Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Zelensky bittet die umstrittene okkulte Künstlerin Marina Abramović, Botschafterin der Ukraine zu werden
Marina Abramović , Rokas Tenys / Shutterstock.com

Zelensky bittet die umstrittene okkulte Künstlerin Marina Abramović, Botschafterin der Ukraine zu werden

Marina Abramović, 76, schrieb Botschaften in Plakatgröße in Schweineblut, ritzte Pentagramme mit Rasierklingen in ihren Bauch, setzte sich teuflische Hörner auf den Kopf und veranstaltete Dinnerpartys, die Kannibalismus realistisch imitieren sollten.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die umstrittene Performance-Künstlerin Marina Abramović, die in ihrer öffentlichen Arbeit seit Jahrzehnten zahlreiche Merkmale des Satanismus aufweist, gebeten, die Ukraine als Botschafterin zu vertreten.

Abramović hat ihre gesamte Karriere als Künstlerin und Provokateurin verbracht und häufig Nacktheit, Gewalt und satanische Symbole in ihre sehr öffentlichen Live-Kunstausstellungen integriert.

Viele der Kunstinstallationen der 76-jährigen Abramović sind zu aussagekräftig, um in diesem Bericht gezeigt zu werden.

Marina Abramovićs okkulte Kunst: Sie sitzt auf einem Haufen blutiger Knochen und hält einen blutigen Ziegenschädel.
(X/Twitter-Fotos)

„Ich wurde von Zelensky eingeladen, Botschafterin der Ukraine zu sein, um Kindern zu helfen, die vom Wiederaufbau von Schulen etc. betroffen sind“, sagte Abramović laut The Daily Telegraph in einem Interview mit dem Modern Art Museum in Shanghai in einem inzwischen gelöschten Artikel.

„Ich war der erste Künstler, der den Krieg der Ukraine gegen Russland unterstützt und seine Stimme erhoben hat“, sagte sie. „Das ist definitiv eine Wiederholung der Geschichte.“

Im Laufe der Jahre war Abramović dafür bekannt, Botschaften in Plakatgröße mit Schweineblut zu schreiben, Pentagramme mit Rasierklingen in ihren Bauch zu ritzen, sich teuflische Hörner auf den Kopf zu setzen und Dinnerpartys zu veranstalten, die realistisch Kannibalismus imitieren sollten.

Performance Art ist eine Kunstform, deren Medium der Körper ist. „In Marinas Fall benutzt sie ihren Körper, um eine Aussage zu machen, und manchmal ist sie ziemlich gewalttätig und manchmal provokativ“, erklärte der Kunstkritiker Arthur Danto 2012 in einem Video über die Installation ihres Kunstwerks – mit dem sie selbst im New Yorker Museum of Modern Art zu sehen war.

Abramovićs Performance-Kunst: Sie schnitt sich mit einer Rasierklinge auf schockierende Weise ein Pentagramm in den Bauch.
(Screenshot: „The Artist Is Present“, HBO-Dokumentation)

Abramovićs Name war hauptsächlich nur in avantgardistischen Kunstkreisen bekannt, bis ihr Name kurz vor den Präsidentschaftswahlen im November 2016 in von Wikileaks veröffentlichten E-Mails auftauchte, die von dem Account von John Podesta, dem Vorsitzenden von Hillary Clintons Präsidentschaftswahlkampf 2016, und seinem Künstler gehackt worden waren. Sammler-Bruder Tony.

Eine der gehackten E-Mails war eine Einladung von Abramović an die beiden Podesta-Brüder, in der sie zum „Spirit Cooking“ in ihr Haus in New York einlud.

In einer 1997 auf Video aufgezeichneten Performance „Spirit Cooking“ verwendete die Künstlerin Schweineblut, um „Rezepte“ an Wände zu schreiben. Die einzigen Zutaten sind Körperflüssigkeiten: „Frische Muttermilch mit frischer Samenmilch mischen“, „frischen Morgenurin über Albträume streuen“ und „mit einem scharfen Messer tief in den Mittelfinger der linken Hand schneiden und den Schmerz essen“. ”

„Beim spirituellen Kochen verwendet Abramović Schweineblut, um sich mit der spirituellen Welt zu verbinden, um Gedanken statt Essen zu kochen“, heißt es in einem Bericht des Guardian aus dem Jahr 2016 .

„Wir wissen, dass Marina Abramović eine Satanistin ist“, behauptete Liz Crokin in einem anderen Video, „Out of Shadows“, das schnell mehr als 11 Millionen Aufrufe verzeichnete, bevor es von YouTube entfernt wurde.

„Googeln Sie den Namen Marina Abramović und ‚Spirit Cooking‘ und Sie werden Hunderte von Bildern von Marina Abramovićs Veranstaltungen finden, bei denen es zum Beispiel einen Kuchen gibt, der wie ein Mensch aussieht und auf dem menschlicher Kannibalismus dargestellt wird“, sagte Crokin.

„Bei ihren Veranstaltungen werden Sie große Schauspieler und berühmte Politiker finden“, sagte Crokin zu einem Foto von John Podesta, der einen Schluck von Abramovićs „Spirit Cooking“ trinkt.

„Diese Welt wird wirklich zur Hölle“

„In meiner Arbeit geht es eigentlich mehr um Spiritualität als um etwas anderes“, sagte Abramović 2016 gegenüber ARTnews, nachdem die E-Mails von Podesta aufgetaucht waren. „Ich mache meine Arbeit schon so lange und das ist ein Missverständnis. Es ist absolut empörend und lächerlich … Ich meine, diese Welt wird wirklich zur Hölle. Ich bin völlig fassungslos, hier wird etwas aus dem Zusammenhang gerissen, um zu gewinnen. Wir leben in einer so seltsamen Welt“.

“Wir hatten eine Menge Spaß”, sagte Abramović der New York Times über diese besondere “Spirit Cooking”-Veranstaltung. “Es gab kein menschliches Blut, kein Servieren von Babys oder Sexorgien”.

Der Times zufolge fand „Frau Abramović, als die Verschwörungstheorien aufkamen, das Ganze ‚einfach nur verrückt‘“.

„Ich bin ein Künstler, kein Satanist!“ erklärte sie, aber fünf Jahrzehnte ihrer Kunstwerke zeigen alle Merkmale eines vom Satanismus besessenen Lebens.

Vor einigen Jahren posierte Abramović mit Jacob Rothschild vor einem Gemälde von Thomas Lawrence mit dem Titel „Satan beschwört seine Legionen“ in der Royal Academy of Arts in London.

Marina Abramović und Jacob Rothschild posieren vor Thomas Lawrences „Satan beschwört seine Legionen“ in der Royal Academy of Arts in London.
(Reddit-Foto)