so ist es doch Teil der globalen Kriegsanstrengungen gegen die Öffentlichkeit, die Bürger der Welt.

Das ist es, was hier geschieht“, sagt Wolf. „Und die Tatsache, dass die Amerikaner nicht in der Lage waren, diesen Vertrag zu sehen, um ihre Vertreter zu beeinflussen … das ist nur ein Beispiel dafür, warum diese metanationalen Verträge so außerordentlich gefährlich sind …

Ich wünschte, die Menschen würden früher aufwachen, ehrlich gesagt. Ich warne die Menschen seit etwa sechs Monaten, dass hier in den Vereinigten Staaten ein Krieg gegen uns geführt wird. Wir sind im Krieg, auch wenn wir denken, dass wir es nicht sind. Wir sehen keine Kugeln fliegen.

Dies ist eine neue Art von Krieg, und es ist ein Krieg, den die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) sehr geschickt entwickelt hat. Auch die Stalinisten haben ihn sehr geschickt entwickelt. So etwas wurde uns noch nie angetan, aber sehen Sie sich bitte das große Ganze an. Unsere Südgrenze ist offen. Hunderttausende von Menschen strömen herein.

Ich bin für die legale Einwanderung. Ich bin die Tochter von Einwanderern. Meinen Quellen zufolge strömen jedoch kampffähige Männer aus der Ukraine und Afghanistan zu uns. In Afghanistan sind hochmoderne Ausrüstungen im Wert von Millionen von Dollar verschwunden – Nachtsichtgeräte, militärische Ausrüstung. Wir haben sie nicht wiedergefunden.

Wo ist sie? Wer weiß das schon? Aber diese Männer sind im ganzen Land unterwegs und werden nicht identifiziert. Ihre Ziele sind nicht bekannt. Sie könnten an Ort und Stelle gebracht werden. Wir sind sehr verwundbar. Nördlich von uns, in unserem traditionell friedlichen Nachbarland Kanada, hat die Marionette des Weltwirtschaftsforums, Justin Trudeau, das Kriegsrecht für etwa 24 Stunden verhängt, als die Trucker in Ontario protestierten.

Was Sie dort sahen, waren nicht identifizierte, sehr söldnerisch aussehende – waren es Polizisten? Waren es Soldaten? Das ist schwer zu sagen, denn sie waren nicht identifiziert, was typisch für unberechenbare Söldner ist. Und sie waren sehr gewalttätig gegenüber friedlichen, rechtmäßigen kanadischen Demonstranten.

Die gleichen schwarz gekleideten, nicht identifizierbaren, superfit aussehenden Söldner sah man … in Frankreich. Als es Proteste gegen den Grünen Pass gab, kam es zu dramatischer Gewalt, zu schockierenden Szenen durch diese nicht identifizierbaren Söldner.

Die Notstandsbefugnisse werden als Kriegswaffe eingesetzt

Wie Wolf feststellte, weisen alle Teile des „Notstands“ ebenfalls in eine offensichtliche Richtung. Im April 2022 verlängerte Präsident Biden zum achten Mal das Notstandsrecht, und dieses Mal gab er nicht einmal vor, dass es sich um einen Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit handelte. Er begründete dies mit der Instabilität im Irak. Durch die Ausweitung seiner Notstandsbefugnisse kann er Millionen von Dollar ohne Rechenschaftspflicht in das Ministerium für Gesundheit und Humandienste (DHSS) leiten.

Er macht das HHS im Grunde zu einer Waffe, bis hinunter zu den Gesundheitsämtern, die während der Pandemie zu Waffen gemacht wurden“, sagt Wolf. „Wir sind also auf Stufe 10. Dies ist Schritt 10.

Nichts hindert die Gouverneurin des Staates New York rechtlich daran, das zu tun, was sie zu tun versucht, nämlich Quarantäneeinrichtungen zu schaffen und eine Verordnung zu erlassen, die Menschen in eine unbefristete Quarantäne verfrachtet, wenn sie einem durch Blut übertragbaren Krankheitserreger ausgesetzt sind.

Wir haben einen ähnlichen Vorschlag im Bundesstaat Washington knapp abgelehnt. Aber mit dem Vertrag der Weltgesundheitsorganisation werden sie dieses Recht haben. Nichts wird sie davon abhalten, Söldner, die ich nicht identifizieren kann, am Ende meiner Einfahrt auftauchen zu lassen und zu sagen: „Naomi Wolf, Sie sind eine Gefahr für die öffentliche Gesundheit“. Und der Grund, warum sie das tun können, ist auch, dass sich diese Botschaft auch auf die psychische Gesundheit konzentriert.

Wenn man also die psychische Gesundheit in die öffentliche Gesundheit einbezieht, erhält man eine Begründung, um zu sagen: „Oh, abweichende Meinungen sind eine Form von Verrücktheit“, so wie es zum Beispiel im kommunistischen China gemacht wird. Wir lösen also die Souveränität auf der ganzen Welt auf, wenn das WHO-Abkommen unterzeichnet wird. Das ist absolut erschreckend. Wir müssen aufwachen und erkennen, dass dieser Krieg gegen uns geführt wird. Verräter sind dabei, die Grenzen unserer Nation aufzulösen“.

Wer sind die Verursacher?

Ich vermute, dass die Täter dieses Krieges die globale Kabale sind, die sich der Technokratie und dem Transhumanismus verschrieben hat. Wolf glaubt, dass die Täter in mehrere verschiedene Lager fallen.

Sie waren der Zeit weit voraus, als Sie erkannten, wie ernst die Lage ist und von welchen Quellen sie ausgehen würde. Aber ich sehe sie nicht so, dass es zwischen ihnen kein Licht gibt. Ich sehe, dass sie locker an einem Strang ziehen. Gewiss, Technokraten. Big Tech ist eine Allianz von Technokraten. Gewiss, das Weltwirtschaftsforum …

Big Pharma ist meines Erachtens nicht einmal die Hauptantriebskraft, so mächtig und beängstigend sie auch sein mag. Ich glaube, sie benutzen die Pharmaindustrie als globale Waffe.

Also, diese Organisationen – und die Bill & Melinda Gates Foundation und andere schlechte Non-Profit-Organisationen wie die EcoHealth Alliance, die im Zentrum des Ganzen steht, und andere gleichgeschaltete schlechte Non-Profit-Organisationen wie das Committee for State and Territorial Epidemiologists – diese dritten Non-Profit-Organisationen erlauben es Regierungsbehörden wie der CDC, ihre Kriminalität ins Ausland zu verlagern.

Zum Beispiel hat die CDC mit diesen Drittparteien Verträge abgeschlossen, um ihre Daten zu verwalten. Mein Buch zeigt, dass die Daten im Zusammenhang mit der Pandemie durchweg falsch verwaltet oder manipuliert wurden, und zwar in einem Ausmaß, dass eines meiner Kapitel den Titel „Die nicht nachweisbare Pandemie“ trägt.

All diese schlechten Akteure sind lose miteinander verbunden. Sie sprechen miteinander. Amazon, Google und Microsoft profitieren von der Pandemie. Google ist Eigentümer von Baseline, bei dem man sich anmelden muss, um einen CVS-PCR-Test zu erhalten. Microsoft stellt die Impfpässe her. Bill Gates ist in die Impfstoffe investiert. Ich habe gerade ein bahnbrechendes Interview mit RFK Jr. geführt, in dem er sagte, dass alle großen Technologieunternehmen in Impfstoffe investiert sind.

Es handelt sich um eine ziemlich ausgefeilte Methodik, die Big Tech, die KPCh, das Weltwirtschaftsforum und jetzt auch die WHO einbezieht, um eine Eine-Welt-Matrix zu schaffen, in der Nationalstaaten bedeutungslos sind, Parlamente und Kongresse bedeutungslos sind und wir alle überwacht, verfolgt und regelmäßig gespritzt oder gezwungen werden, die Pille oder Behandlung zu nehmen, die sie von uns wollen, und zwar so, dass Freiheit der Vergangenheit angehört.

Und zwar auf eine Art und Weise, die es ermöglicht, alle unsere Daten kontinuierlich zu sammeln, was für Tech-Unternehmen Gold wert ist.

Kein Respekt vor dem menschlichen Leben

Letztlich betrachten die Urheber dieses globalen Krieges den Menschen als eine Ressource, die man ernten kann. Alles an uns ist zu haben, auch unsere DNA. Wolfs Ehemann Brian O’Shea, ein hochqualifizierter Ermittler, der 12 Jahre im militärischen Geheimdienst und bei den Special Forces verbracht hat, verfügt über Beweise, die zeigen, dass China bis zum Jahr 2049 über die gesamte DNA der Welt verfügen will – die DNA jedes Menschen auf diesem Planeten.

Es gibt Gerüchte, dass die COVID-Nasenabstriche an ein DNA-Lager in China zurückgeschickt werden könnten. Keiner weiß, wohin sie wirklich gehen. Wenn das wahr ist, wo liegt dann die Gefahr? Nun, zunächst einmal ist der Organhandel in China ein lukratives Geschäft, und jetzt tauchen überall Start-ups auf, die die Gesundheit Ihrer Organe beurteilen wollen. Ist es unvorstellbar, dass sie Datenbanken über potenzielle Organspender anlegen?

Diese Leute haben keinen Respekt vor dem menschlichen Leben“, sagt Wolf. „Ich denke, diese Leute werden vor nichts Halt machen … Ich meine, es gibt neue Gesetze, die es erlauben, ein Neugeborenes innerhalb eines Monats nach der Geburt zu euthanasieren.

Wir leben in nie dagewesenen Zeiten

Laut Professor Mattias Desmet zerstören sich totalitäre Regime zwangsläufig immer selbst. Aus diesem Grund könnte man versucht sein zu glauben, dass künftige „Weltuntergangs“-Prognosen nicht eintreten werden, da das System nicht langfristig überleben kann. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass totalitäre Regime, wenn sie zusammenbrechen, bereits Dutzende von Millionen Menschen getötet haben, und keines der früheren Regime hatte die technologischen Vorteile des jetzigen Systems.

Das totalitäre Regime, das jetzt errichtet wird, könnte leicht einen Großteil der Menschheit auslöschen, bevor es endgültig untergeht. Wolf stellt auch in Frage, ob einige der früheren totalitären Regime tatsächlich zusammengebrochen und ausgestorben sind. Klaus Schwab, der Gründer des Weltwirtschaftsforums, ist zum Beispiel ein direkter Erbe der Nazi-Eugeniker, und Bill und Melinda Gates führen immer noch die Ansätze der Nazi-Eugeniker aus.

Überall, wo wir heute hinschauen, sehen wir die Nazi-Mentalität hinter den Kulissen am Werk. Die Ideologie, die das Naziregime antrieb, ist also nicht verschwunden. Sie ist einfach in den Untergrund gegangen. Wolf kommentiert:

Die Art und Weise, wie das Weltwirtschaftsforum versucht, die Menschen zu verwalten, stammt vom Nationalsozialismus ab. Und wie ich bereits an anderer Stelle gesagt habe, bin ich die Enkelin einer Frau, die neun Brüder und Schwestern durch die Nazis verloren hat. Ich sage das nicht leichtfertig, und nehmen Sie es nicht aus dem Zusammenhang, aber der Nationalsozialismus war eine zu gute Idee, als dass er 1945 hätte ausgerottet werden können, das heißt, er war zu effektiv.

Wir sehen [jetzt], wie die Nazis mit dem menschlichen Leben umgehen. Die Schaffung einer Zwei-Klassen-Gesellschaft, geimpft gegen ungeimpft, Leben gegen lebensunwertes Leben. In meinem Buch gibt es einen Abschnitt, der sich mit der Geschichte der Beschränkungen befasst und zeigt, dass Versammlungsbeschränkungen, Handelsbeschränkungen, Beschränkungen, wohin die amerikanischen Ureinwohner reisen durften, wie sie Handel treiben konnten, immer einen Diebstahl von Vermögenswerten zur Folge hatten.

Das ist es, was jetzt auf der ganzen Welt mit den Abriegelungen passiert. Die gesamte Menschheit wurde im Vorfeld eines massiven Diebstahls ihrer Vermögenswerte eingeschränkt. Und das wird so weitergehen, wenn wir uns nicht dagegen wehren. Aber nein, ich bin nicht der Meinung, dass totalitäre Regime sich selbst zerstören.

Erstens sind sie im 20. Jahrhundert nach massenhaftem Tod, Verhungern, Umwälzungen und Leid zusammengebrochen. Aber zweitens hat das heilige Römische Reich 800 Jahre gedauert, und es war ziemlich totalitär. Sie kreuzigten Menschen. Es war ziemlich totalitär.

Das Leben in Palästina zur Zeit Jesu, unter der römischen Besatzung, dauerte Jahrhunderte. Wenn wir also 500 oder 800 Jahre in die Zukunft blicken, wird der globale Totalitarismus, der jetzt errichtet wird, vielleicht schon zusammengebrochen sein, aber ich glaube nicht, dass wir uns deswegen entspannen sollten.

Es gibt noch einen weiteren Faktor, den wir bei der Errichtung des globalen Totalitarismus im Vergleich zu den früheren Totalitarismen berücksichtigen müssen, und das ist die Rolle der künstlichen Intelligenz. Künstliche Intelligenz ist heute in der Lage, die gleiche Geschichte zur gleichen Zeit auf der ganzen Welt zu erzählen, und zwar in einem Umfang, den menschliche Propagandisten nie erreichen könnten.

KI kann aus Indien Informationen darüber erhalten, wie die Menschen eine Propagandabotschaft aufnehmen, und diese anpassen. Oder sie kann das Verhalten der Menschen in Echtzeit oder die Reaktionen in den sozialen Medien auswerten und die Nachricht anpassen. Und die Menschen sind noch nicht einmal darüber informiert, inwieweit die KI sogar den bestehenden Journalismus verändern kann.

Jedes Mal, wenn Sie beispielsweise das Wort „Delta-Variante“ lesen, sehen Sie davor die Worte „hoch übertragbar“. Und jedes Mal, wenn Sie das Wort „Myokarditis“ lesen, würde davor „extrem selten“ stehen. Das ist künstliche Intelligenz, und das geschieht überall auf der Welt mit praktisch allen Kommunikationsströmen.

Die Menschen können also propagiert werden … Sie können hypnotisiert und belogen werden, und eine künstliche Realität könnte für sie geschaffen werden, konzeptionell auf einem viel anspruchsvolleren Niveau, als es der Mensch je geschafft hat.

Die eine Sache, mit der die Technokraten nicht konkurrieren können

Auch wenn die Situation aussichtslos erscheint, dürfen wir die Hoffnung nicht aufgeben, denn Hoffnungslosigkeit führt zu Untätigkeit, und dann ist garantiert, dass wir alles verlieren. Das Einzige, womit die Technologie der Technokraten nicht konkurrieren kann, ist die analoge Welt der Menschen, und hier liegt unsere größte Stärke.

Zum Beispiel kann niemand eine persönliche Versammlung hacken oder überwachen, solange Sie Ihre Handys nicht bei sich haben. Gewöhnen Sie sich also an, Ihr Handy in einer Faraday-Tasche mit sich zu führen, oder lassen Sie es zu Hause. Physische Buchläden, physische Bibliotheken, physische Gotteshäuser, physisches Geld – nichts davon kann überwacht oder nachverfolgt werden. Autos mit Verbrennungsmotor können im Gegensatz zu Elektroautos auch nicht so leicht oder gründlich überwacht werden.

Ich sage den Leuten, sie sollen sich von der digitalen Technologie lösen“, sagt Wolf. „Die meisten Informationen über das, was COVID getan hat, wurden uns durch die digitale Technologie vermittelt, durch Google, Facebook und Twitter, die Menschen wie dich und mich entlarven und überall Alarmsignale setzen.

Aber wenn man sich nur auf seine eigenen Erfahrungen verlässt, dann stapeln sich die Leichen nicht. Ich sage nicht, dass es sich um ein triviales Problem der öffentlichen Gesundheit handelt. Aber wenn wir von 2020 bis 2022 gelebt hätten und uns auf die menschliche Lebenserfahrung verlassen hätten, auf die Geschichten, die uns unsere Nachbarn erzählten, was wir von unseren Freunden hörten, dann hätten wir eine Zeit durchlebt, in der es eine schlimme Atemwegserkrankung gab, aber nicht, in der alle menschlichen Aktivitäten zum Erliegen kommen mussten.

Wolfs Vorhersagen für die nahe Zukunft

Diejenigen, die die Fakten kennen und sich auf diesem Gebiet auskennen, sind sich fast einhellig einig, dass es noch viel schlimmer kommen wird. Die COVID-Pandemie war nur das Aufwärmen, und im Moment scheinen wir uns in einer trügerischen Ruhe vor dem Sturm zu befinden.

Unser Weißes Haus ist von China erobert worden. Wir haben eine Marionettenregierung … Wenn man sich die Schäden in den Pfizer-Dokumenten ansieht … ist dies ein biologischer Angriff. Die Unterbrechung unserer Lebensmittelversorgung ist ein Angriff. Wir sind jetzt unter Besatzung. Das wird in Zukunft nicht mehr passieren. Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass wir bereits unter Besatzung stehen. ~ Naomi Wolf

Wir wissen nicht, wann es schlimmer werden wird. Es könnte nächste Woche sein. Es könnte in zwei oder drei Jahren sein. Ich weiß es nicht, aber ich denke, es wird eher früher als später sein, also ist es dringend notwendig, sich vorzubereiten. Viele fragen sich auch, worauf sie sich vorbereiten sollen.

Lebensmittelknappheit? Hungersnot? Stromausfälle? Gasmangel? Der Zusammenbruch von Transport und Verteilung von Waren? Der Zusammenbruch einer oder mehrerer Fiat-Währungen? Der Zusammenbruch des gesamten Finanzsystems? Cyber-Angriffe? Nuklearkrieg? All das ist denkbar.

Hier ist mein Gefühl für die unmittelbare Zeitlinie – und ich habe leider mit jeder Prognose recht gehabt, seit ich sie gemacht habe, als diese Pandemie begann“, sagt Wolf.

Der Zeitplan ist nicht gut. Der November [2022] wird ein sehr gefährlicher Monat in Amerika sein. Ich meine, diese Leute werden vor nichts zurückschrecken, und ich habe buchstäblich Angst vor einem Atomangriff. Ich befürchte, dass der Krieg in der Ukraine der Vorwand oder die Begründung für einen Angriff auf das ganze Land sein wird. Man wird Russland die Schuld geben, aber es könnte jeder sein.

Ich glaube, wir sind in Amerika sogar schon über eine falsche Flagge hinaus, denn ich glaube fest daran, dass unser Weißes Haus von China besetzt ist, dass wir eine Marionettenregierung haben … Ich habe für die Biden-Regierung gestimmt – was peinlich ist, wenn man bedenkt, dass sie Hochverrat begeht -, aber sie können sich nicht dagegen wehren, was China und das Weltwirtschaftsforum von ihnen wollen.

Wenn man sich die Schäden in den Pfizer-Dokumenten ansieht … das ist ein biologischer Angriff. Die Unterbrechung unserer Lebensmittelversorgung ist ein Angriff. Wir sind jetzt unter Besatzung. Das wird in Zukunft nicht mehr passieren. Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass wir bereits unter Besatzung stehen.

Ich war früher ein politischer Berater. Alles, was die Regierung Biden in Bezug auf Botschaften und Symbolik getan hat, hat dazu beigetragen, den Status der Vereinigten Staaten international zu senken. Selbst so kleine Dinge wie das dreimalige Überprüfen seiner Uhr bei einem Militärbegräbnis. Das ist kein Zufall. Diese Dinge sind fest eingeplant.

Immer wieder kann man beobachten, wie eine äußere Hand das Prestige und die Autorität der Vereinigten Staaten herabsetzt. Der Rückzug aus Afghanistan hat nichts anderes bewirkt, als unser Ansehen auf internationaler Ebene zu mindern. Der Punkt ist, dass wir ein gefangenes Weißes Haus haben, und das ist sehr gefährlich, denn es bedeutet, dass die FDA giftige Lebensmittel in unsere Regale gelangen lassen kann oder nicht.

Die FDA hat bei den unglaublichen Schäden, die in den Pfizer-Dokumenten aufgedeckt wurden, ein Auge zugedrückt oder mit ihnen kollaboriert, also kann man der FDA nicht trauen. Der CDC kann man nicht trauen. Im Grunde können Sie bis November mit immer mehr verwirrenden Berichten über verwirrende öffentliche Ereignisse rechnen, mit immer mehr „Es sind die Affenpocken, es sind die Pocken, es ist die Tuberkulose“, um Sie aus dem Gleichgewicht zu bringen und in Panik zu versetzen.

Im November rechne ich mit einer riesigen Krise, die den Effekt haben wird: „Es ist nicht sicher, die Häuser zu verlassen. Alles ist radioaktiv, oder es gibt überall Pocken, oder es laufen Massenschützen frei herum. Das wird die Wähler dazu bringen, per Post statt persönlich zu wählen.

Ich sage das als politischer Berater: Diese Leute tun auf keinen Fall so, als gäbe es Zwischenwahlen [Wahlen]. Sie tun so, als ob es nie eine Rechenschaftspflicht geben würde. Es wird niemals Ermittlungen geben. Sie werden niemals angeklagt werden. Es wird also keine Zwischenwahlen geben. Wenn ich wetten sollte, würde ich darauf wetten, dass die Zwischenwahlen dramatisch beeinträchtigt werden, wenn sie nicht sogar ganz vom Tisch sind, oder nur oberflächlich stattfinden werden.

Ich stelle mir vor, dass wir immer mehr Banden sehen werden … Milizen, von denen man nicht weiß, wer sie sind. Es wird immer mehr Banden geben, die in den Innenstädten ihr Unwesen treiben, die Geschäfte zerstören … Wir wissen nicht, wer sie sind, und ihre Aufgabe wird es sein, jeden zu terrorisieren … und eine völlige Lockerung der sozialen Bindungen und des zivilen Vertrages zu bewirken.

Die Kürzung der Mittel für die Polizei trägt direkt dazu bei. Sie ist Teil dieses Prozesses, und sie hat funktioniert … Parallel dazu wird es weiterhin Störungen in der Lebensmittelversorgung geben, sicherlich auch Störungen im Energienetz und wahrscheinlich auch Cyberangriffe.

Es wird Teile des Landes geben, die im Dunkeln liegen oder nicht in der Lage sein werden, zeitweise zu kommunizieren, und das wird unsere Angst noch verstärken. All dies wird sich auf der ganzen Welt abspielen, und es wird nicht aufhören.

Vieles davon wird sich in diesem Jahr abspielen, aber nicht dramatisch genug, um eine wirksame Gegenreaktion hervorzurufen. Und das ist ihr Ziel. Dennoch gibt es viele Dinge, die man tun kann. So wird das Versammlungsrecht in der ganzen Welt herabgesetzt werden. Man wird den Parlamenten sagen, dass es nicht sicher ist, sich zu versammeln. Man wird nicht mehr sehen können, was das Parlament tut. Sie werden nicht sehen können, was der Kongress tut.

Der nächste Schritt, historisch gesehen

Wenn man den historischen Ablauf der Machtübernahme durch ein tyrannisches Regime betrachtet, wird der nächste Schritt eine Phase sein, in der Oppositionsführer, Bürgerrechtler, freimütige Journalisten und Redakteure verhaftet und an einen unbekannten Ort gebracht werden. Viele werden einfach „verschwinden“. Das ist der Punkt, an dem die Zivilgesellschaft auch ohne Staatsstreich zum Erliegen kommt, weil alle zu viel Angst haben.

Danach werden Söldner auftauchen, um die Ordnung wiederherzustellen, aber es werden nicht unsere Söldner sein. Sie werden im Auftrag des feindlichen Regimes arbeiten. An diesem Punkt werden die Vereinigten Staaten formell aufhören zu existieren. Die Machtübernahme wird abgeschlossen sein.

Wie Wolf feststellte, „befinden wir uns derzeit in einer Zeit der radikalen Prüfung unseres freien Willens“. Wenn wir nicht in ausreichender Zahl aufwachen, steht das Endergebnis bereits fest. Ohne Gegenwehr kann es nicht anders enden. Glücklicherweise gibt es in den Vereinigten Staaten einen starken Widerstand an der Basis“, sagt Wolf. „Und, ich kann nicht glauben, dass ich das sage, aber der zweite Verfassungszusatz ist der Schlüssel dazu, dass die USA eine Hoffnung haben, die andere Länder nicht haben.

Empfehlungen für die Zukunft

Was können wir also tun, um uns vorzubereiten? Wie können wir uns wehren? Unabhängig davon, wo auf der Welt Sie sich befinden, können Sie eine Menge tun. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, den Kampf auf die lokale und staatliche Ebene zu konzentrieren. Es gibt auch Vorbereitungen, die Sie auf persönlicher Ebene treffen können (und müssen).

Ich lerne Schießkunst. Ich sage es nur ungern, aber das ist der Punkt, an dem wir stehen“, sagt Wolf. „Ich bin ein friedlicher Mensch. Ich hoffe, dass niemand das aus dem Zusammenhang reißt, aber man muss in der Lage sein, seine Familie zu verteidigen. Man muss in der Lage sein, zu jagen. Wir kommen jetzt an diesen Punkt. Selbst wenn Sie Waffen hassen, ist es jetzt an der Zeit, die Treffsicherheit zu erlernen und sich mit einer Waffe vertraut zu machen, weil Sie vielleicht für die Ernährung töten müssen.

Wenn es um Schusswaffen geht, gibt es eine Lernkurve – z. B. wie man sie lagert, trägt und reinigt – und man muss sich wirklich damit beschäftigen, wenn man noch nie eine Ausbildung in diesem Bereich hatte.

Zweitens sollten Sie wissen, woher Ihre Lebensmittel stammen. Schließen Sie Freundschaften mit Landwirten. Gründen Sie mit Ihren Nachbarn eine CSA oder schließen Sie sich einer solchen an. Lernen Sie, wie man Lebensmittel anbaut. Auch hier gibt es eine steile Lernkurve. Als Nächstes sollten Sie einen Plan ausarbeiten, was zu tun ist, wenn es keinen Strom und/oder keine digitale Kommunikation gibt.

„Ich empfehle den Leuten, ihre Kontoauszüge und Vermögensaufstellungen auszudrucken, denn beim großen Reset sollten Sie damit rechnen, dass es einen riesigen Blitz gibt und alles verschwindet“, sagt Wolf. Vergewissern Sie sich, dass Sie Kopien von wichtigen Dokumenten haben, wie z. B. die Urkunde für Ihr Haus. Wenn Sie diese nicht vorlegen können, müssen Sie damit rechnen, dass das neue Regime den Besitz für sich beansprucht.

Auch auf staatlicher Ebene kann viel getan werden. In Florida zum Beispiel hat Gouverneur Ron DeSantis erklärt, dass er den Willen des Weltwirtschaftsforums nicht durchsetzen wird. Die Legislative von New Hampshire hat außerdem ein wirklich gutes Gesetz verabschiedet, das besagt, dass, wenn die Bundesregierung ein verfassungswidriges Gesetz erlässt, dieses in New Hampshire nicht durchgesetzt wird.

Wir waren bei DailyClout sehr erfolgreich damit, Staat für Staat Menschen zu mobilisieren, um bei ihren Staatsvertretern Lobbyarbeit zu leisten. Aber sie müssen schnell Gesetze verabschieden und eine massive Graswurzelbewegung zeigen, um das Diktat des Weltwirtschaftsforums auf Staatsebene nicht durchzusetzen. Und unsere Gründer waren so genial, weil sie unser System so eingerichtet haben, dass die Staaten dies tun können“, sagt Wolf.

Wichtig ist, dass die Staaten bereit sind, auf Bundesmittel und Subventionen zu verzichten, um ihre Souveränität zu bewahren. Wir brauchen eine neue Bewegung, in der Institutionen und lokale Führungspersönlichkeiten öffentlich auf jede Art von korrumpierbarer Finanzierung verzichten, sei es von der KPCh, der Bundesregierung, dem WEF oder sonst woher. Diese Personen und Institutionen müssen bereit sein, die Quelle jeglicher Finanzierung offenzulegen und jegliche Gelder abzulehnen, die sie einer feindlichen Macht gegenüber verpflichtet machen könnten.

Wir müssen eine alternative Gesellschaft aufbauen

Das ultimative Ziel besteht jetzt darin, mit dem Aufbau einer völlig alternativen Zivilgesellschaft zu beginnen. Ein „Reset“, ja, aber nicht der technokratische, transhumanistische Reset, den sich die Globalisten vorstellen. Wir müssen eine unkorrumpierte Wissenschaft, einen unkorrumpierten Journalismus und eine unkorrumpierte Medizin schaffen. Wir brauchen Gouverneure, Wirtschaftsführer, Universitätsleiter usw., die sich verpflichten, unkorrumpierte Institutionen zu schaffen, die den Menschen gegenüber verantwortlich sind.

Indem ich den Menschen zeige, wie der Gesetzgebungsprozess korrumpiert wurde, und auf meiner Website DailyClout die Möglichkeit biete, eigene Gesetze zu entwerfen und zu verabschieden, gebe ich den Menschen auch ganz konkrete Möglichkeiten an die Hand, ihre Freiheiten zu schützen und zu wissen, was sie in Zukunft tun können“, sagt Wolf.

Und ich fühle mich nachlässig, wenn ich nicht hinzufügen würde, dass ich persönlich meinen Status als Medienliebling der Linken, meine Freunde und meine Netzwerke aufgeben musste … als ich begann, wirklich über diese Pandemie und die mRNA-Impfstoffe zu berichten. Wir befinden uns in einer Zeit, in der die Menschen entscheiden müssen: „Wozu bin ich auf diesem Planeten? Wenn ihr euch an Lügen und an euren beruflichen Status klammert, werden eure Kinder als Sklaven leben und ihr auch.

Es ist an der Zeit, mutig zu sein, denn wenn wir jetzt ein wenig mutig sind, müssen wir in naher Zukunft nicht schrecklich mutig sein … Ich glaube auch, dass wir uns in einem gewaltigen spirituellen Moment befinden, in einem biblischen Moment, und dass es eine Ebene der Metaphysik gibt, die über die materiellen und politischen Angriffe auf uns hinausgeht, auf die wir reagieren.

Ich spreche nur für mich selbst, aber ich habe das Gefühl, dass dies Teil des Bildes ist, die Natur des Bösen, das sich um uns herum entfaltet … Die Art und Weise, wie die mRNA-Impfstoffe auf den Fötus, die Amnionmembran und die Laktation abzielen, ist ein Übel, das über das hinausgeht, was die Nazis erreichen konnten. Das ist ein Übel von miltonischem Ausmaß.

Ich habe es von allen Seiten betrachtet, und ich sage nur so viel: Ich kann es nicht mit rein menschlichen materiellen Prozessen erklären. Es hat ein Element der Raffinesse und des Ausmaßes und der Größe, das mir wirklich jenseits des Menschlichen erscheint, und es hat ein Element des massiven existenziellen Bösen.

Da ich Jude bin, haben wir keine ausgeprägte Vorstellung von Satan, aber es scheint sich um bösartige Kräfte zu handeln, die Dinge vollbringen können, die über das hinausgehen, was Menschen vollbringen können.

Infolgedessen habe ich begonnen, buchstäblicher als früher an Gott zu glauben, denn diese bösartigen Kräfte scheinen sich gegen das Gute zu richten. Was ist göttlich? Das menschliche Gesicht, das meiner Tradition zufolge ein Abbild Gottes ist. Der menschliche Körper, der nach dem Bilde Gottes geschaffen ist. Die Liebe, die nach vielen religiösen Traditionen eine Manifestation des Göttlichen ist. Die Familie.

Es ist, als ob all die Dinge, die ins Visier genommen werden, das Göttliche an unserer menschlichen Reise auf diesem Planeten sind. Ich weiß nicht, worauf ich hinaus will, aber es scheint, dass wir uns in einem Moment befinden, in dem wir – zusätzlich zu all den anderen Dingen, die wir tun können, und ich spreche hier nur für mich – beten können.

Wir haben als menschliche Wesen nicht die Fähigkeit, uns aus dieser Situation zu befreien. Es ist zu groß. Ich glaube, dass es eines massiven Erwachens bedarf, um da herauszukommen. Und für mich selbst hat das Bitten um göttliche Hilfe schon einmal funktioniert.

Um mehr zu erfahren, sollten Sie sich ein Exemplar von „The Bodies of Others“ besorgen: The New Authoritarians, COVID-19 and the War Against the Human“, und abonnieren Sie den Daily Clout Newsletter auf Dailyclout.io. Sie können Wolf auch auf GETTR folgen.