Unabhängige News und Infos

Der atomare Wettlauf beschleunigt sich

Der atomare Wettlauf beschleunigt sich

von Manlio Dinucci

Die Atombombe ist nicht mehr die Waffe, die es den USA ermöglicht hat, Japan zu zwingen, sich ihnen anstatt der UdSSR zu ergeben. Es ist heute eine gewöhnliche Waffe, die nur dann von höchstem Wert ist, wenn ihr Start auf die Sekunde genau entschieden wird. Die Szenarien ändern sich also. Die Qualität überwiegt die Quantität.

In der Basis von Redzikowo in Polen begannen die Arbeiten für die Installation des Systems Aegis Ashore, mit einer Ausgabe von mehr als 180 Millionen Dollar. Dies wird die zweite US-Raketenbasis in Europa sein, nach der 2015 in Deveselu in Rumänien in Betrieb genommenen. Die offizielle Funktion dieser Stützpunkte besteht darin, mit dem „Schild“ der Abfangraketen SM-3 die US-Streitkräfte in Europa und die der europäischen NATO-Verbündeten vor „aktuellen und aufstrebenden Bedrohungen ballistischer Raketen von außerhalb der Euro-Atlantik-Zone“ zu schützen. Zu den beiden Landanlagen kommen vier Schiffe mit demselben Aegis-System hinzu, die von der U.S. Navy im spanischen Stützpunkt Rota stationiert, im Mittelmeer, im Schwarzen Meer und in der Ostsee kreuzen. Die U.S. Navy hat etwa 120 Torpedoboote und Kreuzer, die mit diesem Raketensystem bewaffnet sind.

Die Schiffe sowie die Landanlagen mit Aegis, sind mit den vertikalen Trägerraketen Mk 41 von Lockheed Martin ausgestattet: vertikale Röhren (im Schiffskörper