Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Das könnte katastrophal werden. Dr. in Japan warnt vor selbstreplizierende mRNA-Impfstoffe, die eingeführt werden

Das könnte katastrophal werden. Dr. in Japan warnt vor selbstreplizierende mRNA-Impfstoffe, die eingeführt werden

Dr. Yasufumi Murakami warnt vor einer exponentiellen Produktion des Spike-Proteins durch selbstreplizierende mRNA-Impfstoffe.

In diesem Auszug aus einem Interview mit Mike Adams beschreibt Dr. Yasufumi Murakami, emeritierter Professor an der Tokyo University of Science, wie „selbstreplizierende Impfstoffe“ unter Verwendung der mRNA-Technologie eine exponentielle Produktion des Spike-Proteins bei den Empfängern auslösen werden. Murakami, der sich auf molekulare Onkologie, Immunologie und Molekularbiologie spezialisiert hat, sagt auch, dass der selbstreplizierende „Impfstoff“ „sehr wahrscheinlich“ von einer Person auf eine andere übertragen werden kann.

Murakami, der ein scharfer Kritiker der COVID-Injektionen ist, die derzeit für Menschen (Opfer…) verfügbar sind, stimmt auch Adams’ Einschätzung zu, dass es möglich ist, dass diese selbstreplizierenden Injektionen, wenn sie einmal auf die Menschheit losgelassen werden, „nie mehr gestoppt werden können“.

Wie der Kriegsberichterstatter Michael Yon anmerkt (Yon befindet sich in diesem Interview neben Murakami, aber außerhalb der Kamera), wurden in Japan bereits mehr als 4.000 Menschen injiziert. Zusätzlich zu diesen 4.000 Empfängern sagt Murakami, dass die Einführung der Technologie in Japan im Oktober dieses Jahres beginnen wird.

Komplet es Interview in Englisch:

Bombastisches Interview mit Dr. Murakami enthüllt globalen Plan für selbstreplizierende Impfstoffe…