Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

pixabay

Zeit, die Daten zu demaskieren

Dr. Paul Alexander

Nach einem Jahr der Sperrung und des Tragen von Masken sagt der Gesundheitsforscher und Epidemiologe Paul Alexander, es sei Zeit für ein wenig Vernunft inmitten des hektischen Vorstoßes, mehr zu sperren und das Maskenmandat zu verlängern.

Alexander weist darauf hin, dass „diese Abriegelungs- und Schulschließungsaktionen enormen Schaden anrichten“ und am Ende den am meisten gefährdeten Bevölkerungsgruppen mehr schaden als nützen – und das alles, während die Elite und die Privilegierten ihre Portefeuilles mit massiven Gewinnen aufgrund der Pandemie gefüllt haben.

Normale Menschen leiden auf unsägliche Weise, von finanziell bis psychisch, und „medizinische Experten“ beschönigen, ignorieren oder interpretieren einfach Daten falsch, die die Wahrheiten dessen zeigen, was wirklich passiert.

„Es gibt absolut keinen Grund, eine normale gesunde Gesellschaft und eine jüngere Gesellschaft, einzuschließen und einzuschränken“, sagt Alexander. „Niemals in der Geschichte der Menschheit haben wir etwas derartiges getan, eine ganze Gesellschaft einzusperren. Wir sollten die Erkrankten und Schwachen isolieren und nicht die Gesunden.“

„Sollen wir das ganze Land oder die ganze Welt zerstören, um jeden Fall von COVID-19 zu stoppen? Ist das jetzt das Ziel oder die Politik, ‚COVID-19 um jeden Preis zu stoppen?‘ Das ist eine destruktive, unlogische und unvernünftige Politik, wenn dies die neue Politik ist.“