Unabhängige News und Infos

Demonstranten besetzen Pariser Theater und fordern die Wiedereröffnung von Kultureinrichtungen
Demonstranten auf dem Balkon des französischen Theaters Odeon theatre de l'Europe in Paris, 4. März 2021 © Martin BUREAU / AFP

Demonstranten besetzen Pariser Theater und fordern die Wiedereröffnung von Kultureinrichtungen

Dutzende von Demonstranten haben das Odeon-Theater in Paris als Teil der landesweiten Proteste gegen die anhaltende Schließung von Kulturstätten übernommen, da die französische Regierung strengere Restriktionen verhängt hat.

Die Polizei in der französischen Hauptstadt sperrte alle Eingänge zum Gelände rund um das historische Gebäude, das zu den Nationaltheatern Frankreichs gehört, nachdem am Donnerstag Berichten zufolge bis zu 80 Personen eingedrungen waren.

Banner mit regierungsfeindlichen Slogans wurden über dem Eingang des Theaters entrollt, während mehr als ein Dutzend Aktivisten, Freizeit- und Miktarbeiter der Unterhaltungsindustrie, in Videos die in den sozialen Medien gepostet wurden, zu sehen waren.

Unter den Transparenten befand sich auch das der CGT, einer der größten Gewerkschaften Frankreichs, die am Donnerstag in der südlichen Stadt Marseille eine kulturelle Kundgebung mit 300 Teilnehmern abhielt.

Berichten zufolge protestierten mehrere tausend Menschen in ganz Frankreich, darunter auch in Paris und in der Stadt Lyon, einer von mehreren Regionen, die in den letzten Wochen gezwungen waren, härtere Covid-19-Maßnahmen zu ergreifen.

Die Beschäftigten des französischen Kultursektors fordern eine einjährige Verlängerung der staatlich subventionierten Gehälter, die im August auslaufen sollen. Sie sind auch verärgert darüber, dass die Regierung keinen Termin für die Wiedereröffnung von Kulturräumen festgelegt hat, die im Oktober geschlossen wurden.

Am Donnerstag kündigte der französische Premierminister Jean Castex an, dass drei weitere französische Gebiete unter „verstärkte Überwachung“ gestellt werden sollen.

Castex kündigte auch an, dass das nördliche Pas-de-Calais-Gebiet wie Nizza und Dünkirchen unter eine neue Wochenendsperrung gestellt wird, was bedeutet, dass seine Bewohner von 8 Uhr an diesem Samstag bis 18 Uhr am Sonntag unter einer Ausgangssperre leiden werden.