Unabhängige News und Infos

Bietet Russland deutschen Regimekritikern Asyl an?

Bietet Russland deutschen Regimekritikern Asyl an?

In Russland wird darüber nachgedacht, ein spezielles Asyl-Programm für System- und Regimekritiker aus westlichen Ländern aufzulegen.

Eigentlich wollte ich über die in Russland laufenden Diskussionen, ein Asyl-Programm für System- und Regimekritiker aus westlichen Ländern aufzulegen, noch nicht berichten, weil es noch nicht spruchreif oder gar offiziell beschlossen ist. Aber nun macht ein Artikel mit der Überschrift „Russland bietet verfolgten deutschen Regimekritikern Asyl an“ in deutschen Telegramkanälen die Runde, daher will ich über den Stand der Dinge informieren, zumal ich fast täglich Mails von deutschen Lesern bekomme, die nach Möglichkeiten fragen, nach Russland auszuwandern, weil sie das deutsche System nicht mehr ertragen.

Der auf Deutsch erschienene Artikel bezieht sich auf einen Telegram-Post von Dmitri Medwedew, dem ehemaligen russischen Präsidenten und Regierungschef, in dem Medwedew geschrieben hat:

„Deutschland hat beschlossen, die Einreise für russische Kritiker des Militäreinsatzes in der Ukraine zu erleichtern. Mit anderen Worten: diejenigen, die gegen ihr Land sind und sich sein Scheitern wünschen. Nun gut. Daraus lassen sich zwei Schlüsse ziehen: